Verreisen mit dem Wohnmobil - woran ist zu denken?

Verreisen mit dem Wohnmobil woran ist zu denken

Das Reisen mit dem Wohn­mo­bil wird von vie­len als große Frei­heit emp­fun­den. Man kann fahren wohin man möchte und sich aufhal­ten, solange man will. Ein weit­er­er Vorteil ist, dass man keine bösen Über­raschun­gen in seinem Quarti­er erleben wird, da man ja mit der Über­nach­tungsmöglichkeit selb­st unter­wegs ist.

In einem Wohn­mo­bil sind nur der Platz sowie das Gewicht der Zuladung in der Regel begren­zt. Deshalb ist es wichtig, dass man nur die wichtig­sten Dinge mit­nimmt und gle­ichzeit­ig aber nichts ver­gisst. Erfahrene Camper wis­sen längst, was sie alles mit dabei haben wollen und müssen. Anfänger tun gut daran, sich vor dem Reiseantritt gründlich zu über­legen und sich darüber zu informieren, was man alles mit dabei haben sollte.

Zu empfehlen ist aber für jeden sicher­lich eine aus­führliche Pack­liste, wonach man dann den Camper belädt und dadurch sich­er geht, nichts zu vergessen. Nach­fol­gend wer­den hier für so eine Liste Anre­gun­gen gegeben. Sicher­lich wird man davon nicht alles brauchen. Aber man kann das übernehmen, was für einen sin­nvoll und wichtig erscheint.

Wichtige Papiere und Dokumente

Per­son­alausweise

Führerscheine

KFZ Schein

Gegebe­nen­falls Reisepässe (für Län­der wichtig, außer­halb der EU)

Impfpässe/​Allergieausweise

Krankenkassenkarten (für Deutschland)

Aus­land­sreisekranken­ver­sicherung für das Ausland

Kred­it- und EC-Karten

ggf.Vignetten

wenn vorhanden ,ADAC Karte/Schutzbrief

grüne Versicherungskarte

Von den wichtigsten Dokumenten Kopien, getrennt aufbewahren (oder mit dem Handy scannen und dort "aufheben")

Für Strom, Waschen, Duschen usw. Kleingeld (50 Cent, 1, 2 Euro Münzen) sammeln und einstecken

Wenn nötig, Reiseunterlagen zusammenstellen

Reiseführer

Stellplatz- / Campingplatzführer

Navi oder Routenplan

Notfallnummern

Notizblock und Stifte

Reisetagebuch

Verreisen mit Hund

Besonders wichtig ist der EU-Heimtierausweis

Nötige Medikamente

Hunde-Reiseapotheke

Ausreichend Futter

Leckerchen

Näpfe

Hundebett

Halsband, Geschirr, Leine/Schleppleine, eventuell Erdhaken

Für unterwegs eine Trinkflasche

Für die Küche

  • • Ausreichend Geschirr (besser kein Porzellan, da es schwer ist und während der Fahrt klappern kann).
  • • Ausreichend Töpfe und Pfannen in passenden Größen
  • • Becher, Tassen, (Salat-)Schüsseln
  • • Wasserkessel
  • • Messbecher
  • • Besteck
  • • scharfe Messer
  • • Flaschenöffner, Korkenzieher, Dosenöffner
  • • Schneidbrett, evtl. in unterschiedlicher Größe
  • • Schneebesen
  • • Sieb
  • • Aufbewahrungsdosen
  • • Behälter für Wasser
  • • Gemüseschäler
  • • Abtropfgestell
  • • Abwaschschüssel
  • • Kaffeemaschine (z.B. French Press, funktioniert ohne Strom und Filter)
  • • Wasserkocher
  • • Küchenrolle
  • • Geschirrtücher
  • • Spülmittel, Spülbürste, Schwamm, Lappen
  • • Mülltüten
  • • Putzlappen

Für das Bad

Zahnbürsten und Zahncreme

Duschmittel, Shampoo

Deo

alles zum Rasieren

nötige Kosmetikartikel

eventuell Sonnencreme

Hand-/Badetücher

Wattestäbchen

Toilettenpapier

Mögliche elektronische Geräte

Smartphone, Tablet und Ladekabel, Kopfhörer oder Headset

Ladegerät 12 Volt (Zigarettenanzünderadapter)

Ladegerät 220 Volt

USB Kabel

Powerbank

Laternen/Taschenlampen/Stirnlampen

Mobiler WLAN Router

externe Antenne

Fernseher

Fön

Werkzeug fürs Fahrzeug

Starthilfekabel,

Wasserschlauch für Frischwasser

Kupplungsset

Auffahrkeile

WD40

Panzertape

Strom und Gas

Stromkabel/Kabeltrommel

Stromadapter CEE

Volle Gasflaschen

Evtl. Gasadapter für andere Länder

Gasflaschen Schlüssel

Reiseapotheke

Desinfektionsspray/-mittel

nötige Medikamente

allgemeines Schmerzmittel

Heil und Wundsalbe

evtl. etwas gegen Reisekrankheit

Etwas gegen Insektenstiche

Pflaster

Etwas gegen Durchfall

Fürs Campen

Campingstühle

Campingtisch

Eine Vorlegematte

Taschenmesser ooder Multitool

Feuerzeug, Gasanzünder

Wäscheleine/-klammern

Handwaschmittel

Kopfkissen, Bettdecken, Bettlaken und Bettbezüge

Decken, wenn es kälter ist

Kleiderbügel

Evtl. Picknickdecke

Gießkanne

Spanngurte und Seile

Klappspaten

Hammer

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Hanois Pläne, abermals Lautsprecher für Propagandazwecke zu verwenden

Die viet­name­sis­che Regierung in Hanoi hat Pläne bekan­nt gegeben, noch in diesem Jahr Laut­sprech­er im öffentlichen Raum für tägliche Durch­sagen ver­wen­den zu wollen. Diese Pro­pa­gan­dameth­ode der alten Sc ...

mehr lesen
Wat Rong Khun Tempel - Das weiß geschnitzte Wunder

Die Einzi­gar­tigkeit des Wat Rong Khun Tem­pel in Chi­ang Rai im Nor­den Thai­lands ist mit bloßem Auge zu erken­nen, es sind die unkon­ven­tionellen architek­tonis­chen Lösun­gen. Das beein­druck­ende architekto ...

Die Bauar­beit­en began­nen 1997 und dauern immer noch an. Der Architekt möchte sich strikt an seinen Plan hal­ten und nimmt daher keine großen Spenden an. Er ist der Mei­n­ung, dass Kun­st­mäzene die Bauar ...

Wenn der Kün­stler nicht mehr unter uns weilt, wer­den seine Schüler sein Werk fort­führen. Die Struk­turen erstrahlen tagsüber in blenden­dem Weiß und wirken beein­druck­end am Mor­gen und am Abend, wenn die ...

Als Haupt­ma­te­r­i­al wird Alabaster ver­wen­det, die Mosaikein­sätze sind aus Spiegel­stück­en gefer­tigt. Auf der anderen Seite des kleinen Sees befind­et sich eine Brücke, die Kreis­lauf der Wiederge­burt” gen ...

Die Brücke sym­bol­isiert den Weg zum Glück, aber man kann sie nur vor­wärts über­queren, es ist ver­boten, rück­wärts zu gehen. ...

Die Touris­ten, die dieses architek­tonis­che Wun­der­w­erk besichtigt haben, sagen, dass die Pracht des Tem­pels erstaunlich ist! ...

mehr lesen
Newsletter