Ma Lai Frischblumenmarkt

Ma Lai Frischblumenmarkt

Pak Khlong Talat(Markt) (Thai: ปากคลองตลาด) ist ein Markt im Unter­bezirk Wang Burapha Phi­rom, Dis­trikt Phra Nakhon, Bangkok, Thai­land, auf dem Blu­men, Obst und Gemüse verkauft werden. 

Es ist der wichtig­ste Blu­men­markt von Bangkok und wurde von den Ein­wohn­ern Bangkoks als Ort von sym­bol­is­chem Wert” bezeichnet.

Es liegt an der Chak Phet Road und angren­zen­den Seit­en­straßen, in der Nähe der Memo­r­i­al Bridge.

Obwohl der Markt 24 Stun­den geöffnet ist, ist er vor der Mor­gendäm­merung am belebtesten, wenn Boote und Last­wa­gen mit Blu­men aus den nahegele­ge­nen Prov­inzen ankommen.

Seine Lage am Fluss Chao Phraya in der Nähe der Mün­dung des Kanals Khlong Lot, daher der Name Pak Khlong Talat”, was wörtlich die Mün­dung des Kanals des Mark­tes” bedeutet.

Während der Regierungszeit von Rama I (1782 – 1809) war der Ort ein schwim­mender Markt. 

Unter der Herrschaft von Rama V (1868 – 1910) wurde er zu einem Fischmarkt. 

Der Fis­chmarkt wurde schließlich in den heuti­gen Waren­markt umge­wan­delt, der seit über 60 Jahren besteht.

Der Fokus des Mark­tes hat sich von Pro­duk­ten auf Blu­men ver­lagert, da der Markt von Talat Thai am Stad­trand von Bangkok zu einem attrak­tiv­eren Ort für den Großhan­del mit Pro­duk­ten gewor­den ist.

Die meis­ten Blu­men, die auf dem Markt verkauft wer­den, wer­den aus den Prov­inzen Nakhon Path­om, Samut Sakhon und Samut Songkhram geliefert, obwohl Blu­men, die küh­lere Wach­s­tum­stem­per­a­turen erfordern, auch aus weit ent­fer­n­ten Orten wie Chi­ang Mai oder Chi­ang Rai kom­men können.

Die Pro­duk­tauswahl des Mark­tes ist umfan­gre­ich und wird aus dem ganzen Land geliefert.

Der Markt beherbergt sowohl Ver­brauch­er als auch Großhändler und hat eine Vielzahl von Kunden. 

Viele lokale Floris­ten besuchen den Markt in den frühen Mor­gen­stun­den, um ihre Geschäfte für den kom­menden Tag einzudecken.

Die städtis­chen Armen, die ihren Leben­sun­ter­halt damit ver­di­enen, phuang malai (Blu­men­girlan­den) aufzufädeln und zu verkaufen, kaufen säck­eweise Jas­min- und Ringelblumenblüten.

Obwohl der Markt in Reiseführern dokumentiert ist, empfängt er nur wenige ausländische Touristen.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Die schönsten Touren, die Sie kennen sollten

Von Japan zur Zeit der Kirschblüte bis zu den Isles of Scil­ly mit einem Top-Natur­ex­perten — sehen Sie sich die besten begleit­eten Touren der Welt an Ganz gle­ich, ob Sie eine erhol­same Pause in den mit ...

mehr lesen
Kann man im Urlaub in Thailand Online-Casinospiele spielen?

Thai­land ist eines der weltweit beliebtesten Reiseziele und öffnet endlich wieder seine Pforten. Zu den beliebtesten Städten des Lan­des gehören Bangkok, Phuket und Pat­taya. Noch beliebter sind die zah ...

Unser Faz­it Sie wer­den keine Prob­leme haben, in Thai­land Zugang zu Online-Casi­nos mit echtem Geld zu bekom­men. Viele Glücksspiel­seit­en bedi­enen dieses Land. Die thailändis­che Regierung selb­st befürwor ...

mehr lesen
Newsletter