3 Birmanen wegen angeblicher Vergewaltigung einer US-Touristin verhaftet

Written by 
Published in Thailand
Sonntag, 29 April 2018 00:43

Chiang Mai - Drei burmesische Männer wurden am Freitag wegen angeblicher Vergewaltigung einer amerikanischen Touristin in Chiang Mais Bezirk Doi Saket festgenommen.

Die Polizei verhaftete die Bauarbeiter, die nur Dam, Daeng und Noi genannt wurden, weil sie am Donnerstagabend eine amerikanische Touristin vergewaltigt haben sollen.

Die Touristin, die mit ihrem Freund in Chiang Mai unterwegs war, erzählte der Polizei, dass sie und ihr Freund bei einem Lebensmittelgeschäft mit den drei Männern tranken, bevor sie sich auf die Toilette entschuldigte. Sie sagte, die Männer seien ihr gefolgt und hätten sie anschließend vergewaltigt.

Der Ladenbesitzer erzählte der Polizei, dass die Frau und ihr Freund Donnerstagabend ankamen, um Alkohol und Getränke zu kaufen. Das Paar soll die burmesischen Männer im Laden getroffen haben.

Die Frau ist laut Lt. Col. Suriyan Chansai von der Doi Saket Polizei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die drei Männer sagten, der Akt sei einvernehmlich gewesen. Sie wurden wegen Gruppenvergewaltigung angeklagt, die mit einer Höchststrafe von 20 Jahren und 40.000 Baht belegt ist. Den Männern wurde die Kaution verweigert.

Khaosod Englisch offenbart nicht die Identität potenzieller Opfer sexueller Gewalt.

Read 2040 times Last modified on Samstag, 28 April 2018 19:15

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com