Blutbad: Thailänder hackt seinen engen Freund mit einem Schwert zu Tode

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Sonntag, 17 November 2019 11:48

Chonburi - Die Polizei eilte am frühen Freitagmorgen in gemietete Räume in der Gegend von Ban Peuk in Chonburi. Sie fanden ein Blutbad vor.

Man hatte ihnen erzählt, dass es einen Mord gegeben hatte.

Draußen wartete der 21-jährige Phaitoon, der voller Blut war, in einem besinnungsolsem Zustand.

In dem Raum befand sich der 27-jährige Ekkachai, der mit einem Schwert in Stücke gehackt worden war.

Phaitoon, der ursprünglich aus Khon Kaen stammt und in einer Papierfabrik in Chonburi arbeitet, sagte, er sei gegangen, um seinen engen Freund abzuholen, aber als sie ins Zimmer kamen, hatte sich ein Streit entwickelt.

Er behauptete, sein Kumpel hätte gedroht, ihn und seine Familie zu töten. Wütend griff er seinen Freund mit einem Schwert an.

Er ging zu Nachbarn, um seinen Freund ins Krankenhaus zu bringen, aber bis dahin war es viel zu spät.

Die Polizei vermutet, dass sie gemeinsam Drogen nehmen.

Phaitoon wurde wegen Mordes und Waffendelikten angeklagt und inhaftiert.

Quelle: 77kaoded

Read 3822 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com