Barbesitzer wegen Menschenhandels mit minderjährigen Laotinnen angeklagt

Written by 
Published in Thailand
Dienstag, 06 Juli 2021 19:40

Nong Khai - Der Chef des Einwanderungsbüros, Generalleutnant Sompong Chingduang, und seine Stellvertreter gaben Einzelheiten über eine Menschenhandelsaktion bekannt, berichtete Naew Na gestern.

Die Einwanderungsbehörde in Nong Khai im Nordosten Thailands hatte erfahren, dass minderjährige Mädchen in einer Karaoke-Lounge im Distrikt Phon Phisai zur Verfügung stehen.

In der Lounge waren alle Lichter aus, aber drinnen wurden Mädchen zum Sex angeboten, während die Kunden Essen und Getränke genossen.

Ein Fahnder besuchte das Etablissement. Währenddessen befand sich ein anderes Einwanderungsteam in einem nahe gelegenen Resort, in dem Kunden mit den Frauen schlafen konnten.

Mädchen wurden für 1.500 - 2.000 Baht zum Verkauf angeboten, und der Karaoke-Besitzer würde 300 Baht davon behalten.

Bald hatte der verdeckte Errmittler im Alter von nur 15 Jahren einen Deal mit Dao geschlossen.

Als sie in das Resort gebracht wurde, wurde die Razzia durchgeführt, was zur Verhaftung des Karaokebesitzers Songkran (49) führte, der wegen sechs Straftaten angeklagt wurde, darunter Menschenhandel mit minderjährigen Mädchen.

Auch drei laotische Frauen wurden wegen illegaler Einreise nach Thailand und Arbeit ohne Arbeitserlaubnis in Gewahrsam genommen.

Dao sagte, dass sie sich mit ihrer älteren Schwester über die Grenze geschlichen habe und seit etwa März in der Lounge gearbeitet habe, sich für 1.500 Baht angeboten und jedes Mal 300 Baht an Gebühren abgegeben habe.

In Standardrhetorik zitierte Naew Na Einwanderungsbeamte, die sagten, dass dies alles Teil des thailändischen Premierministers Prayuth Chan-ocha und seines Stellvertreters Prawit Wongsuwon und des RTP-Chefs Gen Suwat Chaengyodsuk sei, um Thailand zu schützen.

Sie baten die Öffentlichkeit, die Nummer 1178 anzurufen, um Fehlverhalten zu melden oder www.immigration.go.th zu besuchen.

Quelle: Naew Na

Read 1470 times

1 comment

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Dienstag, 06 Juli 2021 21:07

    .....Bald hatte der verdeckte Errmittler im Alter von nur 15 Jahren einen Deal mit Dao geschlossen.....
    hat da der übersetzungscomputer mal wieder nicht richtig übersetzt?
    sollte wohl eher lauten daß eine verdeckter ermittler einen deal mit der 15 jährigen dao geschlossen hatte
    müssen solche falschmeldunge eigentlich sein? liest keienr die artikel durch bevor sie veröffentlicht werden?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com