Thailand empfängt im Oktober die ersten Touristen

Written by 
Published in Bangkok
Freitag, 27 November 2020 15:23

Bangkok - Thailand verzeichnete im Oktober seine ersten 1.201 ausländischen Touristen seit einem Verbot im April, da sich das Land nach und nach einer ausgewählten Anzahl von Besuchern öffnet, um seiner schwierigen, vom Tourismus abhängigen Wirtschaft zu helfen.

Südostasiens zweitgrößte Volkswirtschaft schrumpfte im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 6,4% nach dem Einbruch von 12,1% im zweiten Quartal, da die meisten Virusbeschränkungen gelockert wurden, aber die Abwesenheit von Touristen die Erholung einschränkt.

Die 1.201 ausländischen Besucher im Oktober sind ein Bruchteil der 3,07 Millionen Ankünfte im gleichen Monat des Vorjahres.

Daten des Tourismusministeriums zeigten, dass zu den jüngsten Besuchern 471 aus China, 231 aus dem benachbarten Kambodscha, 178 aus Ländern des Nahen Ostens und 116 aus Europa gehörten, die alle mit speziellen 90-Tage-Visa einreisen, für die eine zweiwöchige Quarantäne erforderlich ist.

Thailands Einreisebeschränkungen haben dazu beigetragen, dass die Zahl der Virusfälle weniger als 4.000 beträgt.

Es ist geplant, die Gespräche mit China über eine Reiseblase wieder aufzunehmen, um eine Wirtschaft anzukurbeln, von der die Regierung prognostiziert, dass sie in diesem Jahr um 6% schrumpfen wird.

Das Land muss sich jedoch noch auf Vereinbarungen einigen, und frühere Pläne wurden im August aufgegeben, nachdem die Fälle in Asien zugenommen hatten.

Bei neuen Ausbrüchen sind mehrere weitere Reiseblasen zwischen Ländern im asiatisch-pazifischen Raum abgebrochen oder nicht gestartet worden, darunter zwischen Neuseeland und Australien sowie Hongkong und Singapur.

Von Januar bis Oktober 2020 sank die Zahl der ausländischen Touristen in Thailand um 79,5% auf 6,69 Millionen - von April bis September wurden keine Touristen registriert.

Die staatliche Planungsagentur hat für dieses Jahr 6,7 Millionen ausländische Touristen prognostiziert, nachdem im letzten Jahr ein Rekord von 39,9 Millionen Besuchern verzeichnet wurde, die 1,91 Billionen Baht oder etwa 11,3% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) ausmachten.

Es werden nur 5 Millionen ausländische Besucher im Jahr 2021 prognostiziert.

Quelle: Reuters

Read 1140 times

3 comments

  • MosKito
    Comment Link posted by MosKito
    Sonntag, 29 November 2020 00:00

    Übrigens krasser Kommentar von "Egbert" hier, Zitat: ........und die bringen dann den Dreck und Corona wieder ins Land.... Wer sind denn DIE??? Mir sind Chinesen immernoch lieber als Deutsche die in 3 Monaten "Urlaub" das ausgeben, was Chinesen in einer Woche hier lassen!
    Alle Chinesen über einen Kamm zu scheeren ist ziemlich erschreckend hier in Asien, da ein Grossteil der Bevölkerung chinesische Wurzeln hat.
    Ich frage mich wie solche rassistischen Kommentare das durch die Redaktion bis in die Öffentlichkeit schaffen, wäre es um Neger gegangen, hätte das wohl anders ausgesehen :/

  • MosKito
    Comment Link posted by MosKito
    Samstag, 28 November 2020 23:56

    wir schaffen das - WELTWEIT

  • Egbert
    Comment Link posted by Egbert
    Freitag, 27 November 2020 20:09

    ....und die bringen dann den Dreck und Corona wieder ins Land.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com