Covid Update am Montag: 374 neue Fälle

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 18 Januar 2021 15:41

Bangkok - Die neuen Fallzahlen sind heute wieder alarmierend gestiegen, obwohl sich die Wachstumskurve diese Woche etwas abflachte. Thailand meldet heute in den letzten 24 Stunden 374 neue Fälle von Covid-19, was einer Gesamtzahl von über 12.000 Infektionen seit Beginn der Pandemie entspricht.

Nur 10 dieser Fälle waren nicht lokale Infektionen, da sie in staatlicher Quarantäne gefunden wurden. 43 Fälle wurden in der Öffentlichkeit und 321 Fälle in den Arbeitsmigrantengebieten gefunden. 10 Fälle wurden in Bangkok und 24 Fälle in Samut Sakhon gefunden, wo der erste Cluster begann, der die zweite Welle auslöste.

61 Provinzen melden mittlerweile Covid-Fälle, wobei die Provinz Patthalung die neueste ist. Dr. Thaweesin Visanuyothin von der CCSA sagt, dass die Situation in den umliegenden Ländern ebenfalls besorgniserregend sei, da er befürchtet, dass sie einen „Anstoßeffekt“ haben könnten.

Die Provinzen Samut Sakhon, Rayong und Chon Buri sind aufgrund der Anzahl der Fälle, die bei Wanderarbeitern und von Personen, die illegale Spielhallen besuchen, immer noch fast vollständig gesperrt. Laut Thaweesin setzen Unterhaltungsstätten das Land Risiken aus, da sie nach der Sperrstunde noch geöffnet sind. Er fordert die Öffentlichkeit auf, mit der Regierung zusammenzuarbeiten, um die weitere Übertragung des Virus einzudämmen.

PM Prayut fordert die Menschen außerdem auf, keine öffentlichen Versammlungen mehr abzuhalten (Kodex für regierungsfeindliche Proteste), um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Ein Sprecher sagt, Prayut sei "besorgt" um die Gesundheit der Öffentlichkeit, nachdem die Temperaturen in jüngster Zeit gesunken sind, was die Sorge um die Ansteckung mit dem Coronavirus nur noch verstärkt.

Der aus China kommende kalte Wind wird voraussichtlich ab heute Thailand bis zum 19. Januar bedecken und in den nördlichen Gebieten zu einem Temperaturabfall von bis zu 8 Grad Celsius führen.

Der Regierungssprecher bekräftigte außerdem die Notwendigkeit der Durchsetzung des Notstandsdekrets sowie der Maßnahmen nach dem thailändischen Gesetz über übertragbare Krankheiten, um zur Eindämmung des Virus beizutragen. Protestsprecher haben ihrerseits erklärt, dass sie neue Proteste vorerst verschieben.

Quelle: Thai Enquirer

Read 664 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com