Beamte erwarten, dass Geldsubvention 24 Millionen Menschen erreichen wird

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 18 September 2020 15:58

Bangkok - Das Finanzministerium prognostiziert, dass die Bargeldhilfe der Regierung von 51 Milliarden Baht ein Drittel der Bevölkerung abdeckt, um den privaten Konsum im letzten Quartal aufrechtzuerhalten.

Das Programm wird insgesamt 24 Millionen Menschen abdecken, davon 14 Millionen Inhaber staatlicher Wohlfahrtskarten und die übrigen Personen ab 18 Jahren, sagte Lavaron Sangsnit, Generaldirektor des Fiscal Policy Office.

Für die Handout-Maßnahme werden Mittel aus dem 1-Billionen-Baht-Darlehensdekret verwendet, insbesondere der Teil, der für die öffentliche Hilfe für die Krise im Wert von 600 Milliarden Baht bereitgestellt wird.

Durch die monatliche finanzielle Unterstützung werden 14 Millionen Niedrigverdienern, die in den drei Monaten von Oktober bis Dezember über staatliche Sozialversicherungskarten verfügen, weitere 500 Baht in Höhe von insgesamt 21 Milliarden Baht gewährt.

Die Regierung wird 10 Millionen Menschen, insgesamt 30 Milliarden Baht, 3.000 Baht pro Person anbieten, um im letzten Quartal des Jahres Waren zu kaufen. Dies geht auf einen früheren Plan zurück, 15 Millionen Menschen mit 45 Milliarden Baht zu versorgen.

Das 50/50-Zuzahlungssystem ermöglicht es registrierten Personen, in kleinen Läden einzukaufen, wobei die Regierung 50% der Zahlung bis zu 50 Baht pro Tag für Kunden subventioniert, die 100 Baht ausgeben.

Eine Person, die 200 Baht für den Kauf von Waren ausgibt, würde 100 Baht bezahlen, und die Regierung würde den Rest der Rechnung am nächsten Tag subventionieren.

Herr Lavaron sagte, Inhaber staatlicher Wohlfahrtskarten müssen sich nicht erneut für diese Geldausgabe registrieren, aber Personen, denen eine staatliche Wohlfahrtskarte fehlt, müssen sich ab dem 16. Oktober online registrieren, wobei die Ausgaben am 23. Oktober beginnen dürfen.

Die Maßnahme erlaubt nur unabhängigen Geschäften, die frei von Unternehmensbindungen sind, an dem Programm teilzunehmen, um zu vermeiden, dass Gelder an große Geschäfte und Convenience-Geschäfte weitergeleitet werden, sagte er.

Geschäfte, die an den Programmen Taste-Shop-Spend und We Travel Together teilgenommen haben, müssen sich nicht erneut registrieren, während sich neue Geschäfte ab dem 1. Oktober online registrieren können.

Rund 100.000 Geschäfte nehmen an der letzten Bargeldausgabe teil, sagte Lavaron.

Quelle: Bangkok Post

Read 653 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com