Warum die Windows 10 Sicherheitsfunktionen nicht ausreichend sind

Die neusten Ver­sio­nen des Betrieb­ssys­tems bieten immer neue Funk­tio­nen und Sicher­heitsvorkehrun­gen. Diese sind für den Schutz beim Sur­fen im Inter­net vorge­se­hen. Aber auch alle weit­eren Net­za­k­tiv­itäten, die Betrieb­ssys­tem und Nutzer durch­führen, wer­den durch die Win­dows Sicher­heit geschützt. Für einen zuver­läs­si­gen Schutz Ihrer Dat­en sind die Sicher­heits­funk­tio­nen bei Win­dows 10 jedoch nicht ausreichend. 

Die Män­gel der Win­dows Sicherheit

Microsoft stellt seinen Nutzern mit Win­dows 10 den Defend­er kosten­los zur Ver­fü­gung. Damit sollen sie gegen Bedro­hun­gen und Gefahren aus dem Inter­net geschützt sein. Es geht dabei um den Schutz der Nutzer-Aktiv­ität, sowie per­sön­lich­er Dat­en. Des Weit­eren soll der Defend­er dafür sor­gen, dass keine Viren auf den Com­put­er gelan­gen. Diese kön­nten ihn lahm­le­gen und eben­falls Dat­en stehlen. 

Doch wie sich­er ist die Schutzwirkung der Win­dows eige­nen Sicher­heits­funk­tio­nen? Man muss dem Defend­er zugute­hal­ten, dass er sich im Laufe der Jahre verbessert hat. Bei neuen Ver­sio­nen wie etwa der Stan­dart­mäßig bei Win­dows 10 vorin­stal­lierten, ist die Schutz­funk­tio­nen weit höhere als bei den Vorgängern. Ger­ade beim Sur­fen im Inter­net gibt es aber noch deut­lich Luft nach oben. Die Konkur­renz ist dem Win­dows Defend­er hier überlegen. 

Er bietet grund­sät­zlich solide Sicher­heit, wenn es um das Ein­drin­gen von Viren geht. Dies­bezüglich schirmt er den Com­put­er best­möglich nach außen hin ab. Der Schutz der eige­nen und per­sön­lichen Dat­en, die auf dem PC gespe­ichert sind, kann jedoch nicht so gut gewährleis­tet wer­den. Es man­gelt ihm außer­dem an wichti­gen Funk­tio­nen wie ein­er Suche nach Schwach­stellen, Pass­wort-Man­agern und E‑Mail-Schutz.

Doch nicht nur die Sicher­heits­funk­tio­nen von Win­dows sind das Prob­lem. Auch die Über­sicht und das Ein­stellen von Viren­schutz und Abwehrpro­gramm sind umständlich. Für Laien ist es meist kom­pliziert, sich im Win­dows Defend­er zurechtzufind­en. Weit­ere Prob­lem ist dessen große Ver­bre­itung. Jed­er Win­dows-PC kommt mit dem vorin­stal­lierten Programm. 

Das macht ihn zu einem der Meist­genutzten Betrieb­ssys­teme der Welt. Fol­glich ken­nt sich jed­er Hack­er bestens mit dem Win­dows Defend­er aus. Ein Großteil der poten­ziellen Ziele nutzt das Pro­gramm. Hat es ein Angreifer ein­mal geschafft, die Sicher­heit zu umge­hen, kann er in jeden beliebi­gen Com­put­er mit Win­dows Defend­er ein­drin­gen. Das macht ihn zu einem beson­ders beliebten Ziel.

Alter­na­tiv­en zum Win­dows Defender

Auf­grund der Schwach­stellen und der Anfäl­ligkeit gegenüber Hack­ern ist es sin­nvoll, ein weit­eres Antiviren- und Schutzpro­gramm zu nutzen. So kann eine aus­re­ichende Sicher­heit der per­sön­lichen Infor­ma­tio­nen gewährleis­tet wer­den. Sie kön­nen die einzel­nen Funk­tio­nen der besten Viren­schutzpro­gramme im Inter­net vergleichen.

Es ist in jedem Fall sin­nvoll, den Win­dows Defend­er durch eine weit­ere Soft­ware zu ergänzen. Egal, welche Soft­ware man nutzt, soll­ten regelmäßig Updates durchge­führt wer­den. Nur so kön­nen Sie einen aktuellen Schutz gewährleis­ten. Bei Antiviren­pro­gram­men ist es beson­ders wichtig, dass sie immer auf dem neusten Stand sind. Auch Updates des Web­browsers erhöhen die Sicher­heit beim Surfen. 

