Demonstranten und Online-Täter werden festgenommen

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 16 Oktober 2020 17:26

Bangkok - Die Polizei hat gewarnt, dass Personen festgenommen werden, wenn sie an Demonstrationen teilnehmen, die während des Ausnahmezustands verboten sind, oder wenn sie illegale Nachrichten online veröffentlichen.

Pol Maj Gen Yingyot Thepjamnong, der Polizeisprecher, sagte am Freitag, dass die Strafverfolgung gegen Demonstranten aus Bangkok, die gegen das Gesetz verstoßen, intensiviert werde.

Die Notverordnung verbietet öffentliche Versammlungen von mehr als vier Personen.

„Kundgebungen können nicht organisiert werden. Die Polizei wird rechtliche Schritte einleiten. Straftäter müssen strafrechtlich verfolgt werden.“

„Rechtliche Schritte können rückwirkend ergriffen werden. Sie werden in Übereinstimmung mit den Menschenrechten und den internationalen Grundsätzen durchgeführt“, sagte er.

Pol Maj Gen Yingyot sagte, sieben Demonstranten seien am Donnerstagabend bei der politischen Demonstration an der Kreuzung Ratchaprasong festgenommen worden. Rallyeführer Panupong Jadnok, alias Mike Rayong, wurde nicht festgenommen.

Pol Col Siriwat Deepor, stellvertretender Sprecher, sagte, dass Personen, die falsche Informationen online veröffentlichen, die Sicherheit beeinträchtigen oder zu unkontrollierter Gewalt führen, als Verstoß gegen den Ausnahmezustand und das Gesetz über Computerkriminalität angesehen werden. Sie würden mit einer Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren und / oder einer Geldstrafe von bis zu 100.000 Baht bestraft.

Die Polizei gab am Freitag außerdem bekannt, dass sie Straßen, die zur Kreuzung Ratchaprasong führen, gesperrt und Fahrzeuge mit Bühnen, Lautsprechern, Toiletten und Konsumgütern vom Betreten bestimmter Bereiche ausgeschlossen haben.

Nach Angaben der thailändischen Anwälte für Menschenrechte wurden diese Woche bei Demonstrationen 51 Personen festgenommen.

Quelle: Bangkok Post

Read 1154 times

2 comments

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Montag, 19 Oktober 2020 15:52

    Well done, Thailand...

    Mit einem soft approach erreicht man mehr als mit jenen Keulen, mit denen Andersdenkende vom Rauten-Regime diskriminiert und notfalls gar erschlagen werden...

  • Egbert
    Comment Link posted by Egbert
    Sonntag, 18 Oktober 2020 16:58

    Was bitteschön versteht die Thaiführung unter demokratischen Aspekten und illegale Nachrichten?
    Illegale Nachrichten entspringen nur aus Spionageaktionen,- aber doch nicht aus demokratisch geführtem Journalismus und freier Meinunsgäußerung.
    Irgend etweas missverstehen die Thai da ganz gewaltig, wenngleich sie von internationalen Menschenrechten sich verständlich machen...-

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com