Rathaus gibt 70 Millionen Baht für Berater- und Designer-Team für hochmodernes Straßenbahnprojekt aus

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Sonntag, 16 Juni 2019 06:49

Pattaya - Pattaya Watchdog berichtete am Donnerstag, dass die Stadtverwaltung von Pattaya 70 Millionen Baht für Beratung und Design des geplanten Straßenbahnprojekts ausgebe.

Anfang der Woche lagen Berichte vor, wonach zwei Unternehmen an der Ausschreibung für den Bau des Stadtbahnnetzes mitgewirkt hätten.

Sie haben auch Vorschläge zu einer Hochbahn bekannt gegeben.

Pattaya Watchdog zeigte, wie eine solche Straßenbahn aussehen könnte, und schlug Routen vor.

Sie berichteten, dass die Red Line zunächst nicht mit der Hochgeschwindigkeitslinie der drei Flughäfen (Don Muang - Suvarnabhumi - U-Tapao) verbunden würde.

Aber noch ist nichts sicher, das ist die einzige Gewissheit.

8 Milliarden Baht würde die Red Line kosten, die in einer Schleife vom Pier in Süd-Pattaya verlaufen würde.

Es würde Haltestellen an der Sukhumvit Road, in Nord-Pattaya, am Rathaus, am Terminal 21, am Central und am Royal Garden geben.

Eine Blue Line, die länger sein wird und 12 Milliarden Baht kosten soll, ist noch in Aussicht.

Milliarden Baht werden für Umweltverträglichkeitsprüfungen ausgegeben.

Laut Pattaya Watchdog wurden Gerüchte dementiert, dass die Straßenbahn ein Hochbahn- oder Einschienenbahnnetz sein wird.

Es wurde vorgeschlagen, bestehende Straßen zu nutzen.

Die Straßenbahnen sind Teil des riesigen Budgets des Eastern Economic Corridor (EEC) zur Entwicklung von Pattaya und anderen Gebieten der Ostküste.

Wenn das neue Schienennetz in Betrieb genommen wird, wird es Pattaya verwandeln und das Ansehen des Resorts als Weltklasse-Reiseziel für den nationalen und internationalen Tourismus weiter stärken.

Quelle: Pattaya Watchdog

Read 1266 times Last modified on Sonntag, 16 Juni 2019 10:01

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Schlechter Start brachte die Rennstrategie durcheinander

Schlechter Start brachte die Rennstrategie durcheinander

HJB - Beim Saisonfinale in Valencia verliert Marc Marquez beim Start einige Positionen - Im Gegensat...

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

HJB - Alex Albon bleibt Red-Bull-Pilot. Der Teamkollege von Max Verstappen wird für seine guten Leis...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com