Eine Flucht in eine andere Welt

Eine flucht in eine andere welt b2c4fd37

Das Wet­ter schien unbeständig zu sein und war nicht so, wie es auf­grund der glob­alen Erwär­mung sein sollte. Nach Angaben des Mete­o­rol­o­gis­chen Dien­stes ist Thai­land Ende Okto­ber in die Win­ter­sai­son einge­treten, doch zogen weit­er­hin Regen­wolken über das Land, bevor der Dienst bestätigte, dass der Win­ter später als erwartet ein­tr­e­f­fen würde.

Den­noch ist die kleine Stadt Pak Chong zu einem beliebten Woch­enen­daus­flug für Fam­i­lien und Urlauber gewor­den, die in eine roman­tis­che europäis­che und japanis­che Umge­bung ein­tauchen wollen, ohne einen Langstreck­en­flug zu nehmen. In Pak Chong liegt der Khao-Yai-Nation­al­park, der als siebtbeste Ozon­quelle der Welt anerkan­nt ist und das ganze Jahr über küh­le Winde bietet.

Am späten Vor­mit­tag bog ich nach 183 km Fahrt von Bangkok in die Tha­narat Road ein und sah den Hokkai­do Flower Park Khao Yai, der von üppi­gen Bergen umgeben ist und an die malerischen Land­schaften in Fura­no, Hokkai­do, erin­nert. Angesichts des derzeit­i­gen Self­ie-Wahns drängten sich Hun­derte von Men­schen in diesem riesi­gen, far­ben­fro­hen botanis­chen Garten, während die Tem­per­atur stieg und der Him­mel klar blieb.

Der Hokkai­do Flower Park Khao Yai ist die Idee von Saowa­nee Thamachatu­dom und ihrer Fam­i­lie, die vor sieben Jahren von Chi­ang Mai nach Khao Yai umzog. Zuvor hat­te sie in den nördlichen Bergen Erd­beeren ange­baut, doch die niedri­gen Preise zwan­gen sie, eine neue Heimat zu suchen.

Dank des ganzjährig angenehmen Kli­mas und der Hochge­birgs­land­schaft eignet sich Khao Yai für den Anbau von Win­ter­frücht­en, und sie ver­wan­delte ein 7‑Rai-Grund­stück in eine Erd­beer­farm, auf der Touris­ten sowohl eine von König Bhu­mi­bol Adulyadej geschenk­te spezielle Erd­beer­sorte als auch japanis­che Erd­beeren ern­ten können.

Dank des kühlen Kli­mas, des her­vor­ra­gen­den Bodens und der ide­alen geografis­chen Lage bleiben unsere Erd­beeren frisch und süß, während sie von den Besuch­ern gepflückt und verzehrt wer­den. In der Ver­gan­gen­heit waren unsere Erd­beeren weniger süß, da wir sie früh pflück­en mussten, um sie auf die Märk­te zu brin­gen. Hier kön­nen sich die Kun­den für frische Erd­beeren entschei­den. Von Dezem­ber bis März vari­iert der Preis zwis­chen 40 und 60 Baht pro 100 g”, so Saowanee.

Der Siang­pure Pumptrack Khaoy­ai wird als Spielplatz für Fam­i­lien und Sport­begeis­terte immer beliebter. Foto mit fre­undlich­er Genehmi­gung von Siang­pure Pumptrack Khaoyai

Wir haben unser Geschäft im let­zten Jahr um einen Blu­men­park erweit­ert und bieten Urlaubern damit ein neues Ziel in der Nähe von Bangkok. Fam­i­lien kön­nen in weni­gen Stun­den von Bangkok nach Khao Yai reisen. Es ist eine zusät­zliche Option für diejeni­gen, die keine Zeit haben, in den Nor­den zu fahren.”

Nur 3 km von der Erd­beer­farm Phaen Din Thong ent­fer­nt, erstreckt sich dieses weitläu­fige Blu­men­feld über 25 Rai und ist bis zum näch­sten Monat mit einem Meer aus leuch­t­en­den, feuer­w­erkar­ti­gen Blüten wie Celosia, Eisenkraut, Hah­nenkamm und Margeriten­blüten bedeckt. Jede Ecke ist so gestal­tet, dass sie ein foto­genes Plätzchen ist, mit hölz­er­nen Brück­en, hölz­er­nen Schaukeln unter einem Saku­ra-Bogen und Aus­sicht­splat­tfor­men, von denen die Besuch­er einen spek­takulären Panoram­ablick auf den Blu­men­park und die Hügel genießen können.

