Polizei erschießt messer-schwingenden Mann

Written by 
Published in Thailand
Sonntag, 21 Februar 2021 09:41

Ayutthaya - Ein Mann mit Messern, der an einer Tankstelle im Bezirk Phachi Amok lief, wurde von zwei Polizisten erschossen, die bei dem Angriff in den frühen Morgenstunden des Samstags ebenfalls verletzt wurden.

Pol Col Kanthapong Ninkham, Polizeichef von Phachi, sagte, dass ein Untersuchungsgremium eingerichtet würde, um die Schießerei zu untersuchen. Er versprach, Gerechtigkeit für alle Seiten zu gewährleisten.

Der Mann, der später als Theerakarn Maneewan (41) identifiziert wurde, erreichte die PTT-Station in der Innenstadt von Pachi gegen 30 Minuten nach Mitternacht. Er zog ein langes Messer heraus und begann, den Leuten an den Zapfsäulen und vor einem Supermarkt nachzujagen. Viele Menschen flohen in Panik.

Kurz darauf trafen zwei Streifenpolizisten ein - Pol Snr Sgt Maj Prachuap Promtha und Pol Lt Col Natthawut Srisuphan, um den Vorfall zu behandeln. Bevor die Beamten ihn erreichten, stach der Mann plötzlich auf sie ein. Es gelang ihm, sich auf Pol Snr Maj Prachuap zu setzen und den Offizier anzugreifen, wurde jedoch mit elf Kugeln erschossen, die in seinen Körper abgefeuert wurden.

Einer Quelle zufolge wurde auf dem Körper des Toten eine Karte für Menschen mit Behinderungen gefunden. Sie beinhaltet eine Aufzeichnung von psychischen Erkrankungen.

Supakorn Khamhongsa, ein freiwilliger Rettungshelfer, sagte, er sei unter den Menschen, die den Vorfall miterlebt haben. Wenn die Beamten nicht auf den Mann zur Selbstverteidigung geschossen hätten, wären sie bei dem Messerangriff getötet worden.

Quelle: Bangkok Post

Read 849 times

1 comment

  • herbert.leichtfuss
    Comment Link posted by herbert.leichtfuss
    Montag, 22 Februar 2021 15:28

    ".... mit elf Kugeln erschossen ....". Erschossen? Durchlöchert trifft es wohl eher! So viele Schüsse geben eigentlich nur einversüchtige Ehefrauen auf ihre untreuen Männer ab, aber Plozisten sollten schon genügend Schiessübung haben, um es bei 1-3 Kugeln belassen zu können. Beschäftigt die Königlich-thailändische Polizei etwa Polizisten, die am Arm eine gelbe Binde und drei schwarzen Punkten darauf tragen? Waren wohl Polizisten eines Spezialeinsatzkomandos, das sonst immer im Untergrund operiert; "Untergrund" im wahrsten Sinne des Wortes, also da, wo man wirklich blind sein kann.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com