Erstes Gaming-Bootcamp

Erstes gaming bootcamp 15be6c1a

Infofed, ein lokales E‑S­port-Start­up, hat das erste umfassende Gam­ing-Boot­camp in der ASEAN-Region ins Leben gerufen, um die Fähigkeit­en der Spiel­er zu verbessern und Thai­land dabei zu helfen, ein regionales E‑S­port-Zen­trum zu werden.

Dieser Schritt erfol­gte, nach­dem der Meta­verse-Entwick­ler Translu­cia im ver­gan­genen Monat über seine Tochterge­sellschaft Translu­cia Ven­tures eine größere Beteili­gung an Infofed erwor­ben hatte. 

Translu­cia Ven­tures wurde gegrün­det, um nach Star­tups zu suchen, die das virtuelle Welt­pro­jekt Translu­cia Meta­verse umset­zen können.

Translu­cia ist im Besitz von T&B Media Glob­al (Thai­land), einem Unternehmen, das Unter­hal­tungsin­halte und Ani­ma­tio­nen entwickelt.

Die Zahl der E‑S­port-Spiel­er in Thai­land hat 16 Mil­lio­nen erre­icht, während die Zahl der E‑S­port-Zuschauer auf 5,1 Mil­lio­nen gestiegen ist”, sagte Jiray­od Thep­pip­it, Geschäfts­führer und Grün­der von Infofed. 

Da das E‑S­port-Geschäft jedes Jahr um durch­schnit­tlich 20 % wach­sen soll, hat Thai­land das Poten­zial, ein E‑S­port-Drehkreuz in der ASEAN zu werden”.

Laut Jiray­od hat der E‑S­port-Sek­tor in diesem Jahr den Massen­markt erre­icht, und das Wach­s­tum erfordert Unter­stützungspläne, darunter eine Akademie, in der Spiel­er ihre Fähigkeit­en aus­bilden kön­nen, sowie eine Ein­rich­tung zur Unter­stützung der Branche.

Die Boot­camp-Ein­rich­tung wurde in Zusam­me­nar­beit mit dem Immo­bilienen­twick­ler Mag­no­lia Qual­i­ty Devel­op­ment Cor­po­ra­tion (MQDC) und Translu­cia Meta­verse entwick­elt. Sie trägt den Namen eAre­na MQDC BOOTCAMP”.

Laut Her­rn Jiray­od hat die Zahl der E‑S­port-Spiel­er in Thai­land 16 Mil­lio­nen erre­icht, während die Zahl der E‑S­port-Zuschauer auf 5,1 Mil­lio­nen gestiegen ist.

Das Boot­camp umfasst drei Haup­tak­tiv­itäten: das Man­age­ment pro­fes­sioneller Ath­leten, die Entwick­lung von Pro­gram­men im Zusam­men­hang mit Spie­len und E‑Sport sowie die Erstel­lung von Spie­len, E‑S­port-Inhal­ten und Streaming-Produktionen.

E‑S­port-Spiel­er kön­nen im Boot­camp sowohl the­o­retis­ches als auch prak­tis­ches Wis­sen erwer­ben, ein­schließlich Spieltak­tiken. Sie kön­nen mit Pro­gram­men zur kör­per­lichen und geisti­gen Entwick­lung sowie mit Ernährungs­ber­atung unter­stützt werden.

Unser Ziel ist es, bis 2023 über ver­schiedene Com­mu­ni­ty-Grup­pen mehr als 1 Mil­lion Nutzer zu haben”, sagte Jirayod. 

Wir wollen unser Geschäft 2024 auf die ASEAN-Staat­en ausweit­en und 2025 haben wir die Mis­sion, sowohl die ein­heimis­chen als auch die ASEAN-Gemein­schafts­grup­pen voll­ständig in die Welt des Metaver­sums zu bringen.”

Assa­da Kaeokhiao, Chief Oper­at­ing Offi­cer von MQDC, sagte, das Boot­camp sei ein Ort, an dem E‑S­port-Stars aus­ge­bildet wür­den, um Thai­lands Ruf auf der glob­alen Bühne zu verbessern.