Die Durch­schnittstem­per­atur in Khao Yai liegt bei 28 °C, daher ist die Blütezeit kürz­er als im Nor­den. Sie kann nur zwei Monate andauern. Die Blu­men sind in der Lage, sich von selb­st an ihre Umge­bung anzu­passen”, sagt sie.

Bevor man Blu­men­samen pflanzt, sollte der Boden so vor­bere­it­et wer­den, dass das Son­nen­licht die Mikroben abtötet. Die Blu­men brauchen je nach Kli­ma drei Monate, um zu reifen und zu blühen. Das ganze Jahr über wech­seln sich die Blu­men ab. In unserem Garten blühen zum Beispiel von Feb­ru­ar bis April Sal­bei, blaue und weiße Riesen, um den Valentin­stag zu feiern”.

Ein Café am Ein­gang bietet einen atem­ber­auben­den Blick auf ein Blu­men­feld, in dem sich die Besuch­er tagsüber mit haus­gemachtem Erd­beer­mochi, Kaf­fee und speziell abges­timmten Getränken wie Süßkartof­fel-Lat­te und Erd­beer-Smooth­ie erfrischen können.

Mein Glamp­ing-Aus­flug führte mich von einem Blu­men­garten über die kur­ven­re­iche Road 2213 zum Sol Glamp­ing Khao Yai, wo ich die Nacht in einem grü­nen Tal ver­brachte. Dieses ein­fache, aber ele­gante Resort wurde let­ztes Jahr eröffnet und liegt in 450 m Höhe inmit­ten aus­gedehn­ter Zuck­er­rohr- und Maniokplantagen.

Foto mit fre­undlich­er Genehmi­gung von Sol Glamp­ing Khao Yai

Es wurde an einem Hang gebaut und bietet 10 Zelte in den Kategorien Lunar und Star, jedes mit einer privaten Terrasse, von der aus die Besucher einen atemberaubenden Blick auf den Sonnenauf- und -untergang über Khao Yai genießen oder sich auf einem gemütlichen Sitzsack entspannen können, um die Sterne zu beobachten, wenn der Himmel dunkel wird.

"Unsere Eigentümer lieben das Abenteuer und das Skifahren. Sie wollen einen Urlaubsort entwickeln, an dem Thais ein europäisches Ambiente genießen können. In dieser Gegend weht der Wind, und die Temperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 24 und 25 Grad, was sie zu einem idealen Ort zum Leben macht", sagt Kanet Nawin, Manager von Sol Glamping Khao Yai.

"Das Konzept besteht darin, den Gästen die Natur näher zu bringen. Im Glamping-Modus können sie einen Aufenthalt unter dem Sternenhimmel genießen und sich von den üppigen Wäldern und Bergen umarmen lassen. Unser Ziel ist es, Luxus und Komfort zu bieten, aber auch Privatsphäre.

Am späten Nachmittag entspannte ich mich im Tellus Cafe bei einem wunderbaren Nachmittagstee, der in einem biologischen Garten mit essbaren Blumen und Kräuterpflanzen im europäischen Stil serviert wurde, umgeben von grünen Hügeln und einer Wiese, die an einen italienischen oder französischen Weinberg erinnert.

Das erdfarbene Interieur des Cafés ist mit Holz verkleidet, um ein angenehmes nordisches Ambiente zu schaffen, während Weihnachtsbäume und andere Accessoires im Winter eine fröhliche Atmosphäre schaffen. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Kaffee, grünen Tees, gesunden Smoothies und Gebäck.

Wenn die Sonne untergeht, verwandelt sich ein Innenhof in der Mitte des Geländes in einen Campingplatz, auf dem die Gäste Freizeitaktivitäten nachgehen können, z. B. Marshmallows über einem Lagerfeuer rösten, sich einen Film im Freien ansehen und Live-Musik hören.

Die Anlage des Sol Glamping Khao Yai erinnert an eine Reise nach Europa.

Auf der anderen Seite serviert das ganztägig geöffnete Restaurant Lucine auf seiner Dachterrasse Grillgerichte nach koreanischer Art zum Aufwärmen sowie eine Mischung aus westlichen und thailändischen Köstlichkeiten wie grünes Curry mit Wagyu-Rindfleisch und Roti, Premium-Schweinefleisch-Burger, Lammkarree mit Rotweinsoße und gegrillte Jakobsmuschel-Spaghetti mit getrocknetem Chili für diejenigen, die etwas Einfaches suchen.

Ich wohnte im geräumigen Lunar-Zelt, das einfach, aber mit modernen Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Heizung, Bluetooth-Lautsprecher und einem kleinen Kühlschrank ausgestattet war, um den Gästen das Gefühl zu geben, zu Hause zu sein. Es verfügt über ein großes eigenes Bad mit Whirlpool und separater Dusche mit Blick auf einen privaten Rasen.

