Die schönsten Inseln Thailands für eine Rundreise

6

Thai­land ist ein sehr attrak­tives Ziel für Reisende. Lange Sand­strände, ein­drucksvolle Tem­pel oder Tra­di­tio­nen der bud­dhis­tis­chen Kul­tur machen Thai­land zu einem einzi­gar­ti­gen Fleckchen Erde, das es auf jeden Fall zu besuchen gilt. Urlauber kön­nen sich dabei zwis­chen einem Trip an Land oder an ein­er Run­dreise über die einzel­nen Inseln Thai­lands hin­weg entschei­den. Beson­ders dabei haben Reisende die Qual der Wahl, hat Thai­land über 500 größere und auch kleinere Inseln zu bieten.

Entspan­nung pur am Strand 

Ganz beson­ders beliebt bei Touris­ten ist die Insel Koh Phangan. Hier find­en beispiel­sweise auch die leg­endären Full Moon Par­tys statt, die man vielle­icht schon aus dem Inter­net ken­nt. Wer also Wert auf ein aufre­gen­des Nachtleben legt, der kommt hier defin­i­tiv auf seine Kosten. Doch nicht nur Par­ty zeich­nen Koh Phangan aus, son­dern auch die grüne Land­schaft. Stran­durlaub Deluxe ist dort auf jeden Fall das Mot­to, warten hier traumhafte Strände inklu­sive net­ter Bars und Restau­rants. Wer also tagsüber relax­en möchte, der kann auf den Strän­den Koh Phangans defin­i­tiv die Seele baumeln lassen. Zusät­zlich kom­men auch Yoga-Fans auf ihre Kosten, wer­den dort viele Kurse ange­boten, in denen grup­pen­weise medi­tiert und entspan­nt wer­den kann – ganz auf die tra­di­tionelle Art, wie man sie im Heimat­land wohl nicht erleben würde.

Eben­falls ein Hot-Spot Thai­lands ist die Insel Koh Samui, die wohl eben­falls jed­er ken­nen dürfte. Zusät­zlich liegt diese nur unweit von Koh Phangan, weshalb diese Inseln auf ein­er Run­dreise wun­der­bar kom­biniert wer­den kön­nen. Anreisen wird man schließlich mit dem Flieger oder Schiff. Wer auf Ruhe set­zt, der wird diese eher im Süden der Insel find­en, denn dort tum­meln sich eher weniger Touris­ten. Hier wartet außer­dem der Lamai Sun­day Night­mar­ket auf Reisende, die gerne thailändis­ches Street­food pro­bieren und dabei eine kleine Shop­ping­tour machen möchten.

Sportliche Her­aus­forderun­gen

Etwas sportlich­er geht es Ko Phi Phi zu. Wer also ein biss­chen mehr Action in seine Run­dreise inte­gri­eren möchte, der sollte diesen Stop nicht ver­passen. Ko Phi Phi beste­ht grund­sät­zlich aus zwei Inseln, und zwar Ko Phi Phi Don und Ko Phi Phi Leh. Mit­telpunkt der Reise sollte jedoch erstere sein, die nicht nur lange Sand­strände und türk­is­blaues Wass­er zu bieten hat, son­dern auch Aben­teuer wie Tauchen, Schnorcheln oder auch Klet­tern sowie Wan­dern. Der Ko Phi Phi View­point ist dabei Ziel viel­er Wan­der­er, die mit einem großar­ti­gen Aus­blick auf die Landzunge belohnt werden.

Tauch­fans wer­den auch auf der Insel Koh Lan­ta belohnt, auf der es an Tauch­schulen nur so wim­melt. Anfänger und auch Fort­geschrit­tene kom­men hier auf jeden Fall auf ihre Kosten und kön­nen die traumhafte Unter­wasser­welt Thai­lands erkun­den. Wer ein­fach nur so ein biss­chen schwim­men und tauchen möchte, der sollte defin­i­tiv eine nor­male Schwimm­brille, oder für Bril­len­träger eine Schwimm­brille mit Sehstärke, in den Kof­fer werfen.

Das All­round-Paket Phuket

Natür­lich bieten sich auch Wan­derun­gen durch den Dschun­gel an, wie es in Phuket möglich ist. Phuket ist sozusagen die Ein­steiger Insel Thai­lands, auf die es viele Reisende ver­schlägt, denn hier wer­den alle Vorteile vere­int. Diskotheken, traumhafte Strände, asi­atis­che Tra­di­tion sowie Natur­wun­der zeich­nen die größte Insel des Lan­des aus. Der Karon und Black View­point im Süden sind wun­der­bar geeignet, um den Son­nenun­ter­gang zu beobacht­en. Als Tages­tour kann das Ent­deck­en des Dschun­gels für ein aufre­gen­des Nat­uraben­teuer einge­plant werden.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Zollvorschriften Thailand: Welche Souvenirs dürfen mit nach Hause?

Wer auf ein­er Reise in Thai­land ist, der wird schließlich auch ein Andenken für sich oder Fam­i­lie und Fre­unde im Kof­fer ver­steck­en wollen. Kein Wun­der, gibt es dort wun­der­schöne und klas­sisch thailänd ...

mehr lesen
Backpacking in Thailand: Tipps für eine entspannte Reise

Thai­land ist das Ein­steiger­land Num­mer 1, wenn es um Ruck­sack­reisen geht. Viele Back­pack­er wagen das Aben­teuer und erkun­den das Land der Vielfalt auf eigene Faust. Hotel oder Übernachtungsmöglichkeite ...

mehr lesen
Newsletter