Wiedereröffnung von Pattaya im Oktober zweifelhaft

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Sonntag, 23 Mai 2021 15:46

Pattaya - Wirtschaftsgurus sagen, dass Thailands Sandbox-Vorschlag, das Land in den kommenden Monaten wieder für ausländische Touristen zu öffnen, äußerst ehrgeizig ist. Die Idee ist, geimpften Ausländern ab dem 1. Juli in Phuket und ab dem 1. Oktober in Pattaya und mehreren anderen touristenfreundlichen Orten Urlaub ohne Quarantäne anzubieten. Die neueste Website der thailändischen Tourismusbehörde ist weiterhin zuversichtlich, was den Sandbox-Zeitplan angeht.

Die in Singapur ansässigen Barclays Bank-Ökonomen Brian Tan und Shreya Sodhani sagen in einem neuen Bericht, dass der jüngste Anstieg der gemeldeten Infektionen in Thailand wahrscheinlich zu Verzögerungen bei der Wiedereröffnung führen wird. „In unserem Basisfall glauben wir, dass Phuket im September wieder für den Tourismus geöffnet wird, gefolgt von einigen weiteren Provinzen im Dezember. Wir erwarten, dass Bangkok zuletzt und erst Ende nächsten Jahres wiedereröffnet wird “, schrieben sie.

Laut Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul wollen die thailändischen Behörden bis September 70 Prozent der Bevölkerung sowie ausländische Einwohner mit einer Dosis des Impfstoffs versorgen. Kritiker sagen jedoch, dass ein Massenimpfprogramm kaum begonnen hat, während das Land gezwungen war, Impfstoffe von mehreren Marken zu sichern, nachdem sich nach einem neuen Covid-19-Ausbruch die Fälle vervierfacht und die Zahl der Todesfälle seit Anfang April versechsfacht hat.

Boonanan Pattanasin, Präsident der Pattaya Business and Tourism Association, sagte, dass die derzeitige Impfrate in der Region Pattaya zu langsam sei, um die 70-Prozent-Basislinie bis Ende September zu erreichen. Obwohl in Pattaya selbst die Zahl der Coronavirus-Fälle in jüngster Zeit zurückgegangen ist - derzeit etwa 15 bis 20 täglich, ist der Schlüssel zur Wiedereröffnung der Stadt die Impfung. Es war jedoch schwierig, Vorräte zu beschaffen. Die Priorität lag in Bangkok, wo immer noch Cluster von Virusvarianten entdeckt werden.

Inzwischen gaben Reisebüros auf der ganzen Welt bekannt, dass die Verwirrung um die Sandbox das Interesse an Reisen nach Thailand einschränkt. Marc Jouvet, Sprecher von Pacific Area Travel, sagte: „Die Leute wollen wissen, ob die Strände und Unterhaltungsmöglichkeiten bald wieder geöffnet werden. Es macht keinen Sinn, Urlauber zuzulassen, wenn Orte, die sie besuchen möchten, geschlossen sind.“

Das in Manchester ansässige Reisebüro Hugh West gab bekannt: "Die britische Einstufung von Reisezielen anhand von Ampelfarben war eine Katastrophe, da die Minister unterschiedliche Berichte darüber gaben, was sie bedeuten." Er sagte, das Wichtigste für die thailändischen Behörden sei, die komplexen Einreise- und Visabestimmungen zu vereinfachen und "uns mitzuteilen, wann die Pubs in Pattaya wieder geöffnet werden".

Quelle: Pattaya Mail

Read 6680 times

3 comments

  • Bruno
    Comment Link posted by Bruno
    Montag, 24 Mai 2021 10:19

    Die Thailändische Regierung wäre gut beraten wenn sie sich den Tailändischen Professor Dr. Sucharit Bhakdi der in Deutschland lebt holen würde. Nur so um schlimmeres in Thailand zu verhindern.

  • Gerhard
    Comment Link posted by Gerhard
    Montag, 24 Mai 2021 09:29

    Ich denke schon , dass man Pattaya wieder öffnet, selbst dann , wenn nur 10 Prozent der Bevölkerung mit gestrecktem Impfstoff eine Erstimpfung bekommen hat.

  • Jonny Muff
    Comment Link posted by Jonny Muff
    Montag, 24 Mai 2021 05:41

    Was soll man als Tourist denken und davon halten:

    „In unserem Basisfall glauben wir, dass Phuket im September wieder für den Tourismus geöffnet wird, gefolgt von einigen weiteren Provinzen im Dezember.

    Wir erwarten, dass Bangkok zuletzt und erst Ende nächsten Jahres wiedereröffnet wird“!

    Wir schreiben jetzt das Jahe 2021 / eben 2564

    Wenn also Bangkok erst Ende nächsten Jahres 2022 / 2565 wieder eröffnet werden soll, kann, wollte, müsste, dürfte (oder noch weitere Verwirrungen)...

    Welcher Reisende wird sich dann noch für Thailand interessieren???

    Alles, was über die politische Pandemie geschrieben und erzählt wird, ist so glaubhaft, wie wenn man sagen würde, in Thailand wird es demnächst schwarz Schneien.

    So, wie diese Pandemie angefangen hatte und sich ein wirtschaftliches Chaos abzeichnete, konnte man sich nach 2 Monaten vorstellen, wie tragisch diese Auswirkungen sich tagtäglich verschlechtern.

    Nun sind auch noch die Promenaden mit massenhaften Verboten bestückt, ein trauriges Bild, wenn man dabei dann noch die möglichen Geschäfter anschaut, welche alle die Rolläden unten haben, so zeigen sich jetzt die Orte am Meer wie Geisterstätte, wer das nicht vor Ort selber feststellen kann, glaubt es eh nicht, weil die Medien auch hier alles etwas verheimlichen und schönreden/schreiben.

    Meines Erachtens wird das sicher 3-4 Jahre dauern, bis nur hier in Pattaya wieder etwas Normalität einzieht, so hoffe ich als Resident, dass es nicht noch schlimmer wird, wie bis anhin.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com