"In diesem Monat werden wir pünktlich zur Ferienzeit eine neue Glamping Home Zone einführen. Dieser Bereich wird über 10 luxuriöse Wohnmobile sowie einen Freizeitbereich verfügen, in dem Familien an Mal- und Bastelworkshops teilnehmen können. Wir haben eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten entwickelt, an denen Menschen aller Altersgruppen teilnehmen können. Unser Resort heißt auch Gäste willkommen, die mit Haustieren reisen", so Kanet.

Am nächsten Morgen begann ich meine Besichtigungstour mit dem Wat Pa Phu Hai Long, der nur 2,6 km vom Resort entfernt ist. Die Dorfbewohner errichteten diesen Tempel 1939 und nannten ihn Wat Phu Khao Koy, bevor er 1999 einen neuen Namen erhielt. Der heutige Name bezieht sich auf das Land, in dem die Menschen der Sinnlichkeit entsagen können.

Ein Paar fünfköpfiger Nagas bewacht eine lange Treppe, und die Pilger können an mehreren Pavillons Halt machen, um vor den Statuen von Katyayana, Upagupta, der Erdgöttin, die Wasser aus ihrem Brötchen presst, Sivali Thera und dem Fußabdruck des Herrn Buddha, der einen Hügel hinaufsteigt, für Gesundheit, Erfolg und Glück zu beten.

Die Blessed Nicholas Bunkerd Kitbamrung Church Khaoyai ist im gotischen Stil erbaut.

Ihr Ubosot auf dem Gipfel beherbergt eine Statue von Phra Phutthamongkol Machalin und bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf üppige Landschaften, Dörfer und ausgedehnte Plantagen, was sie zu einem hervorragenden Aussichtspunkt für Touristen macht.

Wir fuhren weiter zur Blessed Nicholas Bunkerd Kitbamrung Church Khaoyai, die Teil des Kensington English Garden Resort Khaoyai ist. Im Jahr 2012 spendeten die altgedienten Unternehmer Boonkiet und Tipaporn Chokwatana ihr Grundstück und sammelten gemeinsam mit katholischen Pilgern 65 Millionen Baht, um diese wunderschöne Kapelle im gotischen Stil zu errichten - zu Ehren des seligen Nicolas Bunkerd Kitbamrung, der sein Leben in den Dienst des Glaubens gestellt hat.

Er wurde 1895 in einer christlichen Familie in Nakhon Pathom geboren und wurde in der römisch-katholischen Erzdiözese Bangkok zum Priester geweiht, um den Unterprivilegierten zu helfen. Im Jahr 1940 wurde er verhaftet und zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem man ihn der Spionage für die Franzosen während des Indochina-Krieges überführt hatte. Er katechisierte und taufte seine Mitgefangenen im Bang-Khwang-Gefängnis, bevor er 1944 an einer Krankheit verstarb.

Die Haupthalle ist mit farbigen Glasfenstern geschmückt, die Christus am Kreuz und die Jungfrau Maria darstellen, während an den Wänden Gemälde wie Das letzte Abendmahl und Das Scheitern des Menschen zu sehen sind. Eine Statue der Jungfrau Maria, Fotos der Grundsteinlegungszeremonie und andere Kunstwerke, die das Leben Christi darstellen, sind im angrenzenden Rufina Museum House ausgestellt.

Die Prammika Art Gallery ist ein neuer Anlaufpunkt für Kunstliebhaber.

Nur wenige Meter von der Kirche entfernt können Kunstliebhaber die Prammika Art Gallery besuchen und mehr als 100 impressionistische Werke der altgedienten Künstlerin Prammika Pruttinarakorn betrachten. Werke des Fotografen ML Thirachet Sonakul und des Künstlers Wattana Poolcharoen, die die Tierwelt des Khao Yai Nationalparks darstellen, sind in der Ausstellung Big Home of Wild Animals zu sehen, die noch bis zum 23. Februar läuft.

Zum Abschluss meines Tages verbrachte ich den Abend mit Experten am Siangpure Pumptrack Khaoyai, um die Grundlagen des Surfskatens zu erlernen. Auf den ehemaligen Mais- und Maniokplantagen, die in einen Outdoor-Park umgewandelt wurden, können Familien nun auf Serpentinenbahnen fahren und sich den Platz mit Skateboardern und Rollerbladern teilen.

"Unsere Eigentümerin ist sportbegeistert und hat diesen Park in einer Gemeinde errichtet, um die Bewohner zur Bewegung zu animieren. Gleichzeitig wird dieser Park als Spielplatz für Familien beworben, die hier gemeinsam eine Vielzahl von Aktivitäten unternehmen können. Wir haben auch einen Veranstaltungsraum für Seminare oder Teambuilding", sagt Watchara Jaisuk von Siangpure Pumptrack Khaoyai.

