Schweiz: Die schönsten Städte im Winter

Wer in Thai­land lebt, der ver­misst vielle­icht beson­ders im Win­ter zur Abwech­slung auch hin und wieder mal die kalte Jahreszeit. Denn Wei­h­nacht­en lässt sich erst bei win­ter­lichen Tem­per­a­turen und heißem Glüh­wein so richtig genießen. Zudem kommt die fes­tliche Stim­mung dann auch wesentlich bess­er rüber. Beson­ders die Schweiz kann dabei mit schö­nen Städten und traumhaften Wei­h­nachtsmärk­ten punk­ten, die es im Win­ter unbe­d­ingt zu erkun­den gilt.

Wir stellen Ihnen hier die schön­sten Städte der Schweiz im Win­ter vor, die das per­fek­te Reiseziel für die fes­tlich kalte Jahreszeit sind.

Zürich ist das kul­turelle Zentrum

Zürich ist die Finanzhaupt­stadt der Schweiz und berühmt für seine lux­u­riösen Einkauf­s­möglichkeit­en, Restau­rants und Unter­hal­tungsange­bote. Wenn Sie den Preiss­chock verkraften kön­nen, ist dies die beste Stadt der Schweiz, um Design­er­marken und einzi­gar­tige Bou­tique­nar­tikel zu kaufen. Das Beste vom Besten find­en Sie in der Bahn­hof­s­traße, ein­er kilo­me­ter­lan­gen Einkauf­sstraße der Spitzen­klasse, aber auch kleinere Geschäfte und Antiq­ui­täten­lä­den in der ganzen Stadt bieten weit­ere Möglichkeiten.

Mit 50 Museen und über 100 Kun­st­ga­le­rien bietet Zürich eine Vielzahl von Möglichkeit­en, sich auch kul­turell zu beschäfti­gen. Das meist­be­suchte Muse­um der Schweiz, das Schweiz­erische Lan­desmu­se­um, befind­et sich natür­lich in Zürich. Eben­so wie das Cabaret Voltaire, die Geburtsstätte des Dadais­mus, und das Uhren­mu­se­um Bey­er, ein Muse­um, das der Zeitmes­sung gewid­met ist und einige der ältesten Uhren der Welt beherbergt.

Zürich hat natür­lich auch viele traumhaften Wei­h­nachtsmärk­te — ein­er der schön­sten davon befind­et sich direkt im Haupt­ge­bäude des Haupt­bahn­hofs. Nicht weit davon find­en Sie auch das beliebte Casi­no Zürich, das Spiel­er aus aller Welt anlockt. Wer es nicht zu einem Besuch dor­thin schafft, kann aber auch jed­erzeit sein Glück online bei Casino777 Schweiz versuchen.

Genf ist beson­ders inter­na­tion­al aufgestellt

Genf ist die mul­ti­kul­turell­ste Stadt der Schweiz, was auch daran liegt, dass sich hier der Sitz der Vere­in­ten Natio­nen befind­et. Dieser Schmelztiegel der Kul­turen hat zu großar­ti­gen inter­na­tionalen Restau­rants und einzi­gar­ti­gen Attrak­tio­nen geführt, die man auch im Win­ter besuchen kann.

Wis­senschafts­begeis­terte kom­men in Genf voll auf ihre Kosten, ange­fan­gen bei einem Besuch des CERN (Europäis­che Organ­i­sa­tion für Kern­forschung) und sein­er bahn­brechen­den Forschung zum Gottesteilchen“. Dann ist da noch das Gen­fer Obser­va­to­ri­um, das die Genauigkeit der Schweiz­er Uhren prüft. Und wenn Sie sich für Zeitmes­sung inter­essieren, soll­ten Sie das Patek-Philippe-Muse­um besuchen, das Muse­um des welt­berühmten Luxusuhrenhersteller.

Und vergessen Sie nicht, einen Spazier­gang durch die Alt­stadt zu machen, in der sich kopf­steingepflasterte Straßen mit hüb­schen Bou­tiquen, die Kathe­drale St. Pierre und viele char­mante Cafés befind­en. Dort find­en Sie auch einen traumhaften Wei­h­nachts­markt, der mit köstlichem Glüh­wein und gebran­nten Man­deln lockt.

