Langsame Impstoffverteilung verzögert die Wiedereröffnung von Pattaya

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Montag, 23 August 2021 10:35

Pattaya - Es ist unwahrscheinlich, dass Pattaya am 1. September wie geplant öffnet, wobei lokale Unternehmen die Verzögerung auf Bürokratie und eine schleppende Einführung des Covid-19-Impfstoffs zurückführen.

Bun-anan Phatthanasin, Präsident der Pattaya Business and Tourism Association (PBTA), gab zu, dass die Wiedereröffnung wahrscheinlich verschoben wird.

Ein Sonderausschuss muss den von der PBTA vorgelegten Wiedereröffnungsplan prüfen, ein Prozess, der erforderlich ist, bevor der Plan zur Genehmigung an die Tourismusbehörde von Thailand und den Unterausschuss des Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) gesendet werden kann, sagte er .

Das Komitee werde verschiedene Seiten umfassen, darunter die Provinzverwaltung von Chon Buri und die Tourismusbehörden der Provinzen.

Pattaya City, einer der 10 beliebtesten Touristenorte, den die Regierung zuerst wiedereröffnen möchte, liegt in Chon Buri, einer der am stärksten vom aktuellen Ausbruch betroffenen Gebiete.

Ein damit verbundener Plan, mindestens 70% der Menschen in Pattaya vor der Wiedereröffnung am 1. September gegen Covid-19 zu impfen, scheint ebenfalls unwahrscheinlich.

Herr Bun-anan sagte, er habe keine Ahnung, wann der Massenimpfplan erreicht werden könnte.

Die PBTA arbeitet weiter an ihrem Teil des Wiedereröffnungsplans, einschließlich der Vorbereitung versiegelter Tourismusrouten für Besucher.

Sontaya Khunpluem, Bürgermeister von Pattaya City, sagte, die Stadt habe die aktive Fallfindung intensiviert, um Menschen mit der Viruspflege und -behandlung zu helfen.

Im August wurden insgesamt 5.196 Personen auf Covid-19 getestet, von denen 192 positiv getestet wurden, sagte er.

Quelle: Bangkok Post

Read 1234 times

1 comment

  • David Shaw
    Comment Link posted by David Shaw
    Montag, 23 August 2021 15:02

    X überteuerte PCR-Tests (Thailand $100; in der EU €45), Quarantäne (14 tägiger Zwangsaufenthalt ist Quarantäne), egal wie die das nennen und das für vollständig Geimpfte, während andere Destinationen, welche auch fast ganzjährig Sonne und Strand zu bieten haben (deren Strände sind bedeutend sauberer und müssen nicht aufgrund Unfähigkeit und Inkompetenz dauernd aufgeschüttet werden), test- und quarantänefrei einreisen lassen. Die haben verstanden, dass der Virus bleibt und vollständig Geimpfte, selbst wenn sie positiv sind, noch lange nicht krank sind. Dafür ist ja die Impfung, um den Körper dazu zu bringen, den Virus zu bekämpfen. Man muss nicht völlig paranoid diese Leute in eine, absichtlich überteuerte Luxusspitalquarantäne einbuchten zwecks Abzocke. Die meisten sind asymptomatisch und werden nicht mal ansatzweise krank. Wie paranoid ist dieses Überwachungs- Verfolgungs- Test- Quarantäne- und Bureaukratieregime denn, welches potenzielle Reisende in andere Länder treibt, wo man fast wieder frei reisen kann. Grüße aus der französischen Karibik.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com