Pattaya: Koreaner setzt 100.000-Baht-Kopfgeld für Angreifer mit Messer aus

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Montag, 11 November 2019 11:04

Pattaya – Ein Südkoreaner, der letzten Monat in einer einsamen Gegend in der Nähe von Pattaya mit einem Messer mehrfach verletzt wurde, hat zum ersten Mal mit der Presse gesprochen.

Die thailändische Touristenpolizei, die auf der Jagd nach dem Angreifer ist, hat es bisher versäumt, den 38-jährigen Thailänder „Park“ vor Gericht zu stellen.

Am 24. Oktober wurde das Opfer durch 17 Messerstiche verwundet.

Gestern sagte das Opfer, dass er nach dem wilden Angriff immer noch unter ärztlicher Aufsicht sei. Er sagte den Medien, er biete eine Belohnung von 100.000 Baht für Informationen an, die zur Festnahme des Verantwortlichen führen.

Oberstleutnant Piyapong Ensarn sagte, die Touristenpolizei sei auf der Jagd im ganzen Land und Bilder des Mannes seien in Umlauf gekommen. Ein Haftbefehl wurde ausgestellt.

Quelle: Sanook

Loading...
Read 1380 times

1 comment

  • Hansruedi Bütler
    Comment Link posted by Hansruedi Bütler
    Montag, 11 November 2019 13:27

    Vielleicht handelt es sich ja um eine "schutzbefohlene" Person aus der Oberschicht?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com