Mehr Touristen wagen sich ins ländliche Thailand

Mehr touristen wagen sich ins laendliche thailand d9edc51c

Laut Airbnb entschei­den sich immer mehr Touris­ten in Thai­land für Reiseziele abseits der aus­ge­trete­nen Pfade”, was der Umwelt und der lokalen Wirtschaft zugute kommt.

Thai­lands übliche Top-Touris­ten­ziele sind Orte mit inter­na­tionalen Flughäfen — Bangkok, Chi­ang Mai, Koh Samui und Phuket. Laut Airbnb wagen sich immer mehr Touris­ten aus diesen Zen­tren in weniger bekan­nte” Reiseziele wie Koh Lan­ta, Trat, Pai und Cha-Am.

Koh Lan­ta

Koh Lan­ta ist erstaunlich ein­fach und schnell zu erre­ichen. Nehmen Sie zunächst einen kurzen Flug von Ihrem Heima­tort zum Flughafen Kra­bi. Dann fahren Sie mit einem Minibus zum Pier und nehmen das 15-minütige Schnell­boot zur Insel. Die Über­fahrt dauert weniger als 90 Minuten.

Wenn Sie mehr Zeit und ein kleineres Bud­get haben, kön­nen Sie auch mit der Fähre nach Koh Lan­ta über­set­zen. Nach der Ankun­ft am Flughafen Kra­bi buchen Sie einen öffentlichen Minibus nach Koh Lan­ta. Der Minibus bringt Sie nach Kra­bi-Stadt, wo Sie auf die Fähre zur Insel warten. Je nach Wartezeit in Kra­bi-Stadt beträgt die gesamte Trans­ferzeit etwa drei bis sechs Stunden.

Trat

Trat im Osten Thai­lands beherbergt über 50 Inseln, von denen die drei beliebtesten Koh Chang, Koh Kood und Koh Mak sind. Trat hat alles zu bieten: Strände, Tauchen, eine reiche Geschichte, wilde Tiere und Wasser­fälle. An der Gren­ze zu Kam­bod­scha gele­gen, ist Trat auch ein beque­mer Tran­sit­punkt zum kam­bod­sch­a­nis­chen Bade­ort Sihanoukville.

Sie kön­nen von Bangkok aus zum Flughafen Trat fliegen, aber die Flüge sind recht teuer und wer­den nur wenige Male am Tag ange­boten. Die beliebteste und bil­lig­ste Option ist die Anreise mit dem Bus. Die Bus­fahrt von Mochit nach Bangkok dauert fünf Stun­den und 27 Minuten und kostet weniger als 300 Baht (8,23 US-Dollar).

Pai

Pai ist ein bekan­ntes Hip­pie-Paradies” in den Bergen der Prov­inz Mae Hong Son im Nor­den Thai­lands. Die Gegend ist reich an Kul­tur, Land­schaften, Reis­feldern und Wasser­fällen und eignet sich per­fekt für einen entspan­nten Urlaub.

Um dor­thin zu gelan­gen, fliegen Sie zum Flughafen Chi­ang Mai. Nehmen Sie einen gün­sti­gen Mini­van von Chi­ang Mai nach Pai. Die Fahrt dauert etwa drei Stun­den, die Tick­ets kosten 150 Baht (4,11 US-Dol­lar) pro Strecke und Sie kön­nen bis zu 20 Kilo­gramm Gepäck mit­nehmen. Die Fahrt ist nichts für schwache Ner­ven, denn die Straße hat 762 Kur­ven und die Fahrer fahren schnell. Die Strecke ist berüchtigt dafür, dass den Fahrern im Auto schlecht wird. Kaufen Sie daher vor der Fahrt Tablet­ten gegen Reisekrankheit (Ya Mao Rot) bei 7‑Eleven oder in ein­er Apotheke.

Cha-am

Cha-am ist ein Stran­dort in der Prov­inz Phetch­aburi im West­en Thai­lands, der sich per­fekt für einen Kurzurlaub von Bangkok eignet. Es ist nur zwei Stun­den und 20 Minuten von der Haupt­stadt ent­fer­nt und kann leicht mit dem Auto, Motor­rad, Bus, Zug oder Taxi erre­icht wer­den. Cha-am liegt 20 Kilo­me­ter nördlich von Hua Hin.

Für Touris­ten, die häu­fig in Thai­land unter­wegs sind, mögen diese Ziele nicht beson­ders ländlich erscheinen. Wenn Sie auf der Suche nach mehr Aben­teuer sind, soll­ten Sie die riesige Region im Nor­dosten Thai­lands, auch bekan­nt als Isaan”, erkunden.

