Doppelmord war Rache für Vergewaltigung

Written by 
Published in Thailand
Mittwoch, 27 Mai 2020 23:55

Songkhla - Ein Mann, der gestand, zwei Männer ermordet und ihre verbrannten Körper in einem Wald in Songkhla abgeladen zu haben, behauptet, das Verbrechen sei ein Racheakt gewesen, nachdem die Männer seine Frau vergewaltigt hatten.

Wirat Kaewthongpan (35) erzählte der Polizei, dass Anucha Suphanit (27) und Prasert Thamraksa (20) seine Frau (29) vergewaltigt hatten, wodurch sie verrückt wurde.

Die Polizei vermutet, dass das Verbrechen stattdessen auf einen Streit über einen Drogenhandel zurückzuführen ist. Wirat war zuvor in einen ähnlichen Mordfall verwickelt, konnte sich jedoch der Bestrafung entziehen.

Wirat sagte der Polizei, er habe die Opfer gebeten, zu ihm nach Hause zu kommen, bevor er sie erschoss und ihre Leichen in den Wald warf. Die Polizei fand einen großen Blutfleck im Hof ​​seines Hauses.

Er sagte, er habe versucht, die Leichen zu verbrennen, um die Beweise seines Verbrechens zu vernichten, aber die Einheimischen entdeckten die verkohlten Leichen, die am Sonntag (24. Mai) noch im Wald zusammengebunden waren.

Die Ermittler werden nun veranlassen, dass seine Frau sich psychologischen Tests unterzieht, um festzustellen, ob sie psychisch krank ist. Wenn ja, wollen sie wissen, ob sie vor oder nach der Vergewaltigung verrückt geworden ist.

Wirat werden vier Verbrechen vorgeworfen: Mord, Entweihung von Leichen, um die Todesursache zu verbergen, Waffen ohne Erlaubnis zu besitzen und ein Motorrad zu stehlen.

Quelle: Nation

Read 1376 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com