Kein Impfstoff, keine Einreise! Die nächste Herausforderung von Covid-19

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 24 November 2020 19:09

Bangkok - Mit den Ankündigungen in dieser Woche über mehrere Studien mit Impfstoffkandidaten, die entweder abgeschlossen sind oder am Ende ihrer Phase-3-Tests stehen, und den Anträgen bei Regierungsbehörden auf „Notfallgenehmigung“ müssen wir uns nun der nächsten Frage stellen.

Welche Einschränkungen werden Personen auferlegt, die den Impfstoff nicht haben?

Wird Thailand es Menschen ermöglichen, nach Thailand einzureisen, ohne zuvor den Covid-19-Impfstoff erhalten zu haben?

Angesichts der risikoarmen Strategie der thailändischen Regierung, mit einer zweiten Welle von Covid 19 Risiken umzugehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass jeder, der nach Thailand einreist, ein Impfstoffzertifikat oder einen Stempel benötigt.

Kombinieren Sie dies mit der anhaltenden Angst der thailändischen Bevölkerung, Ausländer zu diesem Zeitpunkt nach Umfragen ins Land zurückzulassen, und es ist sicher, dass eine Beschränkung „kein Impfstoff, keine Einreise“ auferlegt wird.

Positiv ist zu vermerken, dass die thailändische Regierung die 14-tägige Quarantäne für Personen, die den Impfstoff erhalten haben, fallen lassen kann (jedoch nicht in den frühen Tagen).

Zu diesem Zeitpunkt wissen wir, dass die meisten Impfstoffversuche eine Wirksamkeit von 95% hatten. Wir wissen auch, dass der führende BioNTech / Pfizer-Impfstoff bei extrem niedrigen Temperaturen transportiert werden muss.

Um die Sache zu verkomplizieren, gibt es noch nicht genügend Beweise dafür, dass ein asymptomatischer oder nicht asymptomatischer Covid-19-Anfall Ihnen Immunität garantiert. Oder wenn ja, wie lange?

All diese Faktoren werden dazu führen, dass wahrscheinlich ein gewisses Maß an Quarantäne in Kraft sein wird, da die thailändische Regierung ihre Grenzen langsam wieder für eine größere Gruppe geimpfter Reisender öffnet. Dies würde so lange in Kraft bleiben, bis die Welt sowohl die nachgewiesene Wirksamkeit des Impfstoffs oder der Impfstoffe als auch die Wiederinfektionsraten besser kennt.

Selbst wenn wir vor Ende des Jahres beginnen, Gruppen der Weltbevölkerung impfen zu lassen,wird noch viel Zeit vergehen, bis eine kohärente, zuverlässige Impfstrategie verstanden und umgesetzt werden kann.

All dies mitten in einer Pandemie, die derzeit in Bezug auf neue Fälle und Todesfälle immer noch auf dem Vormarsch ist.

Es besteht jedoch kaum ein Zweifel daran, dass die Wiederaufnahme in die Welt des internationalen Reisens, selbst des lokalen Reisens, nur auf diejenigen beschränkt werden könnte, die geimpft sind.

Werden Einkaufszentren oder öffentliche Gebäude auch die Richtlinie „Kein Impfstoff, kein Zutritt“ auferlegen? Hotels? Öffentliche Gebäude?

Zusätzlich zu dem wirtschaftlichen Stress, der in weiten Teilen der Welt herrscht und so viele Regierungen jetzt dem Gegenwind einer tiefen Rezession ausgesetzt sind, werden die Impfstoffe „Haves“ und „Have Nots“ noch mehr öffentliche Unruhe hervorrufen.

Derzeit ist niemand sicher, wie der Impfstoff in Thailand eingeführt wird. Die thailändische Regierung hat sich bereits für mehrere der führenden Impfstoffkandidaten angemeldet und wird den Impfstoff höchstwahrscheinlich den Bürgern im Rahmen ihres öffentlichen Gesundheitssystems kostenlos zur Verfügung stellen.

Was bedeutet das für die hier lebenden Ausländer? Wenn Sie mit einer Arbeitserlaubnis im Rahmen der öffentlichen Gesundheit des Landes versichert sind, können Sie den Impfstoff auch kostenlos erhalten? Werden die Tausenden von Ausländern, die privat krankenversichert sind, versorgt?

Sicherlich wollen die Versicherer, dass ihre Kunden geimpft werden. Kranke Kunden kosten sie Geld. Werden Versicherungsverlängerungen also nur auf Personen beschränkt sein, die geimpft wurden? Werden Visa nur erneuert, wenn Sie geimpft wurden?

Derzeit gibt es keine eindeutigen Antworten auf diese Fragen.

Und dann gibt es das SARS-Cov2-Virus (Covid-19) selbst, ein lebendes Virus, das mutieren und sich anpassen kann. Werden diese neuen Impfstoffe gegen alle Mutationen wirksam sein? Auch dies liegt alles vor uns.

Wir treten mit Sicherheit jetzt in eine neue Phase dieser Pandemie ein. Neue Herausforderungen, neue Fragen. Die steigende Zahl von Fällen im Laufe des Jahres 2020 ist nur das erste Kapitel eines Buches, das noch viele Jahre in Arbeit sein wird.

Quelle: Thaiger

Read 6472 times

14 comments

  • glauben ist nie wissen
    Comment Link posted by glauben ist nie wissen
    Dienstag, 01 Dezember 2020 22:00

    1. wenn, fast alle bis alle, bekannten und die leute von den bekannten,
    und das in der ganzen welt, sagen dass man keinen kennt,
    der schwer krank wurde, oder starb, wegen dem c 19.

    warum sollte ich jetzt " glauben " dass dieser c. gefährlich ist ?
    1.2 auch nicht ganz gesunde leute, werden nicht schwer krank
    wenn andere leute nebenan, erreger ( bakterien usw. ) in sich haben,
    und zurzeit krank sind oder nicht.

