SMS-Benachrichtigungen der Immigration vor Visa-Ende

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Samstag, 01 Dezember 2018 08:53

Chon Buri - Die Website des thailändischen Einwanderungsbüros lobt ihren neuen Chef für die “Innovation”, die Menschen über den bevorstehenden Ablauf ihrer Visa zu informieren.

Sie sagten, dass die “SMS Notification” in der Provinz Chonburi bereits eingeführt wurde.

Lobende Worte wurden won Leuten auf der Website der immigration gepostet.

Thaivisa veröffentlichte am 17. November eine Geschichte der Daily News, in der behauptet wurde, dass es sich um die Idee des Prajuab Khiri Khan-Immigrationschefs Pol. Col. Chalermchon Laemthong handelte.

Maj-Gen. Surachate Hakparn wurde bei dieser Gelegenheit nicht erwähnt, obwohl er bereits das Chefamt des Einwanderungsbüros übernommen hatte.

Kritiker des bekannten Maj-Gen. haben gesagt, dass er die Arbeit seiner Untergebenen anerkennt, aber das Prajuab-SMS-System auf der Website nicht erwähnt wurde.

Die Website bezieht sich auf ihren Chef mit seinem Spitznamen “Big Joke” in der ersten Zeile ihres Beitrags und lobt den Chef für seine kluge Idee. Dies ist eine Abweichung vom üblichen starren Protokoll.

Sie sagten, das SMS-Programm entspräche den Maßnahmen des Premierministers Prayut Chan-ocha und des stellvertretenden Premiers Prawit Wongsuwan, um zu verhindern, dass Menschen in Thailand ihr Visum überziehen.

Bei einem “ersten” Test in Thailand würde das SMS-System in Chonburi eingeführt, da in dieser Provinz sehr viele Touristen und ausländische Expats leben, die von der guten Idee profitieren würden.

Es wurde als eine große Hilfe für diejenigen angesehen, die ihr Ablaufdatum vergessen oder missverstanden hätten.

Es wurde nochmals davor gewarnt, das Visum zu überziehen.

Das könnte Deportation bedeuten und je nach Fall fünf bis zehn Jahre auf einer schwarzen Liste.

Loading...

Neben der Innovation wurde Big Joke auch für das Sparen von Geld gelobt. Mit den SMS-Benachrichtigungen könnten Briefe und Porto eingespart werden.

Der Chonburi-Immigrationschef Pol. Col. Songprote Sirisukha und der Befehlshaber der Region 3, Generalmajor Atchayon Kraithong, wurden ebenfalls als Teil der SMS-Pläne erwähnt.

Quelle: Thai Immigration Bureau

Read 784 times

1 comment

  • Michael Krispin
    Comment Link posted by Michael Krispin
    Samstag, 01 Dezember 2018 13:04

    Eine gute Idee,
    wenn man das mindestens 1 Wocher vorher sendet und ggf. auch parallel per email.
    Ich lese eher meine email auf dem PC als eine wichtige SMS unter hundert Werbe-SMS auf dem Handy. Die werden einmal pro Monat meist blind geloescht.
    Bedeutet das etwa, dass jemand tatsaechlich die Handy-nr und Email von diesem TF6 abtippt?
    Ich haette eher vermutet, das wandert alles in Ablage P
    Gruss

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Albon erhält 2. Cockpit bei Toro Rosso

Albon erhält 2. Cockpit bei Toro Rosso

HJB - Der Brite mit thailändischen Wurzeln wird damit sein Debüt in der Königsklasse geben. Toro Ros...

Wie definitiv ist der Rücktritt von Alonso?

Wie definitiv ist der Rücktritt von Alonso?

HJB - Heute Sonntag bestreitet Fernando Alonso in Abu Dhabi sein 312. Formel-1-Rennen, aber wird es...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com