Touristenmord in Phuket: Verdächtiger hat alles gestanden

Written by 
Published in Phuket & Süden
Mittwoch, 11 August 2021 19:55

Phuket - Der Polizeichef der südthailändischen Insel Phuket hat gesagt, dass der Tatverdächtige des Mordes an der 57-jährigen Nicole S. die Tötung und den Raub zugegeben hat.

Beweise gegen Theerawat Thorthip oder Banglee (27) werden weiterhin gesammelt, bevor sie der Staatsanwaltschaft vorgelegt werden.

Der Verdächtige wird im Gefängnis von Phuket festgehalten, berichtete Daily News.

Pol Maj-gen Saksira Pheuak-am dankte den 16 privaten Organisationen, die 200.000 Baht an Ermittler der Polizei und medizinisches Personal für ihre Arbeit an dem Fall gespendet haben.

Die Schweizer Touristin wurde letzte Woche tot am Ao Yon-Wasserfall aufgefunden, nachdem sie von ihrem Hotel aus spazieren gegangen war. Die Festnahme erfolgte zwei Tage nach dem Fund der Leiche.

Der Verdächtige wurde bereits zu einer Nachstellung an den Tatort gebracht.

Quelle: Daily News

Read 2047 times

3 comments

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Freitag, 13 August 2021 19:35

    Für die Polizeiarbeit und nicht für Selbstjustiz.
    Aber egal.

  • Tan
    Comment Link posted by Tan
    Donnerstag, 12 August 2021 22:19

    @Holle...
    LOB???
    Wenns meine Frau gewesen wäre?... ich würde ihn finden und dann herrichten, wie er es haben will... egal was es kostet!
    Er würde wahrscheinlich mit Sicherheit im Knast verrecken, bevor sein Urteil gesprochen wird!
    Das ist mein Lob... Hr. Holle!

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Donnerstag, 12 August 2021 18:56

    Wo bleibt das Lob verehrte Kritiker?
    D ein Land der Kritiker.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com