Deutscher Expat in Pattaya gerettet

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Sonntag, 12 September 2021 14:52

Pattaya - Ein deutscher Expat hat sich mehrere Verletzungen zugezogen, nachdem er Berichten zufolge sein eigenes Haus in Brand gesetzt und sich in der Gegend von Pattaya mit einem Messer selbst verletzt hatte.

Die Polizei von Banglamung wurde gegen 13:00 Uhr über den Vorfall informiert. 

Polizei, Rettungskräfte und Reporter von The Pattaya News trafen am Tatort ein, kurz nachdem ein erster Anruf von einem besorgten Schullehrer erfolgt war, der die Tochter des deutschen Expats unterrichtet.

Major Suchart Dussadee von der Polizei von Banglamung sagte gegenüber dem Pattaya News-Team: „Ein 14-jähriges Mädchen schickte gegen Mittag eine SMS an ihre Lehrerin online, in der sie sagte, dass ihr Vater nervös sei und kurz vor dem Selbstmord stehe, und erklärte, dass sie sich große Sorgen mache und wusste nicht was zu tun ist. Die Lehrerin hat uns dann um Hilfe gebeten.“

„Wir kamen im Haus an und fanden einen 68-jährigen deutschen Expat mit seiner 14-jährigen Tochter vor (Die Pattaya News hält ihre Namen aufgrund der Sensibilität der Situation zurück). Wir haben versucht, den Vater davon zu überzeugen, seine Tochter das Haus verlassen zu lassen, als er uns an der Haustür traf“, erklärte Major Suchart den Reportern von Pattaya News.

„Der deutsche Mann stimmte zu, das Mädchen gehen zu lassen und ihre Mutter zu besuchen, die zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht zu Hause war. Dann ging er zurück ins Haus und erklärte, dass er sich umziehen wolle und dann mit uns zu einem Gespräch kommen würde. Wir haben ihm zugestimmt.“

„Der deutsche Mann schloss jedoch nach dem Betreten die Wohnungstür ab und weigerte sich, den Beamten zu antworten. Er legte ein Feuer an der Vorderseite des Hauses, bevor er auf einen Balkon ging, während er ein Messer schwenkte. Trotz aller Bemühungen der Beamten, den Mann zu beruhigen, schnitt er sich mehrmals, erlitt schwere Verletzungen und blutete stark."

Feuerwehrleute wurden zum Einsatzort gerufen, während Rettungskräfte in das Haus eindrangen und den deutschen Mann, der zu diesem Zeitpunkt durch Blutverlust geschwächt war, zur medizinischen Versorgung in ein örtliches Krankenhaus brachte. Feuerwehrleute gaben den Pattaya News an, dass der deutsche Mann immer noch das Messer schwenkte, als sie sich ihm näherten, jedoch aufgrund von Rauchvergiftung zu ersticken begann und es ihnen gelang, den Mann zu überwältigen, ihn des Messers zu entwaffnen und ihn schließlich in ein örtliches Krankenhaus zu bringen.

Laut Feuerwehrleuten aus Banglamung dauerte es mehr als eine Stunde, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen, da in der Wohnung viel Unordnung herrschte. Nach Angaben von Major Suchart erlitten mehrere Teile des Hauses durch den Brand bauliche Schäden.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung befindet sich der deutsche Mann in einem örtlichen Krankenhaus unter medizinischer Versorgung, und die Tochter wurde mit ihrer Mutter wieder vereint. Die Familie hat in dieser schwierigen Zeit um Privatsphäre gebeten.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, depressiv ist, bitten Sie um Hilfe. Die Pattaya News schlägt die Samariter von Thailand vor, die Sie hier erreichen können:

https://www.facebook.com/Samaritans.Thailand/

Quelle: Pattaya News

Read 1315 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com