Phuket Sandbox: Über 2000 Ankünfte, ein Covid-19-Infizierter

Written by 
Published in Phuket & Süden
Mittwoch, 07 Juli 2021 14:50

Phuket - An Tag 7 der Phuket Sandbox haben die internationalen Ankünfte 2.000 Menschen überschritten, die erste Covid-19-Infektion aus dem Ausland wurde festgestellt und einige Probleme wurden behoben. Der Gouverneur von Phuket, Narong Woonciew, sagt, die Wiedereröffnung komme der Wirtschaft definitiv zugute, aber es müssten noch viele Verbesserungen vorgenommen werden.

Regierungsbeamte gaben erfreut bekannt, dass mit ihren strengen Ankunftsanforderungen und Tests für die Sandbox bei internationalen Reisenden keine Covid-19-Infektionen festgestellt wurden. Eine neue Berichterstattung innerhalb der letzten Stunde deutet jedoch darauf hin, dass ein Mann aus den Vereinigten Arabischen Emiraten gerade positiv auf Covid-19 getestet wurde. Der geimpfte Mann und die Reisegruppe, mit der er unterwegs war, wurden sofort unter Quarantäne gestellt und sind die ersten Personen im Sandbox-Schema, die infiziert wurden.

Innerhalb der Provinz wurden 17 Neuinfektionen festgestellt, sehr zum Entsetzen der Provinzbehörden. Das Ziel war null Covid-19 in der Sandbox, und es wurden Vorbehalte gegen die Überarbeitung oder Absage des Wiedereröffnungsprogramms gemacht, wenn Phuket in einer Woche 90 Fälle verzeichnet, sodass selbst ein kleiner Ausbruch verheerende Auswirkungen auf den vorsichtigen Erholungsversuch des Tourismus haben könnte.

Von Anfang des Monats und der Wiedereröffnung der Sandbox bis zum 5. Juli flogen 1.896 Menschen nach Phuket. Gestern kamen 236 internationale Reisende am Phuket International Airport an, während heute Nachmittag ein Qatar Airways-Flug von Doha und ein El Al-Flug von Tel Aviv ankommt. Der Flugplan für morgen sieht einen Flug am Morgen von Abu Dhabi mit Etihad Airways und einen Flug am späten Nachmittag von Singapur mit Singapore Airlines vor.

Für die erste Julihälfte wurden 13.116 Hotelübernachtungen bei einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 12 Nächten gebucht. Dies deutet auf insgesamt rund 1.100 Buchungen hin. Da sich die Reisenden erst 14 Tage in Phuket aufhalten müssen, bevor sie weiterreisen können, geht man davon aus, dass entweder einige Leute kurze Reisen nach Phuket unternehmen und dann Thailand verlassen oder Touristen während ihrer 2 Wochen das Hotel wechseln. Die Sandbox-Regeln erlauben es den Leuten, die Unterkunft nach den ersten 7 Nächten zu wechseln und in der folgenden Woche erneut zu wechseln.

Mit der neuen Covid-19-Infektion hängt die Sandbox in einer prekären Lage. Sein Erfolg hängt davon ab, dass die Behörden alle Ausbrüche eindämmen und es zu einem sicheren Ziel machen, um Touristen willkommen zu heißen und Touristenattraktionen wie Bars und Nachtleben langsam wieder zu eröffnen. Alle Ankommenden werden vor der Reise und erneut bei der Ankunft auf Covid-19 getestet. Doch trotz strenger Vorsichtsmaßnahmen hat sich das Virus eingeschlichen.

Quelle: Bangkok Post

Read 1019 times

1 comment

  • karl
    Comment Link posted by karl
    Donnerstag, 08 Juli 2021 11:13

    ...und das sind pro tag so 300 leute.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com