„Big Joke“ richtet seine Aufmerksamkeit auf illegale Tourismusunternehmen in Chiang Mai

Written by 
Published in Thailand
Mittwoch, 02 Mai 2018 00:20

Chiang Mai - Surachet Hakpal, der stellvertretende Kommissar der Touristenpolizei, hat seine Aufmerksamkeit auf kriminelle und illegale Tourismusunternehmen in Chiang Mai gerichtet.

Auf der Liste der Verdächtigen für den Generalmajor, in den thailändischen Medien als „Big Joke“ bekannt, befinden sich Elefantencamps, Hotels, Apartmentkomplexe und Läden, die minderwertige Produkte verkaufen.

Zwei Elefanten-Camps im Unterbezirk Keuk Chang von Mae Taeng wurden besucht, wo vermutet wird, dass in öffentliches Land eingegriffen wurde.

Ein Betrieb sollte laut eines früheren Befehls demontiert worden sein, war aber noch in Betrieb.

Sechs Fahrzeuge wurden beschlagnahmt und zwei Unternehmen hatten keine Lizenzen.

Insgesamt wurden 14 Abenteuereinrichtungen besucht, von denen vier stillgelegt wurden.

Insgesamt wurden 19 Orte von Surachets Männern, der Polizei der Region 5, dem Militär und Waldhütern überprüft.

Einige betrafen die Praxis von ausländischen Betreibern, die betrügerisch Geschäfte führen.

Read 2023 times Last modified on Dienstag, 01 Mai 2018 22:07

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com