Mädchen, das von Feuerwerkskörper getroffen wurde, ist gestorben

Written by 
Published in Thailand
Freitag, 16 April 2021 14:47

Nakhon Ratchasima - Ein 10-jähriges Mädchen, das während einer Feuerbestattungszeremonie von einem hölzernen Feuerwerkskörper getroffen wurde, ist gestorben, nachdem es zwei Wochen lang auf einer Intensivstation im Krankenhaus um das Leben gekämpft hatte.

Die Eltern und die Familie von Natcha "Nong Milk" Sawasdee forderten ihre Leiche am Mittwoch im Maharat Nakhon Ratchasima Krankenhaus im Bezirk Muang, nachdem sie am Dienstagabend für tot erklärt wurde.

Sie nahmen einen Teddybär mit.

Ihr trauernder Vater Nirut sagte, Nong MIlks Zustand habe sich am Dienstag rapide verschlechtert, und die Familie hoffte auf ein Wunder. Der gefürchtete Anruf aus dem Krankenhaus kam, als sie zu Abend aßen.

"Ich bin zusammengebrochen und konnte nichts essen", sagte Nirut. "Es war ein großer Verlust für die Familie."

Die Gesangsrituale und die Einäscherung finden im Wat Na Phra That im Bezirk Pak Thong Chai statt.

Das Mädchen wurde am Nachmittag des 29. März schwer verletzt, als Trümmer von einem großen Feuerwerk aus Holz und PVC auf ihren Kopf fielen, als sie darauf wartete, dass ihre Mutter sie von der Ardwitthaya-Schule in Pak Thong Chai nach Hause brachte.

Das Feuerwerk war eine von mehreren Raketen, die während einer Einäscherung im Wat Na Phra, das an die Schule angrenzt, abgefeuert wurden. Die Bestattungsriten von Nong Milk finden im selben Tempel statt.

Zwei Männer, die die Raketen in die Höhe schossen, wurden wegen rücksichtslosen Verhaltens angeklagt.

Quelle: Bangkok Post

Read 885 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com