In Pattaya bedeutet "dunkelrote Zone" einen Lockdown

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Sonntag, 02 Mai 2021 13:28

Pattaya - Die Erklärung der Provinz Chon Buri zu einer „dunkelroten“ Zone für Coronavirus-Kontrollzwecke unterscheidet sich nicht von der Auferlegung eines Lockdowns, sagt ein Unternehmensleiter aus Pattaya.

Die dunkelrote Bezeichnung, die am Samstag in Kraft trat und zwei Wochen andauern wird, hat alle Arten von Unternehmen betroffen, sagt Boonanan Phattanasin, Präsident der Pattaya Business and Tourism Association.

Aufgrund der zunehmenden Covid-Beschränkungen ist der Zugang zu Hoteleinrichtungen jetzt eingeschränkt. Schwimmbäder und Restaurants sind bis auf das Mitnehmen und die Lieferung geschlossen, so dass alle Gäste in der Stadt außerhalb ihrer Zimmer wenig tun können, sagte er am Samstag.

Strände, Unterhaltungsmöglichkeiten, Spas und Fitnessclubs wurden ebenfalls geschlossen. Die neuen Anordnungen ​​haben bei den Geschäftsbetreibern mehr Sorgen verursacht und die Tourismusatmosphäre beeinträchtigt, sagte Boonanan.

Chon Buri ist eine von sechs Provinzen, die vom Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) zu dunkelroten Zonen für maximale und strenge Covid-Kontrolle erklärt wurden. Die anderen fünf sind Bangkok, Chiang Mai, Nonthaburi, Pathum Thani und Samut Prakan.

Das neueste Update des CCSA zeigte Chon Buri mit 126 neuen Fällen bis Mitternacht am Freitag, die dritthöchste Summe hinter Bangkok und Samut Prakan.

Herr Boonanan sagte, die lokalen Betreiber hätten verstanden, dass die Maßnahmen der Regierung darauf abzielen, die Ausbreitung des Virusausbruchs einzudämmen. Einige der verhängten Maßnahmen hätten jedoch alle Unternehmen direkt geschädigt.

Etwa 90% der rund 1.000 Hotels in Pattaya hätten keine Buchungen, sagte er. Noch wichtiger war, dass die Behörden die Meinung des Privatsektors zu neuen Plänen oder Richtlinien zur Eindämmung der Verbreitung von Covid nicht eingeholt hatten.

Herr Boonanan stellte fest, dass seit Beginn der dritten Welle Anfang April keine Zeitpläne für infizierte Personen mit Mitarbeitern des lokalen Tourismusgeschäfts verknüpft waren. Die meisten in Pattaya gemeldeten Infektionen betrafen Menschen, die sich die Krankheit woanders zugezogen hatten.

Er sagte, die Regierung sollte Maßnahmen in der Hand haben, um den Schaden für die Unternehmer zu beheben. Insbesondere, sagte er, sei Hilfe für die Arbeitnehmer erforderlich, da viele von ihnen im Dienstleistungssektor ihre Arbeit verlieren, wenn Maßnahmen zur Eindämmung des Virus ergriffen werden.

Quelle: Bangkok Post

Read 1857 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com