Die Entwicklung von Programmen im Zusammenhang mit Spielen und E-Sport sowie die Erstellung von Spiel- und E-Sport-Inhalten und die Streaming-Produktion ist eine der Hauptaktivitäten des eArena MQDC BOOTCAMP.

Die nächste Herausforderung bestehe darin, die E-Sport-Industrie im Translucia Metaverse voranzutreiben, sagte Assada.

Er fügte hinzu, dass MQDC erkannt hat, wie wichtig es ist, Gemeinschaften in der virtuellen Welt aufzubauen und sie greifbar zu machen sowie sie mit den Lebensstilen und Gemeinschaften der neuen Generation zu verbinden, einschließlich der Gamer, Influencer, Zuschauer und aller Nutzer.

Athid Nanthawaroon, Geschäftsführer von Translucia, sagte, das Metaverse werde dazu beitragen, die E-Sport-Branche in Bezug auf Wettbewerbsformate, die Entwicklung der Athleten und das Ansehen der Spiele zu verbessern.

Er sagte, dass diese Partnerschaft das Potenzial Thailands, sich auf die globale Ebene zu begeben und das Land zu einem E-Sport-Drehkreuz zu machen, weiter unterstützen würde.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Der neue Toyota bZ4X mit Elektroantrieb

Der lang erwartete neue elek­trische Toy­ota bZ4X wird seit 9. Novem­ber 2022 in Thai­land verkauft und prof­i­tiert von den neuen staatlichen Sub­ven­tio­nen. Im Feb­ru­ar führte die thailändis­che Regierung Sub ...

Das Fahrzeug, das in Japan hergestellt wird, wird für 1,8 Mil­lio­nen Baht (50.000 US-Dol­lar) verkauft und ist in sechs Far­ben erhältlich. Die max­i­male Reich­weite mit ein­er Akku­ladung beträgt etwa 400 k ...

Toy­ota ist seit Jahren Thai­lands führen­der Autokonz­ern und verkaufte im Jahr 2021 240.000 Fahrzeuge. Das Unternehmen hofft, mit dem bZ4X an der Spitze der Verkauf­s­ran­gliste für Elek­troau­tos zu bleiben ...

Thai­land ist nun das drit­twichtig­ste Exportziel für chi­ne­sis­che E‑Fahrzeuge, nach Bel­gien und Großbri­tan­nien. Thai­lands Sta­tus als größtes Zen­trum der Auto­mo­bil­her­stel­lung in Südostasien wird durch ei ...

In der Pro­duk­tion­slin­ie von Great Wall Motor in Ray­ong wurde Anfang des Jahres das 10.000ste bat­teriebe­triebene Auto hergestellt. Im Sep­tem­ber kündigte Chi­nas größter Her­steller von Elek­tro- und Hybri ...

mehr lesen
BMW i7

BMW erweit­ert sein Ange­bot an Elek­tro­fahrzeu­gen in Thai­land mit der Ein­führung der Flag­gschiff-Lim­ou­sine i7, die Anfang des Monats vorgestellt wurde. Während der i7 das erste Mod­ell der neuen 7er-Reih ...

Der i7 hat das gle­iche mono­lithis­che Front­de­sign wie der reg­uläre 7er, ein­schließlich des großen Nieren­grills mit beleuchteter Ein­fas­sung und adap­tiv­en LED-Schein­wer­fern mit Icon­ic Glow” Seitenleucht ...

Die Sitze sind mit einem M Dachhim­mel aus Alcan­tara bezo­gen, und es gibt eine M Kar­bon­fas­er-Verklei­dung mit sil­ber­nen Näht­en und schwarzem Klavier­lack. Als Elek­troau­to hat BMW den i7 mit ein­er Fülle v ...

Ein neu entwick­eltes Sky Lounge Panora­ma-Glas­dach sorgt nicht nur für ein Gefühl von Großzügigkeit und Kom­fort, son­dern auch für ein neues Maß an Ele­ganz in der Ambi­ente-Beleuch­tung durch cle­vere LED- ...

mehr lesen
Newsletter