Thai Chana App steht vor neuem Test in Bars und Clubs

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Mittwoch, 01 Juli 2020 15:34

Pattaya - Da das Nachtleben am 1. Juli wiedereröffnet werden soll, steht die obligatorische Anmeldung mit dem von der Regierung unterstützten Registrierungsgerät und der App Thai Chana vor einem neuen Test. Das Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) schreibt in seinem jüngsten Bericht den Check-in in allen Pubs, Bars, Karaoke-Kneipen, Bierhallen und anderen Einrichtungen sowie in Seifenmassagesalons vor.

Die Thai Chana App wurde vom Informationstechnologieteam der Krung Thai Bank entwickelt und von der Regierung als nationales Instrument zur Verfolgung und Benachrichtigung von Personen, die möglicherweise dem Coronavirus ausgesetzt waren, stark angepriesen. In der Anfangsphase der Sperrung wurden Einkaufszentren und Restaurants angewiesen, die Verwendung von Thai Chana durchzusetzen und auf Gesichtsmasken und Körpertemperaturkontrollen für alle zu bestehen.

In den letzten Wochen gab es jedoch eine allgemeine Lockerung der Regeln und an manchen Stellen sogar Gleichgültigkeit. Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung der Superstores in Pattaya ergab, dass nur einer von fünf die erforderlichen staatlichen Kontrollen durchführte. Zwei von ihnen verlangten nicht einmal, dass sich Kunden manuell anmelden mussten, während die soziale Distanzierung an den Kassen entschieden verfehlt wurde. Ein ähnliches Muster wurde in Restaurants beobachtet, in denen einige behaupteten, den Thai Chana Quick Response (QR) Code nicht zu haben oder zu erklären, dass ihr manuelles Temperaturprüfgerät nicht in Betrieb war.

Die bevorstehende Wiedereröffnung von Bars und Clubs hat der Thai Chana App erneut einen hohen Stellenwert in der gut gemeinten Kampagne der Regierung zur Verhinderung einer zweiten Welle des Covid-19-Virus verliehen. Mehrere in Pattaya ansässige Gurus von Unterhaltungsstätten haben bereits darauf hingewiesen, dass viele Clubs möglicherweise nicht wiedereröffnet werden, da die 22 CCSA-Regeln für Verhalten und Protokoll in Räumlichkeiten nicht den Erwartungen der Kunden entsprechen.

Es gibt auch Datenschutzbedenken hinsichtlich der Thai Chana Plattform, obwohl diese von der Krung Thai Bank abgewiesen wurden. Daher wurde die Möglichkeit für den Benutzer, ein Protokoll der besuchten Orte zu führen, nach dem ersten Pilotversuch eingestellt, um Vorwürfe wegen möglicher Spionage durch die App-Anbieter zu vermeiden. Niemand zweifelt daran, dass Technologie ein unverzichtbares Instrument zur Bekämpfung der Pandemie ist, aber es ist nicht klar, dass Thai Chana die Antwort liefern wird. Alle vertrauen hoffentlich darauf, dass es keine weiteren inländischen Fälle des Coronavirus geben wird, während sie sich auf die Quarantäne verlassen, um Fälle aus dem Ausland zu identifizieren.

Quelle: Pattaya Mail

Read 985 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com