Warum Thailand so berühmt ist - 10 Dinge über Thailand

Warum thailand so beruehmt ist 10 dinge ueber thailand 53897671

Thai­land ist eines der beliebtesten Urlaub­slän­der der Welt, das jedes Jahr von mehr als 35 Mil­lio­nen Men­schen besucht wird. Thai­land ist für eine Vielzahl von Din­gen bekan­nt und ist ein faszinieren­des und einzi­gar­tiges Land.

In diesem tro­pis­chen Paradies gibt es für Besuch­er ein­fach zu viel zu bieten, von atem­ber­auben­den Hotels und weißen Sand­strän­den bis hin zu his­torischen Tem­peln und köstlich­er Küche.

Hier sind zehn Fak­toren, die zu Thai­lands Beliebtheit als Reiseziel beitragen:

1. Gün­stige Reisekosten Warum Thai­land berühmt ist

Leben und Reisen in Thai­land sind erschwinglich. Thai­land bietet eine Vielzahl von Pro­duk­ten zu extrem niedri­gen Preisen. In eini­gen Restau­rants am Weges­rand kann man für einen Dol­lar zu Abend essen, in einem Gäste­haus für zehn Dol­lar oder weniger über­nacht­en und einen Inlands­flug unter Umstän­den schon für zwanzig Dol­lar buchen.

Auch wenn der Preis für höhere Qual­ität steigt, ist er im Ver­gle­ich zu west­lichen Län­dern immer noch ein sehr gutes Geschäft. Warum Thai­land berühmt ist.

2. Fre­undliche Ein­heimis­che Warum Thai­land berühmt ist

Der bekan­nte thailändis­che Wai ist zweifel­los jedem bekan­nt, der schon ein­mal von Thai­land gehört hat (die Mini-Ver­beu­gung mit zusam­men­gelegten Händen). 

In der thailändis­chen Kul­tur wird dies sehr geschätzt. 

Der Grund, warum so viele Men­schen gerne nach Thai­land reisen, ist, dass die Thais oft zu den höflich­sten und gesit­tet­sten Men­schen gehören, denen man je begeg­nen wird. 

Ihr Slogan lautet Mai pen rai, was so viel heißt wie "egal".

Viele Menschen aus dem Westen beneiden die Thailänder um ihre lockere Art.

Thais neigen dazu, mit Stress und Emotionen gelassen umzugehen, im Gegensatz zu vielen Westlern, die dazu neigen, sich Sorgen zu machen und einen stressigen Lebensstil zu führen.

Thailänder verlieren bei Sportereignissen so gut wie nie die Fassung; stattdessen grinsen sie einfach nur genervt vor sich hin.

Wenn Sie in Thailand unterwegs sind, sollten Sie sich nicht scheuen, um Hilfe zu bitten.

Thailänder sind freundlich und bereit, Empfehlungen für Restaurants oder Wegbeschreibungen zu geben.

3. Atemberaubende Strände und berühmte Tauchspots Warum Thailand berühmt ist

Die Inseln und Strände Thailands sind wohl die spektakulärsten Naturschätze des Landes.

Ob Sie nun bis zum Morgengrauen feiern, tauchen lernen oder einen ruhigen, romantischen Urlaub verbringen möchten, bei mehr als 2.400 km Küstenlinie und etwa 1.000 Inseln werden Sie bestimmt eine Insel oder einen Strand finden, der Ihnen gefällt.

An der West- und Ostküste Thailands gibt es jeweils eine große Anzahl von Inseln.

Koh Lipe und Koh Lanta bieten wunderbar klares Wasser mit herrlichen Korallenriffen zum Schnorcheln,

Phuket, Krabi und Koh Phi Phi an der Westküste Thailands sind weithin bekannt für ihre gut ausgebauten Einrichtungen und eine Fülle von Aktivitäten.

Inseln wie Ko Samui, Ko Pha-Ngan und Ko Tao an der Ostküste Thailands bieten atemberaubend einsame Strände, an denen Sie den Menschen entfliehen können.

4. Thailändische Küche und Street Food Warum Thailand berühmt ist

Die thailändische Küche genießt in der ganzen Welt hohes Ansehen.

Die thailändische Küche ist eine der beliebtesten Küchen der Welt, weil sie Aromen, Temperaturen, Texturen und Zubereitungsmethoden miteinander kombiniert.

Unbedingt probieren sollten Sie die scharfe Garnelensuppe Tom Yum Goong, Pad Thai und Som Tam, neben anderen Spezialitäten.

Auch die thailändische Straßenküche ist ausgezeichnet. In Bangkok und im ganzen Land gibt es viele preiswerte Kioske, an denen Sie Fertiggerichte, Snacks, Obst und Getränke kaufen können.

5. Ladyboys

Sie arbeiten als Friseurinnen, Filmemacherinnen, Sexarbeiterinnen, Kellnerinnen, Models und in anderen Berufen, die normalerweise von Frauen ausgeübt werden.

