Digital-Nomaden - kann man mit Reiseberichten für den Lebensunterhalt sorgen?

2

Thai­land hat sich zu einem beliebten Urlaub­sziel für Reisende, die einen unab­hängi­gen Lebensstil führen und Län­der auf eigene Faust ent­deck­en wollen, entwick­elt. Die fer­nöstliche Kul­tur, fein­sandi­ge Traum­strände und die Möglichkeit, auch fern von Zuhause für den eige­nen Leben­sun­ter­halt zu sor­gen, tra­gen zur Pop­u­lar­ität Thai­lands bei.

Ist der eigene Reise-Blog im Internet zu finden?

Seitdem das Internet beinahe weltweit genutzt wird, ergeben sich für Reisende, die Urlaub und Arbeit miteinander verbinden wollen, neue Perspektiven. Die digitalen Nomaden, die man meist mit ihrem Laptop im Gepäck antrifft, bereisen Länder und Kontinente, während sie sich gleichzeitig ihrer mobilen ortsunabhängigen Arbeit widmen.
Zu den typischen Tätigkeiten der Digital-Nomaden zählt das Verfassen von Reiseberichten. Oft werden interessante Erlebnisse zusammen mit Fotos und Reise-Videos auf einem Reise-Blog veröffentlicht. Häufig ist auch eine eigene Webseite zum Thema Reisen vorhanden. Wer als digitaler Nomade die Welt bereisen und mit Online-Aktivitäten die Reisekasse aufbessern will, sollte jedoch einiges beachten. Das Internet ist zwar nach wie vor für die meisten Menschen das wichtigste Hilfsmittel bei der Suche nach Informationen und Inhalten. Allerdings werden Webseiten und andere Online-Einträge oft nur entdeckt, wenn diese in den Suchergebnissen bei Google und anderen webbasierten Suchmaschinen zu finden sind. Bei der Festlegung des Rankings, also der Reihenfolge, in der die Suchergebnisse bei der Google-Suche erscheinen, orientieren sich die Online-Suchmaschinen an verschiedenen Faktoren. Zu den wichtigsten der insgesamt etwa 200 Rankingfaktoren sollen die Backlinks gehören. Dabei handelt es sich um Verlinkungen, die von externen Quellen ausgehen und auf die eigene Webpräsenz verweisen. Von Suchmaschinen wie Google werden Backlinks als Maßstab für die Wichtigkeit einer Webseite betrachtet. Für die Wirkung auf die Sichtbarkeit von Webseiten sollen vor allem Art und Anzahl von Backlinks von großer Bedeutung sein. Die Chance, im Internet auf Anhieb gefunden zu werden, steigt auch, wenn einzigartige, relevante und für die Leserschaft wertvolle Informationen und Inhalte veröffentlicht werden. Im Content-Marketing, einer modernen, auf den Online-Bereich fokussierenden Marketingform wird deshalb bewusst auf werbliche Formulierungen verzichtet.

Für welche Reisethemen interessieren sich die Leser/innen?


Bei digitalen Marketingmethoden geht es nicht um Werbebotschaften, sondern um nützliche Inhalte, die den Lesern einen Mehrwert bieten sollen. Im Reisebereich könnten das Geheimtipps sowie Insider-Informationen über Reiseländer und Urlaubsorte sein. Interessante Tipps mit Mehrwert können die Aufmerksamkeit erhöhen und dazu beitragen, dass sich mehr Leser/innen für die Webseite oder den Blog interessieren. Wer langfristig als Digital-Nomade erfolgreich sein will, sollte seine Zielgruppen kennen und sich bei der Veröffentlichung von Texten und Berichten an deren Bedarf orientieren. Dazu gehört auch, vorab zu überlegen, welche Reisethemen gerade im Fokus stehen und über welche Ereignisse gerade diskutiert wird. Mit gut recherchierten, fachlich fundierten und interessant geschriebenen Reiseberichten können sich Digital-Nomaden als Experten positionieren. Bei einem Land, das so viele Sehenswürdigkeiten und Traumstrände besitzt wie Thailand, fällt es sicher nicht schwer, ein Thema zu finden, über das es sich lohnt zu berichten. Als digitaler Nomade unterwegs zu sein, kann Vorteile und Nachteile haben. Auf jeden Fall besteht dabei die Möglichkeit, den Alltag selbst zu gestalten und in beinahe jedem Land auf der Welt zu arbeiten und zu leben.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Die luxuriösen Casinos in Deutschland

Als eine der führen­den Mächte in Europa und der Welt ist Deutsch­land ein hochen­twick­eltes Land mit ein­er Geschichte, die sowohl Bürg­ern als auch Touris­ten aus der ganzen Welt einzigartige ...

Als Teil des Kur­saal­ge­bäudes am Ufer der Lahn beherbergte der Raum ursprünglich einen Konz­ert­saal. Es wurde erst­mals 1720 als Casi­no lizen­ziert. Im 19. Jahrhun­dert wurde das Glücksspiel ver...

mehr lesen
Der Suchmaschinenmarkt in Thailand im Vergleich zu Deutschland

Die Nutzung des Inter­nets umspan­nt die ganze Welt. Immer weniger Staat­en sind an das Netz angeschlossen. Dazu gehören einige Län­der und Regio­nen in Afri­ka, in denen die Entwick­lung noch nicht so weit ...

mehr lesen
Newsletter