Ein weiteres unerforschtes Ziel ist die Provinz Trang im Süden Thailands. Trang ist die Heimat von Ökotourismus, Stränden, Inseln, Bergen und einer reichen Kultur. Sie können dorthin fliegen. Um das ländliche Leben in Trang kennenzulernen, sollten Sie ein paar Tage im Ban Lam Khanun Homestay verbringen.

Die Gastgeber nehmen Sie mit zum Kajakfahren, schenken Ihnen Früchte, die Sie noch nie gesehen haben, nehmen Sie mit zu traditionellen Tanz- und Puppentheateraufführungen und zeigen Ihnen, wie das Dorf Strom aus Wasserkraft erzeugt. Die Gastgeber nehmen Sie auch mit auf eine gastronomische Tour durch die Stadt Trang, die eine 30-minütige Fahrt vom Dorf Ban Lam Khanun entfernt liegt.

Ein weiterer besonderer Ort für ein landschaftliches Abenteuer ist die Provinz Phetchabun in Nord-Zentral-Thailand. Phetchabun liegt an der Schnittstelle zwischen Nord-, Zentral- und Nordostthailand. Die Provinz ist von Touristen weitgehend unerforscht, aber die Berge, alten Ruinen, Wasserfälle und Nationalparks bieten einen ruhigen Ort zum Entspannen. Es gibt Busse nach Phetchabun, aber um es zu erkunden, müssen Sie ein Auto mieten.

Mehr touristen wagen sich ins laendliche thailand 3b4ae035
Mehr touristen wagen sich ins laendliche thailand 39010598
Mehr touristen wagen sich ins laendliche thailand 020edc72
Mehr touristen wagen sich ins laendliche thailand ddce0b61

Kommentare

Werner | 19.09.2022 10:35

Also Lan­ta und Pai sind doch schon lange keine aus­ge­trete­nen Pfade mehr..zumindest nicht bei Back­pack­ern. Pai ähnelt langsam eher der Khao San Road. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

In Thailand muss man sich nicht nur chauffieren lassen

Viele Besuch­er Thai­lands sind von der Art wie der Verkehr dort läuft etwas eingeschüchtert. Dabei ist es viel bess­er, wenn man sel­ber fährt. ...

Selb­st fährt der Mann Thai­land ist eines der Reis­län­der über­haupt und wenn auch in den let­zten Jahren andere Län­der auf­grund von besseren Preisen beliebter gewor­den sind, ist Thai­land noch immer ein L ...

mehr lesen
Phetchaburis Guangzhou Wasser Markt

Herr Tham­manoon Sri­watthana, stel­lvertre­tender Gou­verneur der Prov­inz Phetch­aburi, hat Touris­ten ein­ge­laden, den wieder­eröffneten Guangzhou Float­ing Mar­ket zu besuchen, einen erstaunlich grü­nen schwim ...

Touris­ten, die die Natur lieben, brauchen nur durch den Ein­gang zu gehen, wo ein grün­er Bam­buswald den Weg säumt, der Schat­ten und eine frische Atmo­sphäre bietet, wie eine natür­liche Kli­maan­lage, bevo ...

Die Entwick­lung des Gebi­ets erfol­gte durch eine nach­haltige Wasser­be­wirtschaf­tung und die Anpflanzung von Bäu­men auf Anrat­en Sein­er Majestät König Bhu­mi­bol Adulyadej, um die trock­ene Land­schaft in ein ...

Dies ist ein entspan­nen­der Ort inmit­ten der Natur, der eine große Auswahl an köstlichen lokalen Speisen bietet, während die Boote auf den Wasser­we­gen ihre Waren inmit­ten der Küh­le der Natur verkaufen. ...

Außer­dem gibt es eine Vielzahl von herzhaften Gericht­en, Desserts, gebratenes Huhn, geräucherten Tin­ten­fisch, Papayasalat und viele ungewöhn­liche bunte und aro­ma­tis­che Kräuter. Hmong-Rezepte tra­gen zu ...

Kinder kön­nen sich beim Verteilen von Fis­ch­fut­ter von ein­er Brücke aus vergnü­gen oder ein Boot mieten, um auf dem ruhi­gen Wass­er zu pad­deln. In der Nähe gibt es auch Strom­schnellen und Wasser­fälle so ...

Auf ein­er Bühne über dem Wass­er wer­den tra­di­tionelle Musik und Tänze von Mit­gliedern der lokalen Gemein­schaft darge­boten, die stolz ihre jahrhun­derteal­ten Kostüme und ihr kul­turelles Erbe präsentieren ...

Besuchen Sie den schwim­menden Markt in Yang Nam Klat Nuea Sub­dis­trict Nong Ya Plong Dis­trict in der Prov­inz Phetch­aburi, 65 Kilo­me­ter nördlich von Cha-Am. An Woch­enen­den ab 9 Uhr geöffnet Google maps: ...

mehr lesen
Newsletter