Thailand als Mekka für Mobile Gaming

Thailand als Mekka für Mobile Gaming

Das Smart­phone hat sich in den let­zten Jahren weltweit als wichtige Gam­ing-Plat­tform etabliert. Dabei gibt es mit­tler­weile mehr Gamer auf mobilen Geräten als auf dem PC oder den gängi­gen Kon­solen. Natür­lich sind darunter auch viele Gele­gen­heitsspiel­er, die das Hob­by mit weniger Ern­sthaftigkeit ver­fol­gen, trotz­dem tra­gen diese User aber zum enor­men Umsatz mobil­er Games bei. Beson­ders in Südostasien wächst die mobile Spiel­e­branche ras­ant und Thai­land etabliert sich dabei als regel­recht­es Mek­ka für Entwick­ler­stu­dios. Auch die Spiel­erzahlen sind enorm und so kann der Sek­tor jedes Jahr wieder großar­tige Zahlen schreiben. Für das Land ist dies nicht nur ein wichtiger Wirtschafts­fak­tor, son­dern eröffnet auch eine neue Beruf­swelt für viele Thailänder.

Gen­re­vielfalt im App-Store 

Mobile Gam­ing wurde lange Zeit ver­hält­nis­mäßig wenig Beach­tung geschenkt, da die meis­ten Spiele kosten­los herun­terge­laden wer­den kon­nten und es sich unter den Spiel­ern haupt­säch­lich um Gele­gen­heit­suser gehan­delt hat. Die Fortschritte in der Tech­nik haben jedoch einen regel­recht­en Wan­del in der Branche voll­bracht, durch den sich Smart­phones als attrak­tive Spiele­plat­tform etabliert haben. Gespielt wer­den nicht mehr nur sim­ple Puz­zle-Games oder Jump’n’Runs, son­dern auch aufwendig gestal­tete RPGs wie Stardew Val­ley, Action-Hits wie Alto’s Odyssey oder Renn­spiele wie GRID Autosport. Dazu erscheinen immer mehr beliebte PC- und Kon­solengames in mobil­er Ver­sion in den App Stores. So kann man auf dem Smart­phone Titel wie Dia­blo Immor­tal oder Call of Duty Mobile genießen, die eigens für das Touchdis­play angepasst wurden. 

Browsergames auf dem Smartphone

Auch der mobile Brows­er wurde weit­ge­hend verbessert und so ist es dank HTM­L5-Anwen­dun­gen kein Prob­lem mehr, einen Großteil der Browsergames am Smart­phone zu öff­nen. Beson­ders MMORPGs und Strate­giespiele sind beliebt im Brows­er, in denen Charak­tere oder Reiche über einen lan­gen Zeitraum aufge­baut wer­den. Der große Vorteil beste­ht darin, dass die Games von ver­schiede­nen Geräten weit­erge­spielt wer­den kön­nen. Titel wie Far­mVille oder Forge of Empires besitzen mit­tler­weile eine riesige Spiel­er­schaft. Dazu punk­tet vor allem die iGam­ing-Szene auf den mobilen Geräten. Online Casi­nos bieten auf ein­er Plat­tform gle­ich viele ver­schiedene Slots an, die sich unter­schiedlichen The­men wid­men und mit vielfälti­gen Designs begeis­tern. Mit­tler­weile gibt es eine große Auswahl an unter­schiedlichen Anbi­etern, die sich mit Bonu­sange­boten zu übertr­e­f­fen ver­suchen. Wo es die meis­ten Casi­no Freispiele gibt, lässt sich auf dem Ver­gle­ich­sportal VSO her­aus­find­en. Mit einem Account kön­nen User sowohl auf dem Smart­phone als auch auf dem PC an den Walzen drehen. 

