Bangkok: Songkran-Einnahmen werden niedrig sein

Written by 
Published in Bangkok
Sonntag, 04 April 2021 16:50

Bangkok - Das thailändische Kasikorn-Forschungszentrum hat berichtet, dass die Songkran-Einnahmen in Bangkok während der 6 Tage des jährlichen Urlaubs in diesem Jahr sogar noch niedriger sein werden als im letzten Jahr.

Sie werden bei weitem nicht annähernd das Niveau von 2019 erreichen, was auf einen anhaltenden Einbruch der Wirtschaft und der Ausgaben trotz staatlicher Konjunkturmaßnahmen hinweist.

Nach einer Umfrage wird angenommen, dass der durchschnittliche befragte Stadtbewohner zwischen dem 10. und 15. April 5.700 Baht pro Person ausgeben wird.

Die Gesamtausgaben werden somit 24 Milliarden Baht oder 4% niedriger sein als zuvor.

Der größte Teil dieser Ausgaben wird für Lebensmittel getätigt - 9,7 Milliarden Baht.

Die Thailänder werden bei allen anderen Formen der Songkran-Ausgaben weiterhin ihre Gürtel enger schnallen , sagte das Forschungszentrum, wie Daily News berichtet.

Quelle: Daily News

Read 566 times

2 comments

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Montag, 05 April 2021 19:10

    Interessant, was die so alles wissen.
    Darum sollten sie aber auch wissen, für was Covid-19 installiert wurde!?

  • Gerhard
    Comment Link posted by Gerhard
    Montag, 05 April 2021 10:29

    Da die Thais förmlich animiert werden Urlaub zu machen, wird das Geld in den Touristenorten verjubelt. Das Geld verteilt sich eben nur, aber es wird nicht mehr.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com