Songkran - Das traditionelle Neujahrsfest der Thai - Völker

Songkran Das traditionelle Neujahrsfest der Thai Völker

Songkran ist ein Fest der Liebe, des Gutwillen, des Mit­ge­fühls und der Dankbarkeit und welchem man mit Wass­er Aus­druck ver­lei­ht. Das Songkran Fes­ti­val wird in Bangkok und mehreren Regio­nen in Thai­land sowie in Süd­chi­na, Myan­mar, Laos und Kam­bod­scha gefeiert.

Das Wort Songkran stammt aus dem Sanskrit und bedeutet, sich zu bewegen oder einen Schritt vorwärts zu machen. Der erste Tag von Songkran findet statt, wenn sich die Sonne von den Fischen in den Widder bewegt.

Das Songkran Fest ist jedes Jahr am 13. April, was den Neujahrstag gemäß dem Brahmanischen Sonnenkalender markiert, und geht bis zum 15. April. Der erste Tag ist bekannt als Maha Songkran oder der große Songkran. Die thailändische Regierung hat das Songkran Fest zu einem verlängerten Feiertag erklärt, damit die Menschen in ihre Heimatstadt zurückkehren und sich mit anderen in ihrer Gemeinde wiedervereinigen können. Darüber hinaus bezeichnete die Regierung den 13. April als Tag der Älteren. Der Anlass ist, die Wertschätzung der älteren Bevölkerung für ihren jahrelangen Beitrag zur Familie und zum Land, und der 14. April ist der Familientag, um die Familienliebe und das Zusammensein zu feiern.

Der Gründer vom casinosschweiz.com hatte mal gesagt: „Solche, die noch nie etwas von Songkran gehört haben, sind entweder nicht weltoffen oder spielen den ganzen Tag Online Casino“.

Was tun während des Songkran Festivals?

Um Songkran zu feiern, gibt es in Thailand viele Aktivitäten nach regionaler Tradition. Einige der Aktivitäten umfassen:

§ Reinigung von Häusern und öffentlichen Plätzen wie Tempeln, Schulen und Büros, um das neue Jahr mit Sauberkeit zu begrüßen

§ Einen Dienst leisten, in dem man Mönchen Almosen anbietet, als Andacht an die verstorbenen Vorfahren

§ Wasser auf Buddha-Bilder und Mönche streuen ist eine verheißungsvolle Tat, um einen Segen für das neue Jahr zu erhalten

§ Es ist ein Verdienst Sand in die Tempelanlage zu bringen, da der Sand für den Bau oder die Restaurierung durch den Tempel verwendet werden kann

§ Gießen Sie Wasser auf ältere Familienmitglieder der Familie oder der Gesellschaft, um Respekt und Dankbarkeit zu zeigen und um ihren Segen zu bitten

§ Volksaufführungen und traditionelle Spiele genießen, um die Songkran-Tradition zu bewahren

§ Freundliche Wasserschlachten als Austausch der Neujahrsgrüße

Was nicht während des Songkran Festivals tun sollte

Da das Wasserwerfen in Songkran sehr populär ist, sollten folgende Praktiken vermieden werden:

§ Das Verwenden von schmutzigem Wasser oder einer Mischung aus gefährlichen Liquiden wie Farbe, Farbstoff und Pflanzensamen

§ Menschen, die auf Motorrädern oder in einem Autos fahren mit Wasser begießen

§ Die Durchführung von unanständigen Handlungen wie das Auftragen von Puderpaste auf das Gesicht eines anderen oder die Herstellung von unangemessenem Körperkontakt

§ Zu viel Alkohol konsumieren, vor allem an öffentlichen Orten

Ansonsten ist so gut wie alles erlaubt.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Kulturschock Thailand – Worauf müssen sich Deutsche in dem Tropenland gefasst machen?

Deutsch­land und Thai­land sind zwei Natio­nen, die nicht unter­schiedlich­er sein kön­nten. Das Kli­ma, die Veg­e­ta­tion und die Kul­tur sind nur einige der vie­len Dinge, die deutschen Urlauber oder Auswandere...

mehr lesen
Die wichtigsten aktuellen Fakten für Reisende über Thailand kurz zusammengefasst

Thai­land früher Siam genan­nt, ist für Touris­ten ein sehr unkom­pliziertes Land. Es ist sehr ein­fach zu bereisen und die Ein­heimis­chen vor Ort sind sehr Gast­fre­undlich. Sie sind äußerst höflich und auch...

mehr lesen
Newsletter