Die Anlage verfügt über einen 280 m langen Pumptrack, einen Skatepark-Bowl und eine 320 m lange Skaterbahn, die für alle Alters- und Leistungsstufen geeignet ist. Alle Spieler müssen Turnschuhe und Helme tragen, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. Ich habe als Anfänger die Fähigkeit erworben, auf einem Brett zu stehen, zu surfen und das Gleichgewicht zu halten.

Die Besucher können sich auch in einem Café mit Bar ausruhen und sich mit einer Auswahl an einfachen Speisen, Kaffee, erfrischenden Getränken und Bier stärken. In diesem Monat bietet der Park einen Campingplatz, auf dem die Besucher ein Zelt aufstellen und die Nacht im Schatten verbringen können, während sie die frische Luft einatmen.

Wat Pa Phu Hai Long ist einer der besten Aussichtspunkte in Khao Yai.

Reise-Informationen

Der Hokkaido Flower Park Khao Yai befindet sich in 88/8 Moo 4 Pak Chong, Nakhon Ratchasima. Er ist täglich von 7.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 50 Baht für Kinder und 100 Baht für Erwachsene. Weitere Informationen erhalten Sie unter 097-926-8662, 098-096-2938 oder auf facebook.com/hokkaido.flower.

Sol Glamping Khao Yai befindet sich in 98 Moo 11, Pak Chong, Nakhon Ratchasima. Weitere Informationen erhalten Sie unter 090-965-5156 oder auf facebook.com/solglamping.

Die Blessed Nicholas Bunkerd Kitbamrung Church Khaoyai und die Prammika Art Gallery befinden sich im Kensington English Garden Resort Khaoyai. Sie ist täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Rufen Sie 098- 835-0581 an.

Der Siangpure Pumptrack Khaoyai befindet sich in Pak Chong, Nakhon Ratchasima. Sie ist täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet (außer dienstags). Eine zweistündige Sitzung kostet 150 Baht. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 090-980-1368 oder auf facebook.com/SiangpurePumptrack.

Eine flucht in eine andere welt 345e3167
Eine flucht in eine andere welt eec31948
Eine flucht in eine andere welt 6cc55179
Eine flucht in eine andere welt 01f1d489
Eine flucht in eine andere welt c3ce4c1a
Eine flucht in eine andere welt 3aa74d6c
Eine flucht in eine andere welt 7850a689
Eine flucht in eine andere welt e9707ab0
Eine flucht in eine andere welt 939b7dd4
Eine flucht in eine andere welt bc583195

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Alles im Leben dreht sich um Licht - Neue Kunstausstellung in Chiang Rai

Eine neue Ausstel­lung im Mae Fah Luang Kun­st- und Kul­tur­park in Chi­ang Rai konzen­tri­ert sich auf die erhol­same Kraft des Lichts. Die Ausstel­lung von Instal­la­tion­skun­st — Light of Life” — zeigt 20 Wer ...

Der Kün­stler Pol Huiprasert sagte, dass die Lichter in der Ausstel­lung eine Rei­he von Tem­per­a­turen abstrahlen, und fügte hinzu: Von der Tem­per­atur der Glüh­bir­nen bis zur Tem­per­atur des Sonnenlichts - ...

Mom Luang Panad­da Diskul, CEO der Mae Fah Luang Foun­da­tion, sagte, dass Chi­ang Rai über ein umfan­gre­ich­es Natur- und Kul­turerbe ver­fügt. Die Ausstel­lung soll den Men­schen helfen, die Stadt und ihre Um ...

Die Ausstel­lung ist bis zum 29. Jan­u­ar Dien­stags bis Son­ntags von 16 bis 22 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Für weit­ere Infor­ma­tio­nen besuchen Sie die Face­book-Seite des Mae Fah Luang Kun­st- un ...

mehr lesen
One Night in Bangkok: Mit diesen Tipps haben Expats mehr Spaß im Nachtleben

Neuankömm­linge haben es in der Regel nicht leicht. Auch das Leben in der Metropol­re­gion Bangkok kann zunächst etwas ein­schüchternd wirken. Was einst nur ein kleines Fis­cher­dorf war, ist heute eine der ...

Neu in Bangkok und Umge­bung? Wer als europäis­ch­er Expat zum Leben und Arbeit­en nach Thai­land gekom­men ist, kann sich in der Anfangszeit mit Anpas­sungss­chwierigkeit­en kon­fron­tiert sehen. Es gibt so man ...

mehr lesen
Newsletter