Thailand lässt Insassen ungeprüfte Kräutermedizin gegen Covid-19 herstellen

Written by 
Published in Thailand
Freitag, 22 Oktober 2021 17:13

Bangkok - Untersuchungsgefängnisse im ganzen Land nehmen Gefangene her, um Kräutermedizin herzustellen, die angeblich bei der Bekämpfung von Covid-19-Symptomen hilft, sagte ein Beamter am Donnerstag.

Ayuth Sintoppant, der Generaldirektor der Justizvollzugsanstalten, sagte, dass die Gefangenen 20 Millionen Andrographis paniculata-Kapseln zur Behandlung von Covid-19-Fällen hergestellt hätten. Die Kräutermedizin wird an Gemeinden und andere Personen verteilt.

Andrographis paniculata, lokal als Fah Talai Jone bekannt, wurde in peer-reviewed Papers nicht umfassend untersucht. Eine Studie in der Critical Review of Food Science and Nutrition ergab, dass das Kraut eine geringe Wirksamkeit und möglicherweise einen negativen Einfluss auf den Stoffwechsel hat.

Laut Somsak Thepsuthin, dem derzeitigen Justizminister, ist das Kraut jedoch ein wirksames Mittel gegen Covid-19. Jeder Insasse hat Anspruch auf mindestens 50 Tabletten für seine Behandlung.

Er erklärte, dass das Pflanzen von Fah Talai Jone den Häftlingen hilft, Fähigkeiten zu entwickeln, die sie nach ihrer Entlassung anwenden können.

Quelle: Enquirer

Read 753 times Last modified on Freitag, 22 Oktober 2021 17:18

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com