    2. fast alle in der welt sagen, gibt viele fake news heutztuage. und
    kenne ich die leute im tv, politik, stiftungen, ngo-en, und
    wissenschaftlicher / experten mit ihren studien, usw. persönlich ?
    2.2 seit wann ist geld nicht mehr wichtig im leben ?
    2.3 seit wann kann man andere nicht mehr bedrohen ?

    3. keiner kann so blöde sein, um denen im tv, z.b nachrichten usw. zu vertrauen / glauben,
    wenn die fast ein jahr lang, ( fast ) täglich, etwas behaupten dass die nicht beweisen können.
    3.2 wenn ( wie "nach-richten" sagen ), die mehrheit ( welche wenig bildung hat ) pro land,
    für impfen ist, muss ich nicht mitmachen in einem freien und demokratischem land.

    3.3 ( 33) diktatoren haben nicht das recht, andere zu zwingen,
    normalerweise gibt es dann aufstände, oder sogar krieg. ( frieden geht anders ).

  • Norbert Neyer
    Comment Link posted by Norbert Neyer
    Sonntag, 29 November 2020 07:31

    Was habt Ihr lieben "Deutschen" eigentlich gegen eine Impfung wenn diese
    Eckdaten stimmen ?? -- 2 % Mögliche ernsthafte Nebenwirkung (kleiner als die zufällige Todesfallrate) -- 98 % Langzeitwirksamkeit -- Schnelle Verfügbarkeit
    Nachproduktion in Millionen - und Milliardenauflagen auch für Drittländer . Preis
    in Germany 16.50 € - Keine Quarantänen mehr -- und nebenbei noch (Heldenstatus) weil der Impfwillige ist der Retter der Weltwirtschaftssysteme --
    Also her mit dem Zeug -- oder ???

  • Sascha Klein
    Comment Link posted by Sascha Klein
    Donnerstag, 26 November 2020 04:23

    Die MRNA-Impfung könnte Menschen KRANK machen.
    Zur Erinnerung, der Impfstoff für die Schweinegrippe hat 2009 zahlreiche Opfer gefordert.
    https://www.deutschlandfunk.de/schweinegrippe-narkolepsie-als-spaetfolge-der-impfung.676.de.html?dram:article_id=483838
    Bei der COVID-Impfung ist JEDE Haftung seitens der HerstellerAusgeschlossen!!!
    Ihr solltet euch mal genau informieren.
    https://www.youtube.com/watch?v=kWpzfqW34lA

  • Egbert
    Comment Link posted by Egbert
    Donnerstag, 26 November 2020 00:25

    Was hier Thailand fordert ist eindeutig eine Impfpflicht!
    Nur an dieser Stelle einmal angeführt, dass Deutschland für seine Bürger, egal welcher Nationalität, für Deutschland keine Impfpflicht fordert...-
    Es gibt Menschen, innerhalb deutscher Grenzen und außerhalb deutscher Grenzen, die Gleiches nicht Gleich bewerten...-

    Aber ich finde gut, dass Thailand auf diesem Wege die Impfpflicht praktiziert, weil dann die Impfgegner gezwungen werden gegen ihre Grundsätze zu verstoßen oder Thailand fernzubleiben.

  • Egbert
    Comment Link posted by Egbert
    Donnerstag, 26 November 2020 00:17

    Das hat aber wohl mit internationaler Reisebeschränkung nichts zu tun! Oder doch?
    Zertifikat oder Stempel? Und wenn der getürkt ist? Trau schau wem. Ob das Zertifikat echt ist? Oder auf dem Weg erworben, wie man in Thailand Zertifikate erwerben kann? Trau schau wem.
    Am Besten, der Einreisewillige hat den Impfstoff, eingebettet in Trockeneis, bei der Einreise in der Hosentasche dabei.

  • Rolkowitz
    Comment Link posted by Rolkowitz
    Mittwoch, 25 November 2020 21:57

    Würde gern wissen, wie die Gesundheitsbehörden mit den Nebenwirkungen umgehen wird. Da kommt noch etwas auf uns zu. Der ganze Hype um eine Fake Pandemie wird noch vielen auf die Füsse fallen.

  • siggi
    Comment Link posted by siggi
    Mittwoch, 25 November 2020 18:03

    das ist doch ein ganz neuer impfstoff der anders gewonnen werden kann und ganz einfach dazu.

    brauchst dich doch nicht impfen lassen-ist freiwillig!!!!

  • kurt
    Comment Link posted by kurt
    Mittwoch, 25 November 2020 15:12

    @ Schwabel
    Natürlich kann man sich 25 Jahre eisperren ( wenn man noch so lange lebt) oder eben Impfen lassen .
    Jeder kann gottseidank selbst entscheiden.

  • kurt
    Comment Link posted by kurt
    Mittwoch, 25 November 2020 15:10

    Ferdl fährt illegal mit dem Fahrrad nach Südamerika , anders wird es nicht gehen 55555

  • J.O.
    Comment Link posted by J.O.
    Mittwoch, 25 November 2020 08:03

    @ Ferdl, finde ich eine Klasse Einstellung! Einer weniger aus diesem Parallel-Universum in diesem Land. Die Frage ist halt nur, ob es in Südamerika nicht genauso kommen wird wie jetzt für Thailand vorhergesagt? Aber egal, auch in einem der DACH-Länder kann es sehr schön sein.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com