Feiernde Mönche aus Dienst entlassen, zu Gefängnisstrafen auf Bewährung verurteilt

Written by 
Published in Thailand
Mittwoch, 01 September 2021 15:44

Chiang Mai - Sieben Mönche, die am Sonntagabend beim Feiern in einem Tempel aufgefunden wurden, vier von ihnen Äbte, wurden aus dem Mönchstum ausgeschlossen und dann mit Geld- und Bewährungsstrafen wegen Verstoßes gegen die Covid-19-Eindämmungskontrollen belegt.

Auf Beschwerden von Anwohnern hin durchsuchte die Polizei eine Wohnung für Mönche im Wat Pansao im Bezirk Muang und verhaftete die sieben Mönche und einen Laien.

Sie genossen eine Fülle von Speisen, mit gebratenem Schweinefleisch und Bier.

Sie wurden anschließend vor dem Gericht von Chiang Mai angeklagt, gegen das Gesetz zur Kontrolle von Krankheiten und das Notstandsdekret zu Covid-19 verstoßen zu haben.

Am Montag wurden die sieben Mönche vom Klosterchef von Chiang Mai im Wat Upakhut in Tambon Chang Khlan im Bezirk Muang aus dem Orden ausgeschlossen.

Die acht Angeklagten erschienen am Dienstagmorgen erneut vor Gericht.

Das Gericht verurteilte jeden Angeklagten zu 15 Tagen Gefängnis, einer einjährigen Bewährung und einer Geldstrafe von 10.000 Baht.

Von den sieben Mönchen waren vier Äbte – im Wat Pansao, im Wat Yang Kuang im Tambon Hai Ya, im Wat Hua Fai im Tambon Chang Khlan und im Wat Ban Ping im Tambon Si Phum, alle im Bezirk Muang.

Quelle: Bangkok Post

Read 714 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com