Zwei Partybesucher auf Samui mit Covid-19 infiziert

Written by 
Published in Phuket & Süden
Montag, 23 August 2021 18:19

Surat Thani - Nach der Razzia und Auflösung einer Party in einer Luxusvilla in Koh Samui vor 2 Nächten wurde bekannt, dass 5 der Teilnehmer der Party zuvor Covid-19 hatten, wahrscheinlich aus dem Black Bamboo Club-Cluster. Jetzt sind mindestens 2 der Partybesucher positiv auf Covid-19 getestet worden, was eine Welle von Quarantänen und Isolation auslöste.

Nachdem bei 2 der 24 Personen (11 Ausländer und 13 Thais) eine Covid-19-Infektion diagnostiziert wurde, mussten die an der Razzia beteiligten Beamten ebenso wie alle anderen Partygänger in Quarantäne. Ein australischer Expat, der der Eigentümer der Lamborghini Villas Koh Samui ist, in denen die Party stattfand, war einer der mit Covid-19 infizierten Personen in Kontakt. Der andere war ein thailändischer Gast der Party.

An der Razzia waren 6 verschiedene Behörden und mehr als 50 Beamte der örtlichen Polizei von Bophut, der Touristenpolizei, des Bezirksamts, des Gesundheitsbezirks und sogar einer Armeeeinheit beteiligt. Der Polizeichef in Bophut bestätigte, dass sich 11 an der Razzia beteiligte Beamte jetzt in Quarantäne befinden, Zahlen anderer Behörden wurden noch nicht bestätigt. Die Partyteilnehmer wurden Berichten zufolge in einem örtlichen Feldlazarett unter Quarantäne gestellt.

Die Polizei beschlagnahmte fast 90 Flaschen Bier und Alkohol auf der Party, und 2 Ausländer wurden mit illegalen Drogen erwischt (einen früheren Berichten zufolge handelte es sich um Kokain, das einem Franzosen und einem Filipino gehörte). Ein thailändischer Staatsbürger soll im Zusammenhang mit einem Social-Media-Betrug gesucht worden sein.

5 Thailänder auf der Party und eine russische Person wurden zuvor positiv auf Covid-19 getestet, nachdem sie einen anderen Veranstaltungsort auf Samui besucht hatten, obwohl sie durch das Notstandsdekret verboten wurden. Der Veranstaltungsort wurde nicht offen benannt.

Der Bezirkschef von Koh Samui warnte die anderen 5.000 Expats, die auf der beliebten Insel leben, vor der anhaltenden Missachtung des Notstandsdekrets und der Covid-19-Beschränkungen. Er warnte davor, dass Ausländern, die gegen die Regeln verstoßen, jetzt die Abschiebung droht.

Quelle: Bangkok Post

Read 1497 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com