Soldat, der damit prahlte, einen Pfizer-Impfstoff bekommen zu haben, sagt, er sei Krankenpfleger

Written by 
Published in Thailand
Dienstag, 10 August 2021 17:51

Loei - Ein Sergeant der thailändischen Armee, der ankündigte, eine Dosis des Pfizer-Covid-19-Impfstoffs erhalten zu haben, hat in den sozialen Medien vorübergehend Empörung ausgelöst. Noppadon Maneechan, der in der nordöstlichen Provinz Loei ansässig ist, musste seinen Ruf verteidigen und Behauptungen widerlegen, dass Pfizer-Dosen heimlich an das Militär vor den Mitarbeitern des Gesundheitswesens und der Öffentlichkeit mit hohem Risiko verabreicht wurden.

Noppadon hat auf die Empörung der Internetnutzer reagiert und in den sozialen Medien erklärt, dass er als Krankenpfleger arbeitet und daher gemäß der Regierungspolitik Anspruch auf eine Dosis des Pfizer-Impfstoffs hat. Thailand hat vor kurzem seine erste Charge von Pfizer-Dosen erhalten, wobei 1,5 Millionen Dosen von der US-Regierung gespendet wurden.

„Ich möchte den Leuten in den sozialen Medien klarmachen, dass ich im Khai Si Song Rak Hospital arbeite und anfällig für Covid-Risiko bin, da ich mit Covid-Patienten in Kontakt stehe. Ich hatte meine Schwester gebeten, einen Termin für einen Moderna-Impfstoff für Oktober zu reservieren, aber es wird zu lange dauern.“

Im ursprünglichen Post des Sergeants gab er bekannt, dass er das Warten auf den Moderna-Impfstoff aufgegeben und stattdessen eine Dosis Pfizer erhalten habe.

„Liebe Moderna, ich kann nicht länger auf dich warten. Heute habe ich mich stattdessen an Pfizer gewandt.“

Ohne weitere Erklärung empörte der Beitrag die Social-Media-Nutzer. Netizens verlangten zu wissen, wie der Soldat den Impfstoff erhalten hatte, wobei der Hashtag #WhereHavePfizerVaccinesGone laut einem Bericht von Coconuts auf Twitter im Trend lag.

Preeda Woraharn, eine Gesundheitsbeamtin der Provinz, hat jedoch bestätigt, dass Noppadon im Gesundheitswesen in einem Krankenhaus in Loei tätig ist und Anspruch auf eine Dosis des Pfizer-Impfstoffs hat.

Der Verdacht wurde geweckt, wie die Regierung die gespendeten Pfizer-Dosen zuteilen würde, wobei viele die Ankündigung kritisierten, dass nur Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die 2 Dosen Sinovac erhalten hatten, sich für eine Auffrischungsdosis Pfizer qualifizieren würden. Die Gegenreaktion hat die Regierung seitdem gezwungen, den Anspruch auf vollständig mit Sinopharm geimpfte Mitarbeiter des Gesundheitswesens auszuweiten, während Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die nur eine Dosis eines Impfstoffs erhalten haben, Pfizer als zweite Dosis wählen können.

Quelle: Coconuts

Read 1032 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com