Cop sagt zu Ehefrau: "Ich gehe zur Arbeit!" ... und heiratet seine Geliebte

Written by 
Published in Thailand
Sonntag, 21 Februar 2021 13:23

Chainat - Eine Frau im Zentrum eines Dramas, das Thailand packte, erzählte in einer Fernsehsendung, dass ihr Mann - ein Polizist der Polizei von Muang Chainat - sagte, er würde zur Arbeit gehen.

Dann fand sie heraus, dass er seine Geliebte heiratete, eine Angestellte eines Goldladens.

Sie ging mit ihrer Heiratsurkunde und der Mutter des Bräutigams zur Zeremonie.

Sie hat live auf Facebook gefilmt. Ein weiterer Clip zeigte die Mutter des Bräutigams, die ihn auf den Kopf schlug, als die Mönche einen Segen gaben.

Jetzt wird die "Mia Luang" (Haupt- und legal verheiratete Frau) die "Mia Noi" (minderjährige Frau oder Geliebte) auf 300.000 Baht verklagen.

"Joy" (ein vermuteter Name) ging mit ihrem Anwalt in die Hon Krasae Show, um von Moderator Kanchai Kamnertploi oder "Num" interviewt zu werden.

Sie sagte, sie habe mit der Mutter ihres Mannes darüber gesprochen, dass er alles falsch gemacht habe - sie stimmte ihr zu, dass dies nicht richtig sei.

Sie wusste nicht einmal, dass er eine Mia Noi hatte.

Joy skizzierte, was bei der Zeremonie geschah, und war verärgert über die Lässigkeit und den Mangel an Erklärungen ihres Mannes - zumal auch ihre Kinder dort waren.

Es schien niemanden zu interessieren, dass sie die Heiratsurkunde hatte. Die Braut bat sie zu gehen und sagte, wir sollten das alles später klären.

Nachdem alles aufflog, kontaktierte der Polizist seine Mutter und forderte sie auf, alle Clips zu entfernen, sonst würde er sie wegen Verleumdung verklagen.

"Ich gehe zur Arbeit, ich muss meine Pflicht tun", erzählte Joy, bevor er ging und die andere Frau heiratete.

Auf die Frage der Moderatorin, ob ein Online-Beitrag der Mia Noi bedeutete, dass sie schwanger sei, sagte Joy, sie wisse es nicht.

Der Anwalt sagte, sie könnten den Schadensersatzanspruch von 300.000 Baht erhöhen, da das Ehepaar zuvor eine Einigung hätte erzielen sollen.

In einer anderen Geschichte über Thaivisa sagte heute ein Polizeisprecher, dies sei eine Privatsache, aber der Polizist könne Disziplinarmaßnahmen ausgesetzt sein, wenn sich eine von mehreren Angelegenheiten als wahr herausstellen sollte.

Quelle: Daily News

Read 2626 times

1 comment

  • herbert.leichtfuss
    Comment Link posted by herbert.leichtfuss
    Sonntag, 21 Februar 2021 19:27

    Und? Was ist an dieser Story erwähnenswert? Sind die männlichen Thai nicht schon lange (oder schon immer?!) als besonders "treu" bekannt? Stehen Farangs nicht auch wegen der "Treue" der Thaimänner bei den Thaifrauen hoch im Kurs (neben den finanziellen Aspekten selbstverständlich!)? Wie viele Thaifrauen, die mit Farangs verheiratet sind, waren vorher Ehefrau eines Thaimannes?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com