Thai in Übersee spendet 20 Mio. Baht, um Impfstoffe für Korat zu kaufen

Written by 
Published in Thailand
Dienstag, 24 August 2021 13:26

Korat - Eine in Frankreich lebende Thailänderin hat 20 Millionen Baht gespendet, um Sinopharm- und mRNA-Impfstoffe für Menschen in ihrer Heimatstadt Pak Chong in der Provinz Nakhon Ratchasima zu kaufen.

Kiatniyom Kwanjaibuddhisa, Präsident der Khanong Phra Tambon Administration, teilte den thailändischen Medien die gute Nachricht mit.

Die Frau, die anonym bleiben möchte, stammt aus dem Bezirk. Sie zog nach Frankreich, nachdem sie einen französischen Geschäftsmann geheiratet hatte, aber ihr Bruder und ihre Verwandten leben noch immer dort, so Kiatniyom.

Das Geld geht an das Krankenhaus Pakchongnana, um Impfstoffe zu beschaffen, die den Menschen kostenlos verabreicht werden.

Die Spende bezieht sich auf 10.000 Dosen des in China hergestellten Sinopharm-Impfstoffs (8 Millionen Baht) und 4.000 Dosen eines mRNA-Impfstoffs (6,8 Millionen Baht), insgesamt also 14,8 Millionen Baht.

Die verbleibenden 5,2 Millionen Baht werden in den nächsten 3-6 Monaten für weitere mRNA-Impfstoffe als Auffrischungsimpfung bereitgestellt, sagte er.

Vorrang haben Menschen im Unterbezirk Khanong Phra, insbesondere Mönche, gefährdete Gruppen und bettlägerige Menschen.

„Die Spenderin ist besorgt über die Nachricht, dass sich viele Menschen in Khanong Phra infiziert haben“, sagte Kiatniyom.

Zusätzlich zu den gespendeten Impfstoffen stellte die Tambon-Organisation 15 Millionen Baht ihres Budgets bereit, um mehr Impfungen für ihre Bewohner sowie Migranten und Geschäftsleute zu kaufen.

Die Registrierung für die Impfung wurde über die Organisation eröffnet. Die Richtlinie besteht darin, sicherzustellen, dass jeder im Tambon mindestens den ersten Schuss bekommt. Der Impfstoff wird dann an benachbarte Tambons gesendet.

Laut den Daten des Nationalen Statistikamts hatte Khanong Phra im Jahr 2020 eine Bevölkerung von 11.922 Einwohnern.

Am Montag meldete Khanong Phra vier neue Covid-19-Infektionen, womit sich die Gesamtzahl des Tambons seit Beginn der zweiten Welle im April nach Angaben des PR-Büros der Gemeinde Pak Chong auf 188 erhöht hat.

Quelle: Bangkok Post

Read 798 times

3 comments

  • mike
    Comment Link posted by mike
    Dienstag, 24 August 2021 15:55

    Hut ab vor beiden es gibt noch gute Menschen auf Erden hoffe das es noch mehr davon gibt dann waere das Leid auch fuer aerme Menschen in Thailand vorbei

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Dienstag, 24 August 2021 15:51

    Wer sich im Steuermichlland im Jahre 2021 keine Sorgen macht...
    Ist ein wirklicher Michl :-)

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Dienstag, 24 August 2021 13:39

    Was ein Armutszeugnis der Regierung sowie des ganzen Gesundheitssystems.
    Gut das es im Steuermichelland man sich keine Sorgen machen muss.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com