Transgender-Königin in Pattaya gekrönt

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Sonntag, 08 März 2020 11:21

Pattaya - Nach Temperaturprüfungen für Teilnehmer und mit einer geringeren Zuschauermenge als im letzten Jahr aufgrund von Coronavirus-Befürchtungen wurde die Mexikanerin Valentina Fluchaire in Thailand als Gewinnerin des weltweit größten Transgender-Wettbewerbs am Samstag gekrönt.

Obwohl Miss International Queen 2020 durchgeführt wurde, war die Zuschaueranzahl im Gegensatz zu vielen Veranstaltungen, die seit dem Ausbruch des Coronavirus in China weltweit abgesagt wurden, mit vielen freien Plätzen deutlich geringer als in den Vorjahren.

Die Organisatoren hatten jedem, der sich unwohl fühlte, geraten, nicht teilzunehmen. Um die Sorgen zu zerstreuen, wurde der gesamte Veranstaltungsort in dem Seebad Pattaya am Tag vor der Veranstaltung von Mitarbeitern in Schutzanzügen desinfiziert.

Die Temperaturen der Teilnehmer wurden mit Handscannern gemessen, bevor sie in Trachten, Badeanzügen und glamourösen Abendkleidern auf die Bühne durften.

Fluchaire begrüßte ihren Sieg als Sieg für alle Transfrauen in Lateinamerika.

"Das ist für dich, ich habe das für dich gemacht", sagte sie.

Die Plätze zwei und drei gingen an die Teilnehmer Ariella Moura aus Brasilien und Ruethaipreeya Buanglee aus Thailand.

Thailand war das erste Land außerhalb Chinas, das eine Infektion mit dem neuen Coronavirus verzeichnete, aber mit nur 50 bisher registrierten Fällen ist es nicht einmal mehr in der Liste der 20 am schlimmsten betroffenen Länder.

Da sich die Infektionsrate auch in China verlangsamte, begrüßte der chinesische Kandidat die Bemühungen, die Ausbreitung des Virus dort zu stoppen.

"Ich bin so stolz auf mein Land. Es ist wie eine Lektion für alle, für die Erde, wir können sie durchstehen", sagte die Kandidatin, die ihren Namen als "Lacey" angab, um ihre Identität wegen Vorurteilen zu verbergen.

Die jährliche Veranstaltung ging nun ins 15. Jahr. Thailand hat sich seit der Entkriminalisierung der Homosexualität im Jahr 1956 einen Ruf als Ort mit einer entspannten Haltung gegenüber Geschlecht und sexueller Vielfalt erarbeitet.

Aktivisten sagen jedoch, dass LGBT + - Personen in Schulen, am Arbeitsplatz und in Gesundheitseinrichtungen Diskriminierung und Stigmatisierung ausgesetzt sind und häufig von ihren Familien abgelehnt werden.

Quelle: Bangkok Post

Read 2196 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com