Phuket wird mit 366 Ankünften wiedereröffnet

Written by 
Published in Phuket & Süden
Samstag, 03 Juli 2021 11:07

Phuket - Die ersten 14 Tage des Phuket-Sandbox-Programms werden ein kritischer Testlauf sein, um den Weg für die Öffnung anderer Gebiete in Südthailand zu ebnen, sagt das Tourismus- und Sportministerium.

Phiphat Ratchakitprakarn, der Tourismus- und Sportminister, sagte, 500 Touristen hätten am Donnerstag Tickets für die Reise auf die Insel zur Wiedereröffnung gebucht, aber eine Verzögerung des Einreisezertifikats (COE) habe einige von ihnen dazu veranlasst, ihre Reisen zu verschieben.

Die Verzögerung sei behoben worden, sagte Herr Phiphat.

Sobald Touristen ankommen, müssen sie den Überprüfungsprozess der Reisedokumente durchlaufen und einen Covid-Abstrichtest durchführen, der 30 Minuten nicht überschreiten sollte, sagte er. Sie können in ihren Hotels auf das Ergebnis warten.

Der gesamte Vorgang bei der Ankunft am Flughafen sollte für einen Flug mit 180 Passagieren rund zwei Stunden dauern, sagte Phiphat.

Touristen werden in sechs Gruppen eingeteilt, um den Strom am Flughafen zu zerstreuen.

Beamte des Gesundheitsministeriums sind in den ersten 14 Tagen für die manuelle Dokumentenprüfung verantwortlich, bevor ein elektronisches Verfahren eingeführt wird.

Der Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde, Yuthasak Supasorn, sagte, die Passagiere von vier internationalen Flügen am ersten Tag seien insgesamt 366 Passagiere gewesen, davon 25 mit Etihad Airways, 136 mit Qatar Airways, 137 mit El Al Israel Airlines und 68 mit Singapore Airlines.

Passagiere mit Phuket Sandbox COEs zählten jedoch nur 322, der Rest sind Transitpassagiere oder ungeimpfte Touristen.

Bis gestern hatten 1.075 Touristen in den ersten sieben Tagen COEs für das Phuket-Sandbox-Programm erhalten, sagte Yuthasak.

Er sagte, dass heute weitere 437 Passagiere ankommen sollen, gefolgt von 220 Passagieren morgen und 88 Personen am Sonntag.

Insgesamt 396 Touristen haben gestern Hotels gebucht und 596 sollen heute einchecken.

Herr Phiphat sagte, wenn es auf der Insel zwei Wochen lang keinen Ausbruch gibt, wird die Regierung am 15. Juli ihr versiegeltes Routenschema auf Koh Samui fortsetzen, gefolgt von Krabi und Phangnga im August.

Neuinfektionen sind die größte Bedrohung für die Sandbox von Phuket, da die Insel die Aufnahme von geimpften Touristen einstellen muss, wenn in einer Woche mehr als 90 neue Fälle gemeldet werden.

Er sagte, wenn Krankenhäuser in Phuket einen Notfall nicht bewältigen können, seien das Ministerium und die entsprechenden Behörden bereit, sich zu treffen, um Varianten zu identifizieren und Maßnahmen zur Bewältigung der Situation vorzubereiten.

"Die Sandbox von Phuket kann nicht scheitern, weil wir so hart dafür gekämpft haben", sagte Phiphat.

"Der Plan gibt den Betreibern Hoffnung und stärkt das Vertrauen, dass wir bereit sind, Touristen zurückzubringen."

Er sagte, die Frist für die Wiedereröffnung des Landes Mitte Oktober hänge weitgehend von Impfungen ab, aber das Ministerium werde versuchen, Bangkok bis zu diesem Zeitpunkt wieder zu eröffnen.

Quelle: Bangkok Post

Read 816 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com