Einwanderungsbehörden bleiben trotz neuer Beschränkungen geöffnet

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 05 Januar 2021 10:47

Bangkok - Die Einwanderungsbehörden in Thailand bleiben geöffnet, und Expats werden daran erinnert, dass sie weiterhin 90-Tage-Berichte ausfüllen und die Verlängerung des Aufenthalts verlängern müssen.

Ab Montag kündigte Thailand eine Reihe neuer Beschränkungen in 28 Provinzen im ganzen Land an.

Aufgrund der Einschränkungen werden eine Reihe von Unternehmen und Standorten geschlossen. Regierungsbüros, einschließlich den Einwanderungsbehörden, sollen jedoch geöffnet bleiben.

"Im Gegensatz zu den im März letzten Jahres angekündigten Beschränkungen für die erste Welle bleiben die Einwanderungsbehörden geöffnet, und diesmal gibt es keine Visumamnestie."

"Ausländer in Thailand müssen daher weiterhin 90-Tage-Berichte, ein vollständiges Visum / eine Verlängerung der Aufenthaltsanträge oder -verlängerungen oder andere Einwanderungsverfahren einreichen."

Wenn möglich, wird Expats empfohlen, einen 90-Tage-Bericht online, über die mobile App oder per Post zu erstellen. Anweisungen hierzu finden Sie hier: https://forum.thaivisa.com/topic/1155936-how-to-do-90-day-reporting-online-and-by-post/

Wenn Sie Ihre örtliche Einwanderungsbehörde aufsuchen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Maske tragen, befolgen Sie die geltenden Maßnahmen zur sozialen Distanzierung und Überprüfung und planen Sie zusätzliche Zeit für die Bearbeitung ein.

Quelle: ThaiVisa

Read 1093 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com