Win­terthur ist eine char­mante Stadt mit Dorfromantik

Win­terthur, nur 20 Kilo­me­ter von Zürich ent­fer­nt, ist zwar eine Großs­tadt mit über 100.000 Ein­wohn­ern, fühlt sich aber fast wie eine Kle­in­stadt an. Das wird in der Alt­stadt noch deut­lich­er, wo sich die engen Kopf­steinpflaster­straßen im Zick­za­ck um die jahrhun­derteal­ten Gebäude der Mark­t­gasse schlängeln.

Auf einem Hügel über dem Fluss Töss thront das Schloss Kyburg, ein weit­eres Überbleib­sel aus ver­gan­genen Jahrhun­derten. Ein Muss sind die Schloss­führun­gen, die in die Ver­liese, die mit­te­lal­ter­liche Küche, die Waf­fenkam­mer und die Schlosskapelle führen. Win­terthur beherbergt zudem gle­ich mehrere Museen, darunter das natur­wis­senschaftliche Mit­mach­mu­se­um Tech­no­ra­ma und das Foto­mu­se­um Win­terthur, das dem Werk welt­berühmter Fotografen wie Paul Gra­ham und Robert Frank gewid­met ist.

Für Kun­stlieb­haber gibt es in der Stadt zwei Museen, die den Samm­lun­gen des lokalen Kun­st­mäzens Oskar Rein­hart gewid­met sind, der alles von Mon­et, van Gogh und Cézanne bis hin zu mod­ern­er Kun­st gesam­melt hat.

Lucerne, Basel und Bern sind eben­falls empfehlenswert

Doch die Schweiz hat noch viele weit­ere traumhafte Städte zu bieten, die beson­ders im Win­ter in ihrer vollen Pracht erstrahlen. Ob Kul­tur, Geschichte, Museen oder his­torische Bauw­erke, das kleine Land in den Bergen hat so einiges zu bieten. Das küh­le Wet­ter ist dann per­fekt für den Win­ter und der beste Aus­gle­ich zur Hitze in Thailand.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Die drei besten Dinge über das Expat-Leben auf der Insel Koh Samui

Viele Reisende träu­men nur davon, eine tro­pis­che Insel zu besuchen, geschweige denn, auf ein­er solchen zu leben. Aber für diejeni­gen, die entschlossen sind, ihre Träume wahr wer­den zu lassen, haben wi ...

mehr lesen
Bangkoks einzigartige Cannabis-Apotheke

Zwei Dinge heben die Kush House” Cannabis-Apotheke im Herzen von Bangkok von anderen Cannabis­lä­den in Thai­land ab: Tra­di­tionelle thailändis­che Medi­zin und Kun­st. Die visuell beein­druck­ende Atmosphäre ...

Im Kush House wer­den regelmäßig Kun­stausstel­lun­gen stat­tfind­en, die heute Abend mit ein­er Ausstel­lung des bekan­nten Pop- und Graf­fi­tikün­stlers Chip7 begin­nen. Kush House bietet nicht nur eine große Au ...

Lokal und weltweit hat Cannabis in den let­zten Jahren an Bedeu­tung gewon­nen, da der Schleier der Unsicher­heit und der Gerüchte gelüftet wurde. Immer mehr Men­schen ent­deck­en die Vorteile des Kon­sums di ...

Als Teil der OG Can­na Com­pa­ny wurde Kush House mit den sachkundig­sten und lei­den­schaftlich­sten Cannabiszüchtern des Lan­des entwick­elt, wie Baba Fat, der den Anbau für die Gruppe leit­et. Ben Bask­ins, M ...

Kush House verkauft auch Snacks und Getränke, Cannabiszube­hör und Han­del­swaren. Bei der Eröff­nung hat Kush House Kunst­werke des bekan­nten Pop- und Graf­fi­tikün­stlers Chip7 aus­gestellt, der an Kunstproj ...

Chip7 arbeit­ete auch als Art Direc­tor für das Musikvideo Make It Hap­pen von Thai­ta­ni­um. Kush House wird täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet sein. Adresse: Kush House, 1 Soi Sukhumvit 22, Khlong Toei, B ...

mehr lesen
Newsletter