Thailands erste elektrische „E-Fähren“ starten in Phuket

Written by 
Published in Phuket & Süden
Montag, 21 September 2020 07:38

Phuket - Der stellvertretende Minister für Tourismus und Sport, Napintorn Srisunpang, inspizierte diese Woche die Bootsbaufabrik Sakun.C Innovation Co Ltd in Suphan Buri, in der elektrische Passagierboote für den Start in Phuket gebaut werden, der ersten Provinz des Landes, die elektrisch angetriebene Boote für den Passagiertransport zu nahe gelegenen Inseln einsetzt.

Die Inspektionsdelegation wurde am Mittwoch (16. September) vom Geschäftsführer des Unternehmens und anderen Mitarbeitern des Unternehmens begrüßt, berichtete das Ministerium für Tourismus und Sport (MoTS).

Die von Sakun.C gebauten Boote sind die ersten elektrischen Passagierboote, die vom nationalen Hauptsitz des Marine Department in Bangkok registriert wurden, wo alle Bootskonstruktionen genehmigt und registriert werden müssen, heißt es im MoTS-Bericht.

Wittaya Yamuang, Chef der Marine-Abteilung, gab letzten Monat bekannt, dass Phuket die erste Provinz in Thailand sein wird, in der Elektroboote eingesetzt werden.

In dieser Ankündigung erklärte Wittaya, dass Sakun.C Innovation Co Ltd und Phuket Patri Tour Group Co Ltd, die den Ao Por Pier im Rahmen einer von dem Marine Dept erteilten Konzession betreiben, gemeinsam die elektrischen Passagierboote unter dem Namen „Banpu Next e -Ferry “, berichtete das thailändische Wirtschaftsnachrichtenportal Thansettakij.

Der Schritt unterstütze den grünen Tourismus, sagte Wittaya.

"Zu diesem Zeitpunkt befindet sich das Boot noch im Testprozess und wird bereit sein, die Menschen in Phuket zu bedienen, sobald die Tests abgeschlossen sind", fügte er hinzu.

„Die Kosten für die Herstellung dieses Bootes sind recht niedrig, da sein ganzer Rumpf aus Aluminium besteht. Die Bootstarife werden nicht teuer sein und könnten sogar niedriger sein [als ursprünglich angenommen], wenn der Preis für Batterien in Zukunft fällt“, bemerkte Wittaya.

„Wie geplant werden 30 dieser Boote im nächsten Jahr ihre Dienste anbieten. Die Anzahl der Elektroboote wird innerhalb von vier Jahren auf 200 steigen, und die angebotenen [Fähr-] Dienste werden innerhalb von fünf Jahren die Küstenprovinzen der Andamanen abdecken“, sagte er.

„Wir bereiten uns auch darauf vor, neue touristische Routen im Süden Thailands zu entwickeln, darunter Phuket, Krabi und Phang Nga. Nachdem diese neuen Fährrouten entwickelt wurden, werden wir die Routen von Krabi nach Trang erweitern. Das Projekt wird voraussichtlich Ende 2020 beginnen“, erklärte Wittaya.

"Die zweite Version der Elektroboote wird Sonnenkollektoren enthalten, die voraussichtlich im kommenden Jahr hergestellt werden", sagte er.

Wiwat Chitchertwong, Direktor des Phuket Marine Office, sagte diese Woche zu The Phuket News: „Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich nicht sagen, wann die Boote ihren Betrieb aufnehmen werden, da das Projekt von der globalen Pandemiekrise betroffen ist."

"Wir werden jedoch nächsten Monat eine Pressekonferenz über diese Boote abhalten", fügte er hinzu.

Quelle: Phuket News

Read 588 times

1 comment

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Montag, 21 September 2020 12:57

    "Zu diesem Zeitpunkt befindet sich das Boot noch im Testprozess und wird bereit sein, die Menschen in Phuket zu bedienen, sobald die Tests abgeschlossen sind", fügte er hinzu

    er hat vergessen zu erwähnen, daß die boote nicht erst nach dem testprozess einsatzbereit sein werden sondern wenn auch wieder touristen da sind.mal sehen was früher passiert?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com