In einigen der beliebtesten Reiseziele Thailands, darunter Bangkok, Pattaya, Phuket und Chiang Mai, ist es möglich, eine Ladyboy-Kabarettvorstellung zu besuchen oder in einer Ladyboy-Bar vorbeizuschauen.

6. Partys und Nachtleben

Thailand ist eines der beliebtesten Partyziele in Südostasien.

Das Nachtleben in Thailand ist vielfältig, mit angesagten Strandbars, Boutique-Brauereien und gehobenen Rooftop-Bars.

Die Full Moon Party auf Koh Phangan, die Khao Sarn Road in Bangkok und die Clubs in Pattaya sind einige der wichtigsten Partyspots des Landes.

7. Muay Thai (Thaiboxen)

Thaiboxen, oft auch als Muay Thai bezeichnet, ist eine der bekanntesten Kampfsportarten der Welt und Thailands Nationalsport.

In Thailand herrscht kein Mangel an Thai-Box-Sporthallen und -Arenen.

Überall auf der Welt kommen Menschen, um diese Kampfsportart zu erlernen.

In jeder thailändischen Stadt gibt es eine renommierte Arena oder Veranstaltung, darunter das Muay Thai Live in Bangkok, das Max Muay Thai in Pattaya und das Patong Boxing Stadium in Phuket.

8. Verrückter Verkehr

Eines der zehn Länder mit dem schlimmsten Verkehr der Welt ist Thailand.

Wenn Sie zum ersten Mal in Thailand ankommen, besonders in Bangkok, werden Sie feststellen, wie schrecklich der Verkehr ist.

Wenn eine Straße eigentlich zweispurig sein sollte, verwandeln die Thais sie häufig in vier chaotische Fahrspuren, auf denen sich Tuk Tuks und Motorräder durch die verbleibenden engen Bereiche quetschen.

Zu den verkehrsreichsten Zeiten des Tages ist es schwierig, sich in der Stadt zu bewegen.

9. Thailändische Massage

Wenn es um die besten Massagen der Welt geht, darf Thailand nicht unerwähnt bleiben!

Bei dieser Massage werden die Muskeln tief gedehnt.

Die traditionelle Thai-Massage, oft auch als Yogamassage, Ölmassage, Fußmassage und Pinda-Massage (Kräuter- und Entspannungsmassage) bezeichnet, ist nur eine der vielen Arten der Thai-Massage.

Sie sind erschwinglich und sehr wohltuend.

Eine einstündige Thai-Massage kostet ca. 200 THB.

Sie sollten sich dieses Vergnügen nicht entgehen lassen, wenn Sie einen Urlaub in Thailand planen.

10. Die reiche Geschichte und Kultur

Thailand hat eine lange und komplizierte Geschichte.

Die ältesten thailändischen Artefakte wurden in der Altsteinzeit vor etwa 20.000 Jahren entdeckt.

Im Laufe seiner langen Geschichte hat sich das Land von Laos, Vietnam, Kambodscha (die Architektur der Khmer ist in vielen der ältesten Tempel zu sehen), Indien und China inspirieren lassen.

In Städten wie Bangkok, Sukhothai und Chiang Mai gibt es zahlreiche alte Ruinen.

Sie findet sich auch in den vielen kulturellen Formen Thailands wieder, z. B. im thailändischen Puppentheater oder im traditionellen Tanz.

Kommentare

Herbert Krause | 17.10.2022 08:23

Im Preis‑, Leis­tungsver­hält­nis das beste Land der Welt.


Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Die besten Orte, um Muay Thai-Kämpfe in Bangkok zu sehen

Egal, ob Sie ein Box­fan sind oder ein­fach nur etwas Cooles in Bangkok sehen wollen, einen Muay-Thai-Kampf live zu erleben, ist ein Muss. Ein Muay-Thai-Kampf in Bangkok ist nicht nur unglaublich spanne ...

mehr lesen
Wie man sich auf seine erste Auslandsreise vorbereitet

Die Aufre­gung ist groß, wenn jemand zum ersten Mal ins Aus­land ver­reisen möchte. Wir meinen damit nicht einen Einkaufs­bum­mel ins gün­stige Nach­bar­land Polen oder Tschechien. Hier geht es viel mehr um e ...

Infor­ma­tio­nen über das fremde Ziel­land Auf der Web­seite des auswär­ti­gen Amtes find­et man sämtliche wichtige Reise- und Sicher­heit­shin­weise über jedes Land der Erde. Dort erfährt man von den Dokumenten ...

Die Reise­fi­nanzen müssen gek­lärt wer­den Die Doku­mente und bish­er beschriebe­nen Vor­bere­itun­gen soll­ten par­al­lel mit der finanziellen Pla­nung geschehen. Dazu zählen wir nicht nur, dass man das Flugticke ...

Gesund­heit auf Reisen Die Gesund­heit auf Reisen in Bezug auf die vor­bere­i­t­en­den Imp­fun­gen und die Ver­sicherun­gen haben wir bere­its erk­lärt. Man sollte aber auch an einen Not­falls-Ausweis, für die Blut ...

mehr lesen
Newsletter