Wach­sende Branche in Thailand

In Südostasien sind mobile Spiele der absolute Ren­ner. Es gibt unglaublich viele Spiel­er, die das Smart­phone als primäre Gam­ing-Plat­tform nutzen. Viele Nutzer kön­nen sich die teuren Kon­solen oder Gam­ing-PCs nicht leis­ten, besitzen jedoch ein Smart­phone. Damit erk­lärt sich das große Inter­esse an den Spieleapps. Rund 32 Mil­lio­nen Gamer soll es 2021 in Thai­land gegeben haben. 95% von ihnen spie­len auf dem Smart­phone, allerd­ings zählen dazu auch Spiel­er, die eben­falls auf dem PC oder der Kon­sole zock­en. Um von der großen Indus­trie zu prof­i­tieren, sind immer mehr Entwick­ler­stu­dios aus dem Boden geschossen, die nun für den inter­na­tionalen Markt pro­duzieren. Viele von ihnen fokussieren sich dabei gän­zlich auf mobile Spiele. Zu den Big Play­ers in der thailändis­chen Szene zählen die Stu­dios Kiragames, Ammonite Stu­dios, duck­prog und 37Games​.Asia. Derzeit find­et man etwas unter 500 thailändis­che Pub­lish­er im Google Play Store – sie machen damit weniger als 1% aus. Mit einem Durch­schnitt von etwa drei Spie­len pro Stu­dio find­et man deshalb etwa 1500 Apps aus thailändis­ch­er Schmiede für Android-Nutzer. Beliebte Games, die in Thai­land pro­duziert wur­den sind bspw. das Puz­zle­spiel Unblock Me von Kiragames oder das Strate­giespiel The Ants: Under­ground Kingdom.

Beliebte Start­up-Des­ti­na­tion Bangkok 

Neben den heimis­chen Stu­dios siedeln sich auch viele inter­na­tionale Fir­men in Thai­land an. Beson­ders die Start­up-Szene wächst hier uner­müdlich. Grund dafür sind unter anderem die ver­hält­nis­mäßig gün­sti­gen Kosten, die für Strom, Miete und Geschäft­seröff­nung anfall­en. Kleine Star­tups, die mit einem gerin­gen Bud­get starten, haben hier also deut­lich mehr Möglichkeit­en, als in europäis­chen Län­dern oder den USA. Während es in manchen Bere­ichen Thai­lands noch an der nöti­gen Infra­struk­tur fehlt, ist vor allem die Haupt­stadt Bangkok ein beliebter Start­platz für Entwick­ler­stu­dios. Hier ist gutes Inter­net garantiert, dazu gibt es viele Chan­cen, mit hoch­pro­fes­sionellen Free­lancern und anderen Unternehmen zu kollaborieren.

Thai­land ist eine beliebte Des­ti­na­tion für Gam­ing-Stu­dios. Die große Anzahl an Spiel­ern und die gerin­gen Erhal­tungskosten machen das Land zu einem her­vor­ra­gen­den Stan­dort für junge Unternehmen und Star­tups. Laut Zukun­ft­sprog­nosen soll die Branche in den näch­sten Jahren noch ordentlich wachsen. 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Bangkok Don Mueang International: Der Flughafen mit einem Golfplatz zwischen seinen Landebahnen

Viele Flughäfen haben ungewöhn­liche oder einzi­gar­tige Merk­male. Don Mueang Inter­na­tion­al in Bangkok zeich­net sich sicher­lich dadurch aus, dass er der einzige Flughafen ist, der einen voll­ständi­gen Gol ...

18 Löch­er zwis­chen den bei­den Lan­de­bah­nen Der Kan­tarat Golf Course ist ein 18-Loch-Golf­platz in voller Größe, wobei sich alle Löch­er in Grün­flächen zwis­chen den bei­den Lan­de­bah­nen (21L/3R und 21R/3L) ...

Golf­platz für die Öffentlichkeit zugänglich Der Golf­platz ist immer noch im Besitz der Roy­al Thai Air Force, aber er ist für die bre­ite Öffentlichkeit zugänglich. Es ist auch nicht teuer. Laut Kursinf ...

Eine Runde Golf auf dem Golf­platz Kan­tarat zu spie­len, muss sowohl für Golflieb­haber als auch für Flugzeug­begeis­terte ein großar­tiges Erleb­nis sein. Haben Sie den Golf­platz schon ein­mal benutzt — dann ...

mehr lesen
Welche Dokumente brauche ich, um mit einem Privatjet zu fliegen?

Mit dem Flugzeug zu fliegen ist immer eine beson­dere Erfahrung. Wenn Sie aber gerne etwas mehr Pri­vat­sphäre für sich und Ihre Begleitung haben möcht­en, kön­nen Sie heutzu­tage auch ein­fach einen Privatj ...

Benötige ich für einen Pri­vat­jet auch einen Reisep­a­ss? Obwohl es sich hier­bei um einen Pri­vat­flug han­delt, gel­ten diesel­ben Ein­reisebes­tim­mungen, wie bei klas­sis­chen Flugge­sellschaften. Es kommt also  ...

Weit­ere wichtige Hin­weise für die Reise mit einem Pri­vat­jet • Am Tag der Abreise muss Ihr Reisep­a­ss noch min­destens für drei Monate gültig sein. • Der Per­son­alausweis reicht vol­lkom­men aus, wenn Sie a ...

mehr lesen
Newsletter