5.600 illegale Rennfahrer in 11 Tagen verhaftet

Written by 
Published in Thailand
Freitag, 03 Juli 2020 15:29

Bangkok - Die Polizei verhaftete mehr als 5.600 Straßenrennfahrer und beschlagnahmte innerhalb von 11 Tagen nach Aufhebung der Ausgangssperre über 17.700 Motorräder.

Die Polizei verstärkte vom 20. bis 30. Juni ihre Bemühungen, gegen illegale Straßenrennfahrer vorzugehen, die vor Ort als „Vanz-Boys“ bekannt sind. Viele von ihnen kehrten auf die Straße zurück, nachdem die Ausgangssperre im Zusammenhang mit Covid am 14. Juni aufgehoben wurde.

Premierminister Prayut Chan-o-cha hatte vor Versammlungen und Straßenrennen gewarnt und gesagt, dass die Polizei unabhängig von der Ausgangssperre gegen die Rennfahrer vorgehen werde.

Der stellvertretende nationale Polizeichef, Generalleutnant Damrongsak Kittiprapas, sagte am Donnerstag, dass die Polizei von Bangkok und die Provinzpolizeiregion 1, die die unteren zentralen Ebenen abdeckte, Rennfahrer verhafteten, 11.743 Motorräder beschlagnahmten und 3.088 Geschäfte wegen illegaler Modifizierung von Motorradteilen strafrechtlich verfolgten.

Die meisten Änderungen wurden an den Auspuffrohren der Motorräder vorgenommen, die laute Geräusche verursachten.

Die Polizei verurteilte 668 Eltern der illegalen Rennfahrer auf Bewährung, sagte Generalleutnant Damrongsak.

In der Zwischenzeit gab die Provinzpolizeiregion 8, die den unteren Süden abdeckt, bekannt, 237 Motorräder und 311 illegal modifizierte Auspuffrohre beschlagnahmt und 175 junge Motorradfahrer und 28 Eltern auf Bewährung verurteilt zu haben.

Die Polizei in der nordöstlichen Provinz Ubon Ratchathani verhaftete 85 junge Motorradfahrer und beschlagnahmte 317 Motorräder und etwa 300 modifizierte Auspuffrohre.

Die Polizei in der nordöstlichen Provinz Nakhon Ratchasima verhaftete 476 Motorradfahrer und beschlagnahmte 665 Motorräder und 204 minderwertige Auspuffrohre.

Die Provinzpolizeiregion 7, die auch die unteren südlichen Provinzen abdeckt, verhaftete 5.009 Motorradfahrer und beschlagnahmte 4.632 Motorräder und 357 minderwertige Auspuffrohre.

Quelle: Bangkok Post

Read 1335 times

2 comments

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Samstag, 04 Juli 2020 10:46

    Was passiert mit den beschlagnahmten Motorraedern? Vermutlich koennen diese gegen Bezahlung von 500 Baht wieder abgeholt werden, und dann geht es wieder in den Wettkampf. Das wiederholt sich Jahr fuer Jahr, Hauptsache die Polizei hat einen Presseauftritt.

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Freitag, 03 Juli 2020 17:39

    357 minderwertige Auspuffrohre.

    manch ein selbstgebauter auspuff ist weitaus besser als der z.t. originalschrott

    aber 5.600 wurden verhaftet? wo wurden die denn alle untergebracht?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com