Mann wegen der Blockierung eines Krankenwagens bestraft

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Freitag, 07 Dezember 2018 10:37

Chon Buri - Ein 72-jähriger Mann, der durch Kameraaufzeichnungen als Person hinter dem Lenkrad einer Limousine identifiziert wurde und der einen Krankenwagen auf der Sukhumvit Road im Stadtteil Muang von Chon Buri blockierte, wurde mit einer Geldstrafe von 500 Baht bestraft, sagte Muang Chon Buri Superintendent Oberst Atinan Nuchanart am Donnerstag.

Prawit Boonthaneepakorn, der von seiner Tochter und dem Autobesitzer begleitet wurde, traf sich mit dem Polizeipräsidenten, um sich zu erklären. Der ältere Mann behauptete, er sei von der Sirene überrascht worden und erstarrte. Als er die Geldstrafe bezahlte, sagte der Mann, er habe sich bei dem Patienten im Krankenwagen entschuldigt und hoffe, dass er sich schnell erholt.

Loading...

Der Vorfall geschah, als der Krankenwagen auf eine andere Spur wechseln musste, wurde von der Kamera festgehalten. Der Clip wurde in thailändischen sozialen Medien viral, was weit verbreitete Kritik auf sich zog.

Quelle: The Nation

Read 1041 times

4 comments

  • Hanno
    Comment Link posted by Hanno
    Samstag, 08 Dezember 2018 10:02

    lächerliche Stafe, ich mußte schon für einen Spurwechsel über die durchgezogene Linie 500 bezahlen. So kann man niemanden erziehen. Die Behinderungen von Krankenwagen erlebe ich regelmäßig wenn ich unterwegs bin. Man muß den Leuten klar machen, dass es ihr Kind, Mutter oder anderer lieber Verwandter sein könnte.

  • Mr.D
    Comment Link posted by Mr.D
    Freitag, 07 Dezember 2018 16:53

    Mark und Helmut, ich bin ganz eure Meinung bloss mit dem Bussgeld da hätte es 5000 Baht sein sollen, als Abschreckung.
    Hier sind verschiedene Sirenen in betrieb, man sollte doch einheitliche Sirenen haben.

  • Mark
    Comment Link posted by Mark
    Freitag, 07 Dezember 2018 14:08

    500 Baht Geldstrafe.
    So einem alten Idioten gehört der Führerschein entzogen.
    Dann wäre er vielleicht vor Schreck erstarrt.

  • Helmut Spiegel
    Comment Link posted by Helmut Spiegel
    Freitag, 07 Dezember 2018 13:02

    Dem alten Daddy gehoert die Fahrerlaubnis wegname. Das ist doch lachhaft
    500 Bath Strafe. Der Patient haette inder Zeit versterben koennen. Haette der
    ein Herzproblem gehabt, zaehlt jede Minute.
    Und ausserdem finde ich, die Krankenwagen fahren hier in Thailand viel zu wenig mit Sirene.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Marc Marquez holt den 300. Sieg für Honda

Marc Marquez holt den 300. Sieg für Honda

HJB - Weltmeister Marc Marquez fährt in Le Mans zum dritten Saisonsieg und markiert einen neuen Meil...

Johann Zarco und KTM: Verzweifelte Suche nach dem richtigen Gefühl

Johann Zarco und KTM: Verzweifelte Suche nach dem richtigen Gefühl

HJB -Von der Verpflichtung Johann Zarcos hatte sich KTM viel versprochen, doch noch trägt die Kombin...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com