Kunst im historischen Bangkok-Viertel

Kunst im historischen bangkok viertel d9961560

Ent­lang des Klong Bang Luang — einst ein viel befahren­er Kanal in Bangkok — wer­den die Men­schen oft von ein­er Pagode ange­zo­gen, die inmit­ten eines alten Teakholzhaus­es ste­ht und deren ram­ponierte Ober­fläche mit Moos und Schlingpflanzen bedeckt ist.

Die Pagode, die früher zum Kam­phaeng Bangchak-Tem­pel gehörte, ist seit ihrer Eröff­nung im Jahr 2009 das Herzstück des The Artist’s House” — Ban Silapin, wie es lokal genan­nt wird. 

Der Raum ist der Kun­st gewid­met und bietet Kün­stlern eine Plat­tform, um ihre Werke zu schaf­fen und auszustellen.

Kunst im historischen bangkok viertel 3a68778d
Das Kün­stler­haus ist bei Touris­ten aus der ganzen Welt bekannt.

Damals, im Jahr 2007, war die Gemeinde ruhig und herun­tergekom­men. An die Stelle von Booten und Wasser­we­gen waren Autos und Straßen getreten. 

Die Bewohn­er hat­ten ihre Holzhäuser am Kanal ver­lassen, um in der Innen­stadt eine neue Unterkun­ft zu find­en und Kar­riere zu machen.

Besuch­er von Klong Bang Luang kön­nen ein­er im Nieder­gang begrif­f­e­nen Gemeinde neues Leben ein­hauchen und dazu beitra­gen, ihre tra­di­tionelle Lebensweise zu erhalten. 

Die Grün­der des Haus­es hof­fen, dass sich dort Unternehmen ansiedeln wer­den, um die Kun­st für die Öffentlichkeit zugänglich­er zu machen.

Kunst im historischen bangkok viertel fe3ebb33
Die Darsteller des Pup­penthe­aters wur­den bei Thais und Aus­län­dern schnell populär.

Ent­lang des Kanals, der heute Teil der Boot­s­tour­routen ist, ent­standen kleine Geschäfte, Gast­stät­ten und Gasthäuser.

In ein­er üppi­gen Grü­nan­lage hin­ter dem zweistöck­i­gen Teakholzhaus, das einst ein­er Gold­schmiede­fam­i­lie gehörte, ste­hen zeit­genös­sis­che Kun­st und Überbleib­sel der Ver­gan­gen­heit Seite an Seite.

Seit mehr als einem Jahrzehnt zieht Klong Bang Luang Besuch­er an, von denen viele die sel­te­nen tra­di­tionellen Auf­führun­gen ein­er Gruppe thailändis­ch­er Pup­pen­spiel­er sehen wollen. Die Show war so erfol­gre­ich, dass Klong Bang Luang schnell an Pop­u­lar­ität bei Thailän­dern und Aus­län­dern gewann.

Kunst im historischen bangkok viertel 0e9b1c87
Der Wan­del in Klong Bang Luang vol­l­zog sich allmäh­lich, als das Kün­stler­haus bei Touris­ten aus aller Welt bekan­nt wurde.

Das Artist’s House musste vorüberge­hend schließen, als die COVID-19-Pan­demie den Touris­mus und die sozialen Aktiv­itäten beeinträchtigte. 

Die Auswirkun­gen waren in der gesamten Nach­barschaft zu spüren. Das kosten­lose Pup­penthe­ater wurde eingestellt und in den Kam­phaeng Bangchak-Tem­pel ver­legt, der nur einen kurzen Spazier­gang ent­fer­nt liegt.

Die Besuch­er kön­nen nun in einem kleinen Café Getränke genießen, im Laden und in der Galerie stöbern oder sich ein­fach im Gebäude entspan­nen und das langsame Leben am Wass­er auf sich wirken lassen.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Wat Rong Khun Tempel - Das weiß geschnitzte Wunder

Die Einzi­gar­tigkeit des Wat Rong Khun Tem­pel in Chi­ang Rai im Nor­den Thai­lands ist mit bloßem Auge zu erken­nen, es sind die unkon­ven­tionellen architek­tonis­chen Lösun­gen. Das beein­druck­ende architekto ...

Die Bauar­beit­en began­nen 1997 und dauern immer noch an. Der Architekt möchte sich strikt an seinen Plan hal­ten und nimmt daher keine großen Spenden an. Er ist der Mei­n­ung, dass Kun­st­mäzene die Bauar ...

Wenn der Kün­stler nicht mehr unter uns weilt, wer­den seine Schüler sein Werk fort­führen. Die Struk­turen erstrahlen tagsüber in blenden­dem Weiß und wirken beein­druck­end am Mor­gen und am Abend, wenn die ...

Als Haupt­ma­te­r­i­al wird Alabaster ver­wen­det, die Mosaikein­sätze sind aus Spiegel­stück­en gefer­tigt. Auf der anderen Seite des kleinen Sees befind­et sich eine Brücke, die Kreis­lauf der Wiederge­burt” gen ...

Die Brücke sym­bol­isiert den Weg zum Glück, aber man kann sie nur vor­wärts über­queren, es ist ver­boten, rück­wärts zu gehen. ...

Die Touris­ten, die dieses architek­tonis­che Wun­der­w­erk besichtigt haben, sagen, dass die Pracht des Tem­pels erstaunlich ist! ...

mehr lesen
König Chulalongkorn Tag

Am 23. Okto­ber wird in Thai­land der King Chu­la­longko­rn Day” — oder auf Thai der Wan Piyama­haraj Day” — gefeiert. Es ist der Gedenk­tag für das Ableben von König Chu­la­longko­rn 1910 im Alter von 57 Jah ...

Seine Regierungszeit von 1868 bis 1910 war durch eine umfassende soziale und wirtschaftliche Entwick­lung gekennze­ich­net, zu der auch die Abschaf­fung der Sklaverei und der Kavee (staatlich­er Arbeitsdie ...

Während der Regierungszeit Chu­la­longko­rns wur­den die Werke radikaler Schrift­steller zum ersten Mal veröf­fentlicht. Werke, die zuvor ver­boten waren, durften nun wieder von der Öffentlichkeit gele­sen w ...

mehr lesen
Newsletter