Provinzen heißen infizierte Einwohner willkommen, um die Ausbreitung des Virus zu kontrollieren

Written by 
Published in Thailand
Dienstag, 06 Juli 2021 13:24

Bangkok - Mindestens sechs Provinzen heißen Covid-positive Einwohner, die im Großraum Bangkok und an anderen Orten arbeiten, mit offenen Armen willkommen, um neue Infektionen in Schach zu halten.

Trotz unterschiedlicher Starttermine verfolgen die Programme das gleiche Ziel: die Eindämmung von Covid-19, indem infizierte Menschen, einschließlich Bauarbeiter, davon abgehalten werden, sich in ihre Heimatprovinzen zurückzuschleichen, wodurch das Risiko einer Verbreitung des Coronavirus im ganzen Land erhöht wird.

Während die Bewohner zur Behandlung in ihre Heimatprovinzen zurückkehren können, gibt es Bedingungen – einschließlich der Nichtbenutzung öffentlicher Verkehrsmittel, da dies das Virus auf andere Passagiere übertragen könnte.

"Es ist besser für uns, sie offen wieder hereinzulassen, damit wir sie von anderen Menschen isolieren können", sagte Lampangs Gouverneur Narongsak Osottanakorn am Donnerstag.

Die Idee nahm Gestalt an, nachdem Krankenhäuser in Bangkok über einen Mangel an Betten und Lagerschließungen in Bangkok und fünf umliegenden Provinzen berichtet hatten, die Arbeiter zwangen, in ihre Heimatprovinzen zurückzukehren, bevor die Durchsetzung am vergangenen Montag begann. Einige Arbeiter sind seitdem nach Hause gereist.

Die genaue Zahl der flüchtenden Arbeiter ist nicht bekannt. Etwa 200 Arbeiter im Großraum Bangkok wurden in ihren Provinzen positiv getestet, die meisten davon in der nordöstlichen Region, so die Informationen des Center for Covid-19 Situation Administration, die am Freitag veröffentlicht wurden.

Chaiyaphum hat 27 infizierte Rückkehrer protokolliert, während Phitsanulok seit der Schließung der Lager in der Hauptstadtregion mindestens 10 wieder aufgenommen hat. Nakhon Ratchasima hat in den letzten drei Tagen 75 erhalten. Daten aus den drei anderen an dem Programm teilnehmenden Provinzen waren nicht sofort verfügbar.

Nakhon Ratchasima nutzt das Maharat Nakhon Ratchasima Hospital, um infizierte Arbeiter aus Bangkok zu behandeln.

Der stellvertretende Direktor des Krankenhauses, Jade Boonyawongwirote, sagte am Sonntag, die Provinz habe beschlossen, sie ins Krankenhaus aufzunehmen, weil sie nach einem positiven Test in Bangkok nur geringe Chancen hatten, Betten zu finden.

Er räumte ein, dass das Welcome-Back-Projekt sowohl die Energie des Gesundheitspersonals als auch die Anzahl der Betten im Krankenhaus aufzehrt. Es seien nur noch 18 zur Behandlung von Covonavirus-Patienten übriggeblieben, sagte er, aber es würden weitere Krankenhäuser in der Provinz kontaktiert, um die eingehende Fallzahl aus dem Großraum Bangkok zu verringern.

Quelle: Bangkok Post

Read 995 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com