Ranger bei Bombenanschlag in Pattani außerhalb von Schule verletzt

Written by 
Published in Phuket & Süden
Samstag, 12 Januar 2019 00:35

Pattani - Ein Ranger, der eine Schule in Pattanis Bezirk Yarang bewacht, wurde verletzt, als Aufständische am Dienstagmorgen eine hausgemachte Bombe zur Explosion brachten.

Private First Class Sarawut Ahmamool (28) aus dem 22. Ranger Regiment wurde bei der Explosion um 8 Uhr morgens ungefähr unweit der Thairath Witthaya 52-Schule in Ban Pong verletzt.

Sarawut erlitt Schrapnellverletzungen an Körper und Armen und wurde ins Krankenhaus Yala gebracht.

Die Bombe, die unter einem Blumentopf an einer Marmorbank am Straßenrand versteckt war, verursachte ein 40cm breites und 20cm tiefes Loch.

Sarawut und fünf weitere Ranger waren vor Ort stationiert, um Lehrer und Schüler bei ihrer Ankunft in der Schule morgens zu schützen.

Die Polizei gab an, die Aufständischen hätten die Bombe mit einem Walkie-Talkie zur Detonation gebracht und die Explosion habe Sarawut weggeschleudert.

Die Polizei eilte zum Tatort, um die Aufständischen zu suchen, fand aber keine.

Quelle: The Nation

Read 521 times Last modified on Samstag, 12 Januar 2019 07:20

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Kann Catalunya ein weiteres MotoGP™ -Meisterwerk liefern?

Kann Catalunya ein weiteres MotoGP™ -Meisterwerk liefern?

HJB - Mugello war mehr als nur irgendein weiteres Rennen. Wird Barcelona das nächste Kunstwerk sein?...

Marc Marquez happy: "Auf der schwierigsten Strecke Zweiter"

Marc Marquez happy: "Auf der schwierigsten Strecke Zweiter"

HJB - Honda-Pilot Marc Marquez ist in Mugello nur knapp am Sieg vorbeigeschrammt und lieferte sich e...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com