Neben der Soft­ware ist auch die Aufmerk­samkeit des Nutzers gefragt. Sie soll­ten bei allen Aktiv­itäten im Inter­net vor­sichtig sein. Das Netz hält zwar eine Menge Möglichkeit­en aber dafür auch zahlre­iche Gefahren bere­it. Spam-Soft­ware, Phish­ing Links und Daten­klau sind nur ein klein­er Teil davon. Acht­en Sie also bei darauf, welche Web­sites sie besuchen, worauf Sie klick­en und was Sie herun­ter­laden. Eine ver­ant­wor­tungsvolle Nutzung des Inter­nets ist die beste Möglichkeit, sich zu schützen.

Sich­er sur­fen mit VPN-Tools

Für noch mehr Sicher­heit im Inter­net sor­gen VPNs. Sie ver­schlüs­seln die eigene Aktiv­ität und machen sie schw­er­er nachvol­lziehbar. Das passiert über eine fik­tive IP-Adresse. Die eigentliche Adresse deines Com­put­ers wird vor­ab an einen VPN-Serv­er geleit­et. Dieser erfind­et eine neue IP-Adresse, mit der er sich bei der entsprechen­den Web­site verbindet. Für Dritte ist somit nicht nachzu­vol­lziehen, woher die Anfrage kommt und wohin die Dat­en unter­wegs sind. 

Das bringt natür­lich ein gutes Stück mehr Sicher­heit mit sich. Anonymes Sur­fen und Herun­ter­laden ver­schleiert Aktiv­itäten und bietet Hack­ern weniger Angriff­s­möglichkeit­en. Ein VPN ist auch nüt­zlich, wenn Sie sich in öffentliche Net­zw­erke ein­loggen, und Sie kön­nen hier klick­en, um die gün­sti­gen und besten VPNs zu find­en. Die größte Gefahr geht von ungeschützten WLAN-Net­zen aus. Gle­ichzeit­ig sorgt das VPN-Tool für Sicher­heit auf Ihrem Computer.

Es gibt zahlre­iche kosten­lose und kostenpflichtige VPN Anbi­eter in Deutsch­land. Meist bietet die gratis Option bere­its genug Funk­tio­nen. Mit den besten kosten­losen VPN Anbi­etern in Deutsch­land zur Ver­schleierung der IP-Adresse kön­nen Sie sich­er im Netz surfen. 

Doch nicht nur bei Sicher­heits­fra­gen ist ein VPN hil­fre­ich. Er kann auch den Stan­dort eines Nutzers ändern. Das funk­tion­iert, indem er der Web­site einen fik­tiv­en Stan­dort vortäuscht. Der User verbindet sich mit dem VPN Serv­er, gibt dort seinen Wun­sch Stan­dort an und kann los­sur­fen. Das bietet nicht nur mehr Sicher­heit, son­dern erlaubt auch die Nutzung von block­ierten Web­sites. Hack­er haben zudem keine Chance mehr her­auszufind­en, woher die Verbindung kommt. Ein VPN Tool ist eine kosten­lose Ergänzung zur Steigerung der Sicher­heit im Internet. 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Ultimativer Texas Hold'em-Leitfaden: Lernen Sie zu spielen und zu gewinnen

Lieben Sie den Ner­venkitzel eines guten Pok­er­spiels? Haben Sie Spaß daran, Ihre Fähigkeit­en gegen andere Spiel­er zu testen und zu sehen, wer am Ende die Nase vorn hat? Wenn ja, dann ist Texas Hold’em  ...

Begin­nen Sie mit diesem Leit­faden, um zu ler­nen, wie man Texas Hold’em spielt und gewin­nt. Sie erfahren alles, was Sie über das Spiel wis­sen müssen, von den Spiel­grund­la­gen bis zu fort­geschrit­te­nen Ge ...

mehr lesen
Mobile Technologie: 5 Wege, das Beste aus Ihrem Smartphone herauszuholen

Die Mobil­funk­tech­nolo­gie hat unser Leben in viel­er­lei Hin­sicht erle­ichtert, aber oft hat man das Gefühl, dass es am Anfang eine steile Lernkurve gibt. Smart­phones und Tablets sind großar­tig, wenn sie  ...

mehr lesen
Newsletter